Aktuelles

Bleiben Sie auf dem Laufenden - hier finden Sie aktuelle Informationen, News und Meldungen des ADAC Südbaden 

Motorsporttermine im September 2019 

Eggberg Klassik
Der Motorsport am Eggberg bei Bad Säckingen hat eine weit reichende Tradition. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 150 Historische Renn- und Straßenfahrzeuge die 4,25 km lange Strecke unter die Räder nehmen. Die Wertung erfolgt auf Gleichmäßigkeit in drei Klassen. Zuschauer sind herzlich Willkommen. Los geht es am 20. September ab 13 Uhr mit der Dokumentenabnahme auf dem Festplatz in Bad Säckingen. Parallel findet auf dem Münsterplatz bereits die Fahrzeugpräsentation statt. Der erste Besichtigungslauf startet am 21. September ab 10:30 Uhr. Für alle Interessierten gibt es hier weitere Informationen: https://www.eggberg-klassik.de/index.php

Enduro & Moto-Cross Baden-Baden
Am 21. September findet bereits das 37. Vier Stunden Enduro bzw. das 42. Zwei Stunden Motocross des MC Baden-Baden statt. Der Start erfolgt um 11 Uhr auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz an der B3 in Sandweier. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung ist Wertungslauf zum ADAC Enduro Cup. Weitere Informationen auf der Homepage des MC Baden-Baden: https://www.mcbb.de/downloads.html

Slalom Trophy Schöne Aussicht
Der DMV Verein MSC Hornberg richtet rund um Axel Duffner die 19. Trophy Schöne Aussicht aus. Die schöne Slalomstrecke durch den Wald ist Wertungslauf zur Südbadischen und Baden-Württembergischen ADAC Meisterschaft. Am 21. September geht es ab 08.30 Uhr in die ersten Rennläufe. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. http://www.trophy-schoeneaussicht.de/

Slalom MSRT Freiamt
Passend zur Trophy Schöne Aussicht findet nur einen Tag später am 22. September der bereits 39. ADAC-MSRT Slalom Freiamt statt. Beide Läufe zählen zur Schwarzwälder Meisterschaft. Gleichzeitig ist die Veranstaltung auch das Finale zur Baden-Württembergischen ADAC Meisterschaft: https://www.slalom-freiamt.de/ 

Enduro Schopfheim
Premiere beim MSC Schopfheim, der erfahrene Moto-Cross Club wird in diesem Jahr erstmals vom 28.-29. September ein ADAC Vier Stunden Enduro ausrichten. Es handelt sich um den 4. Lauf zum ADAC Enduro Cup. Interessierte sind wie immer herzlich willkommen: https://www.msc-schopfheim.de/

Südwestdeutsche ADAC Kartslalom Meisterschaft
Am 29. September ist es wieder einmal so weit. Der ADAC Südbaden veranstaltet die Südwestdeutsche Meisterschaft im Kart-Slalom. Ausrichter ist der bereits Meisterschaftserfahrene MSC Hornisgrinde. Die Veranstaltung findet auf dem „Weber-Haus“ Gelände in Rheinau-Linx statt, der Eintritt ist frei: https://www.ortsclub-suedbaden.de/meisterschaften/kart/slalom/

 

Wer wird Fahrrad-Champion?   

Südbadische Meisterschaft in der Kirchberghalle in Ehrenkirchen-Kirchhofen

Am 22. September 2019 wird in der Kirchberghalle in Ehrenkirchen die Südbadische Meisterschaft des ADAC Wettbewerbs „Wer wird Fahrrad-Champion 2019?“ ausgetragen. Die qualifizierten 8- bis 15-jährigen Siegerkinder aus den knapp 60 Turnieren in ganz Südbaden mit 4.000 Teilnehmern dürfen – unter der Leitung des Vorsitzenden Ralf Elmlinger des RMSV Ehrenkirchen und des ADAC Südbaden – den Parcours mit acht Stationen fahren.

