Zurück zur Übersicht
Deutschland |  | 13.11.2020

Kfz-Versicherung: Mehr Autofahrer sparen mit Werkstattbindung

Mit Werkstattbindung sparen Autofahrer bei der Kfz-Versicherung
Die Bindung an ein Werkstattnetz gilt in der Autoversicherung ausschließlich für Kaskoschäden. © ADAC

Noch bis zum 30. November können die meisten Autofahrer ihre Kfz-Versicherung wechseln. Zunehmend beliebter werden dabei Verträge mit Werkstattbindung. Bei ihnen winkt eine deutliche Ersparnis. Entscheidend ist beim Thema Werkstattbindung, dass die Servicequalität stimmt.

Rund 85 Prozent aller Autofahrer besitzen neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung auch eine Kaskoversicherung. Wer sich dabei für einen Vertrag mit Werkstattbindung entscheidet, kann kräftig sparen. Bei manchen Versicherern sinkt die Prämie für die Teil- oder Vollkasko um 20 Prozent. Waren derartige Verträge vor einigen Jahren noch die Ausnahme, werden sie inzwischen immer beliebter. Insgesamt ist es wichtig, einen vertrauenswürdigen Anbieter zu wählen. Bei der ADAC Autoversicherung wird die Mehrzahl neuer Kaskoversicherungen mit einem solchen Werkstattbonus abgeschlossen.

Mit der Werkstattbindung, auch Werkstatttarif oder Werkstattbonus genannt, erklärt sich der Versicherte dazu bereit, Kaskoschäden in einer Partnerwerkstatt des Versicherers reparieren zu lassen. Die Werkstätten erhalten so mehr Aufträge und können durch eine hohe Auslastung ihre Reparaturpreise günstiger kalkulieren. Dieser Vorteil wird an die Versicherungskunden weitergegeben. Deren Autoversicherungen werden dadurch günstiger.

Die Partnerwerkstätten der Versicherer sind in der Regel vom TÜV oder der DEKRA geprüft und gewähren auf die durchgeführten Arbeiten eine Garantie. Allerdings ist die Anzahl der Reparaturbetriebe nicht in jeder Region gleich hoch. In Großstädten sind sie oft flächendeckend vertreten, in ländlichen Regionen nicht immer. Autofahrer sollten deshalb darauf achten, welchen Service der Versicherer bietet. In den Versicherungsleistungen sollte vor allem ein Hol- und Bring-Service eingeschlossen sein. Das defekte Auto wird dann zur Reparatur abgeholt und anschließend wieder zurückgebracht. Idealerweise erhält der Kunde über die Versicherung für die Dauer der Reparatur auch ein kostenloses Ersatzfahrzeug.

Wichtig zu wissen: Die Bindung an ein Werkstattnetz gilt ausschließlich für Kaskoschäden. Hierzu zählen selbstverschuldete Schäden (Vollkasko) oder beispielsweise Wildunfälle und Hagelschäden (Teilkasko). Für Inspektionen und Wartungsarbeiten kann der Versicherte stets eine Werkstatt seiner Wahl aufsuchen.

Produktangebot

Die ADAC Autoversicherung bietet drei Produktlinien. Bereits die Grunddeckung enthält automatisch alle wichtigen Leistungen. ADAC Mitglieder erhalten bis zu 10 Prozent Rabatt.

Mehr Informationen zur ADAC Autoversicherung gibt es hier. Auch der Preis des Versicherungsschutzes – mit oder ohne Werkstattbonus – lässt sich dort berechnen. Persönliche Beratung zu den Leistungen der ADAC Autoversicherung gibt es in jeder ADAC Geschäftsstelle und unter der Telefonnummer 0800 51 21 01 61.