Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

ADAC Supercross Stuttgart für 2020 abgesagt

Das 38. ADAC Supercross Stuttgart wird auf den 5./6. November 2021 verschoben. ∙ © ADAC Baden-Würtemberg / Clemens Bolz

Neuer Termin: 5. und 6. November 2021

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und das noch bis Ende Oktober gültige Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen zwingen den ADAC Württemberg zur Absage des legendären Hallencross-Events.

„Die Gesundheit unserer Besucher, der Fahrer und Teams sowie der vielen Helfer vor und hinter den Kulissen steht für uns an erster Stelle. Daher haben wir uns schweren Herzens für eine Absage des ADAC Supercross Stuttgart entschieden“, sagt Michael Saur, Vorstand Sport im ADAC Württemberg. Für 2020 hatte der ADAC Württemberg erneut zahlreiche Stars der Supercross-Szene in Stuttgart erwartet. „Wir sind sehr traurig, dass dieses Jahr die Fahrer und vor allem die Fans auf ihr Event verzichten müssen“, sagt Ilona Zink, Organisationsleiterin des ADAC Supercross Stuttgart. „Daher arbeiten wir noch stärker daran, 2021 mit einem mitreißenden Programm wieder für eine großartige Atmosphäre in der Schleyer-Halle zu sorgen.“

Das ADAC Supercross Stuttgart steht seit über 35 Jahren für packende Motocross-Action mit internationalen Spitzenfahrern. Dazu verwandelt sich die Hanns-Martin-Schleyer-Halle jährlich
im November in eine Motorsport-Arena. Für enorme Begeisterung unter den rund 15.000 Zuschauern sorgt beim ADAC Supercross Stuttgart zudem die spektakuläre Sprungshow, bei der die Luftakrobaten unter dem Hallendach scheinbar die Grenzen der Physik aushebeln.

Für Supercross-Fans bietet der offizielle Newsletter regelmäßige Updates zum ADAC Supercross Stuttgart und informiert über den Start des Ticketvorverkaufs.

Alle Infos zum ADAC Supercross Stuttgart gibt es unter www.supercross-stuttgart.de