Achtung Auto

Achtung Auto!
Diese Formel wir ganz praxisnah erarbeitet. 

„Achtung Auto“ ist ein Verkehrserziehungsprogramm der ADAC Stiftung, welches vom ADAC Regionalclub Württemberg e.V. durchgeführt wird.
Die Kinder erarbeiten aktiv die Zusammenhänge zwischen Geschwindigkeit, Reaktionsweg, Bremsweg, Fahrbahnbeschaffenheit und dem daraus folgenden Anhalteweg. Dabei schlüpfen sie sowohl in die Rolle des Fußgängers als auch des Mitfahrers im Auto. Bei einer Vollbremsung lernen die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung des Anschnallgurtes kennen und erfahren die Folgen der Ablenkung durch Smartphone und Kopfhörer.

  • Zielgruppe: 5. + 6. Klasse 
  • Zeitbedarf: Zwei Schulstunden (90 Minuten pro Klasse)
  • Anforderungen: ca. 120 m lange asphaltierte Strecke (gesicherte Straße, Parkplatz, Festplatz); ggf. Bewässerungsmöglichkeit der Fahrbahn; Lehrkraft zur Aufsicht und Unterstützung

Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an die  ADAC Stiftung.