Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

PiNCAMP: Die Digitalisierung der Campingbranche

© Nicht veröffentlichen

Mit der Einführung der Online-Buchungsfunktion für Campingplätze geht PiNCAMP, das Camping-Startup der ADAC SE, den nächsten wichtigen Schritt bei der Digitalisierung der Camping-Branche. Die deutschen Geschäftsbedingungen gewährleisten dabei Rechtssicherheit. Das Startup-Konzept von PiNCAMP wurde
bereits mehrfach ausgezeichnet. 

  • Mehr als 10.000 Campingplätze in Europa

  • Buchung auf deutscher Rechtsgrundlage

  • Inspektion von 5.500 Campingplätzen


Camper können sich bei PiNCAMP über 10.000 Campingplätze auf dem Onlineportal informieren und auch Reservierungen tätigen. Über 2.000 Plätze in verschiedenen Ländern Europas können auch direkt gebucht werden.

Wie funktioniert PiNCAMP?

Um die Online-Buchung für den Camper möglichst sicher zu machen, agiert PiNCAMP als Vermittler zwischen Camper und Campingplatz, das heißt die Buchung findet auf
Basis deutscher allgemeiner Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen
statt. Die Preise sind identisch mit den Konditionen des Campingplatzes vor Ort, es fallen keine extra Gebühren für den Camper an.

„Damit künftig europaweit Campingplätze über PiNCAMP gebucht werden können, kooperieren wir mit Mobilitätsclubs in anderen europäischen Ländern“, erläutert Geschäftsführer Uwe Frers. „Wir sind 2020 mit dem Touring Club Schweiz (TCS), der auch eigene Campingplätze betreibt gestartet. Das gemeinsame Portal Pincamp.ch powered by TCS ist dreisprachig online. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Kooperationspartnern unter der Marke PiNCAMP ein europaweit funktionierendes Buchungsportal zu etablieren.“

Das Konzept des Startups, die Campingbranche zu digitalisieren, wurde mehrfach bei Wettbewerben ausgezeichnet, unter anderem als „Bestes Onlineportal in der Kategorie Camping“ sowie als „Innovativstes Reise-Startup“ und „Best Travel Startup Deutschland, Österreich, Schweiz“.

An der Digitalisierung der Branche führt nach Ansicht von Uwe Frers kein Weg vorbei: „Camping boomt, aber die Zahl der Standplätze stagniert. Das bedeutet, dass die Online-Buchungsfunktion gerade für Familien, die an die Ferien gebunden sind, immer wichtiger
wird. Aber auch Wohnmobilisten, die mehrfach den Standort wechseln möchten, profitieren von der Buchungsplattform. Sie können flexibel und kurzfristig einen Platz für das nächste Reiseziel wählen und direkt buchen. Die stressige Suche vor Ort entfällt.“

Die Inspektion von 5.500 Campingplätzen in Europa sowie die ADAC Klassifikation bleiben auch künftig die inhaltliche Basis für die Camping-Produkte der ADAC Camping GmbH in Berlin, wo das gesamte Campinggeschäft der ADAC SE gebündelt wird. Der ADAC Campingführer mit den Printausgaben Nord-und Südeuropa bleibt weiterhin ein fester Bestandteil des Print-Programms. Die erfolgreiche ADAC Campcard liegt dem ADAC
Campingführer bei und ist digital verfügbar in der ADAC Camping- und Stellplatzführer App. Sie bietet über 3 500 Rabattangebote für Standplätze und Mobilheime auf Campingplätzen in ganz Europa.

Uwe Frers erläutert weiter: „Obwohl die Branche in den letzten zehn Jahren massiv gewachsen ist, hat sich die Art der Vermarktung von Camping-Urlaub aber kaum verändert. Von den etwa 26.000 Campingplätzen in Europa waren beim Start von PiNCAMP weniger als 20 Prozent online buchbar. Die ADAC SE hat also ihre künftige Rolle neu bestimmt und in ein flexibles ADAC Camping-Startup mit einem adäquaten unternehmerischen Konzept
investiert, um dem Wettbewerb erfolgreich begegnen zu können.“

Welche Vorteile haben Camper durch PiNCAMP?

"Wer heute Campingplätze online sucht, kennt das Dilemma: vielfach veraltete Internetseiten der Campingplätze, selten für Smartphones optimiert, schlechte Bilder, unstrukturierte Informationen, keine Online-Buchbarkeit. Hier setzen wir an," so Frers. "PiNCAMP macht Campingplätze für Camper einfach vergleichbar, schon zu Hause emotional erlebbar und auch teilweise online buchbar. Ein verlässlicher Guide im Campingplatz-Dschungel, der mit tollem Content inspiriert und begeistert. PiNCAMP begleitet den Camper vom Anfang seiner Planung bis zur Rückkehr nach Hause, inklusive Preise und Verfügbarkeiten. Wir führen den Camper also auch von der Information zur Transaktion."

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?