Rund 240 Kinder aus ganz Südbaden wurden eingeladen, um zu zeigen, wie sie das Fahrrad auch in schwierigen Situationen beherrschen und wichtige sicherheitsrelevante Verhaltensweisen auf dem 28 Meter langen Parcours fehlerfrei umsetzen. Es werden Sieger in insgesamt drei Altersklassen ermittelt. Die jeweils drei Erstplatzierten Mädchen und Jungen dürfen sich nicht nur südbadische Meister nennen, sie erhalten auch Wertgutscheine für den Europapark in Rust. Attraktive Preise locken darüber hinaus beim Begleitprogramm mit Malwettbewerb und Theorietest.

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen müssen. „Alle halbe Stunde wird eine Person auf dem Rad schwer verletzt. Daher sollten die Kinder die Regeln kennen, sich entsprechend verhalten sowie gekonnt und sicher mit dem Fahrrad umgehen“,erklärt Andreas Müller. Der Verkehrsexperte des ADAC Südbaden weiter: „Die Übungen sind realen Situationen aus dem Straßenverkehr entnommen – so stehen Bremsübungen, Slalom, Spurwechsel und Fahren mit nur einer Hand im Mittelpunkt und natürlich wird bei den Übungen der Fahrradhelm getragen.“

Hier finden Sie den Anfahrtsweg, 447,72 KB und den vorläufigen Programmablauf, 103,87 KB.

Wir wünschen viel Erfolg und gutes Gelingen!

Bei Rückfragen hilft die Verkehrsabteilung des ADAC Südbaden gerne weiter. 
Ansprechpartnerin ist 
Kerstin Morath, T 0761 368 82 32, E-Mail: kerstin.morath@sba.adac.de


Jetzt anmelden: Pedelec-Einführungskurs des ADAC Südbaden 

Am 7. Oktober 2019 wird wieder der sichere Umgang mit dem Pedelec geübt

Das Fahren mit dem Pedelec liegt zunehmend im Trend – immer mehr Fahrradkäufer entscheiden sich für ein Modell mit Elektromotorunterstützung. Denn mit integriertem „Rückenwind“ radelt es sich unbeschwerter und auch weiter entfernte Ziele können einfacher erreicht werden. 

Der elektronische Antrieb birgt jedoch auch Gefahren: Durch die deutlich höhere Geschwindigkeit, die im Verkehr oft unterschätzt wird, passieren immer mehr Unfälle. Das belegt die Unfallbilanz für das Jahr 2018 des Polizeipräsidiums Freiburg: Die Anzahl der registrierten Verkehrsunfälle mit Pedelecs (2018: 172, 2017: 103) ist im Vergleich zum Vorjahr um enorme 67 Prozent gestiegen. 

Vor diesem Hintergrund empfiehlt der ADAC Südbaden, sich im Rahmen eines Kurses mit den Fahreigenschaften des E-Bikes auseinanderzusetzen. „Wir raten dringend allen Personen vor dem Kauf und der Nutzung eines Pedelecs, einen Kurs zu besuchen und sich mit der Technik vertraut zu machen“, sagt Carl Heinz Schneider, Abteilungsleiter Verkehr und Technik beim ADAC Südbaden. 

Der Club bietet am 7. Oktober 2019 von 14 - 17 Uhr einen Pedelec-Einführungskurs auf dem Messegelände Freiburg an. In einem theoretischen und praktischen Teil lernen die Teilnehmer unter professioneller Anleitung das Pedelec und seine Fahreigenschaften ausgiebig kennen, um sich damit sicher und unfallfrei im öffentlichen Raum zu bewegen. Dazu gibt es eine Infobroschüre über das elektrische Fahrradfahren mit vielen Details. 

Pedelecs werden zur Verfügung gestellt. 

Die Kursgebühr beträgt 35 Euro für ADAC Mitglieder (Nichtmitglieder zahlen 45 Euro). Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. 
Infos und Anmeldung: Verkehrsabteilung ADAC Südbaden, T. 0761 368 82 31 oder nicole.junker@sba.adac.de