Programm "Recht und Verkehr"

Programm "Recht und Verkehr"
Das Thema Verkehrssicherheit ruft großes Interesse hervor. 

Zielgruppe des ADAC-Unfallpräventionsprogramms "Recht und Verkehr" ist die Sekundarstufe 2 an Gymnasien sowie Berufsschulen. Das Programm dauert zwei Schulstunden (zweimal 45 Minuten). Die Vorträge werden von ADAC-Fachanwälten für Verkehrsrecht durchgeführt und sind für die Schulen kostenlos.

 

Wissenswertes

Das sind die Themen

Teil 1: 
Zivilrecht und Versicherungsrecht (Verhalten nach einem Verkehrsunfall, Versicherungsrechtliche Fragen, Gebrauchtwagenkauf)

Teil 2: 
Führerschein, Ordnungswidrigkeiten und Strafrecht (Fahrerlaubnis, Fahrerlaubnis auf Probe, Stufenführerschein) 
Fahreignungsregister und Fahreignungs-Bewertungssystem (Strafsachen im Straßenverkehr, Fallbeispiel: Alkohol am Steuer)

Hier können sich Schulen anmelden

ADAC Württemberg e. V.   
Frau Grigori 
Telefon 07 11 / 28 00 - 1 51 
Fax: 07 11 / 28 00 - 1 45
E-Mail schreiben