Warndreieck "Micro"

In den ADAC Geschäftsstellen gibt es das Warndreieck „Micro“ ∙ © THHORSTEN MALINOWSKI

Ein Warndreieck soll Unfälle verhindern und muss im Fahrzeug mitgeführt werden. Die gilt auch für Quads. Nur Krafträdern, Krankenfahrstühlen und einachsigen Zug- oder Arbeitsmaschinen benötigen kein Warndreieck.

In den ADAC Geschäftsstellen gibt es das Warndreieck „Micro“:

  • Schnell aufzustellen

  • Einfache Handhabung

  • Geringes Packmaß (B×H×T): 43×4,5×3 cm

  • Pflicht für Pkw, ATV, Quads, Trikes, Gespanne etc.

  • Entspricht ECE R27

Preis: € 6,50





Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?