Der ADAC auf der Cebit – ein Festival für digitale Visionen

24.5.2018

Vom 11. bis 15. Juni findet in Hannover die Cebit statt: Mit neuem Konzept und ADAC Beteiligung. Ein Gespräch mit Messe-Chef Oliver Frese und ADAC Präsident Dr. August Markl über die Partnerschaft des Clubs mit der Messe, die Zukunft der Mobilität und die Chancen der Digitalisierung

Dr. August Markl (li) Präsident ADAC, und Oliver Frese, Cebit-Chef (re) im Gespräch.
Dr. August Markl, Präsident des ADAC und Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG, im Gespräch über die neue Cebit

ADAC Motorwelt: Die Elektronikmesse Cebit wird neu ausgerichtet – was wird anders?

Oliver Frese: Die Cebit wird zum Business-Festival für Innovation und Digitalisierung. Deutschland braucht eine Leitveranstaltung für digitale Transformation, die alle Interessenten und Akteure anspricht, besonders junge Leute. Die Cebit macht die digitale Zukunft, Mobilität und Visionen aus der Forschung erlebbar.

Digitale Innovationen und ein Festival – wie geht das zusammen?

Frese: Wir werden tagsüber visionäre Veranstaltungen haben und abends ordentlich feiern. Dafür haben wir zahlreiche Top-Bands wie Jan Delay oder Digitalism auf der Bühne – Geschäft und Spaß ­stehen sich da nicht im Weg! Ich bin davon ­überzeugt, dass wir mit diesen Formaten die Top-Veranstaltung für Kreative, für Entwickler, Agenturen, für die Chief ­Digital Officers, für Blogger oder Influencer sind.

Was sind aus Ihrer Sicht die Messe-Highlights im Bereich Mobility?

Frese: Wir haben eine Fülle an faszinierender Technik, die man hautnah erleben kann. VR-Technologie, neueste Anwendungen der Künstlichen Intelligenz, das Drohnen-Spektakel und natürlich den ganzen Bereich der Future-Mobility. Die Deutsche Bahn wird uns einen Blick in die Zukunft erlauben und präsentieren, wie sie Tausende zusätzliche Züge fah­ren lässt, ohne neue Gleise bauen zu müssen. Und VW wird zeigen, wie autonomes Fahren die individuelle Mobilität verändert. In Halle 25 gibt es zudem eine Piste, auf der man ­solche Fahrzeuge selbst testen oder ­E-Mobile ausprobieren kann, und es gibt Flugtaxis auf der Cebit. Das ist die ­Zukunft der Mobilität zum Anfassen!

 
Cebit Composing
Auf der neuen Cebit geht es auch um die Zukunft der Mobilität

ADAC Mitglieder sparen 50% auf den Cebit-Eintritt

Der ADAC geht eine umfangreiche Kooperation mit der Cebit ein – warum?

Dr. August Markl: Für den ADAC ist die Kombination aus Digitalität und Mobilität überaus reizvoll – schließlich gehören wir zu den Themen- und Meinungsführern in Sachen Mobilität. Wir werden ­unsere Digitalkompetenz in Hannover präsentieren, außerdem wollen wir uns als attraktiver Arbeitgeber zeigen. Und die Cebit ist die ideale Plattform, um uns mit Experten auszutauschen, dazuzulernen und neue Netzwerke aufzubauen.

Was haben die ADAC Clubmitglieder von der Kooperation?

Markl: Der größte Vorteil für ADAC Mitglieder ist, dass sie 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis bekommen. Und sie können dort erleben, wie sich ihr Club vom Pannenhelfer zum Mobilitätshelfer entwickelt.

Wo und wie wird der ADAC auf der Cebit sonst noch sichtbar sein?

Markl: Einige unserer Digitalexperten sind auf dem Mobility-Summit als Referenten oder Moderatoren aktiv, und auf der Start-up-Plattform scale11 werden wir Gastgeber für junge, innovative Unternehmen sein. Zudem wird der Club rund um die Cebit-Veranstaltungsbühne in der Fußgängerzone von Hannover Interesse für autonomes Fahren und Assistenz­systeme wecken.

Tipp Icon

Dr. August Markl, Präsident des ADAC e.V. 

Interview zum Thema Cebit 2018 mit Dr. August Markl und Oliver Frese"Unser Engagement in diesem Jahr ist der erste Schritt in eine langfristige Partnerschaft mit der Cebit. Wir möchten für unsere Mitglieder auch in Zukunft der erste Ansprechpartner in allen Fragen der Mobilität sein. Das bedeutet eine kontinuierliche Weiterentwicklung, da sich Mobilität und Mobilitätsverhalten durch die Digitalisierung massiv verändert. Hier erwarten wir uns durch die Zusammenarbeit mit der Cebit wichtige und wertvolle Impulse."

Tipp Icon

Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG

Interview zum Thema Cebit 2018 mit Dr. August Markl und Oliver Frese"Durch die Partnerschaft mit dem ADAC bekommen wir einen starken Partner an unsere Seite, mit dem wir das Thema Future Mobility mit großer inhaltlicher Kompetenz weiterentwickeln. Die digitale Transformation verlangt in immer mehr Bereichen die übergreifende Perspektive – sonst können Innovationen nicht ihre volle Kraft entfalten. Ein innovatives Bezahlsystem in einem Linienbus allein ist noch keine smarte Mobilität. Nur wenn es eingebettet ist in eine gesamtheitliche Lösung, kommen wir dem Ziel näher."

Mit dem Rabatt-Code Y31DnnJTEM erhalten Sie im Vorverkauf 50 Prozent Ermäßigung auf das Cebit Dauerticket Just-In-Time!

Hier gibt es Tickets für die CEBIT

 

Fotos: ADAC/Stefanie Aumiller, fotolia.