Rauf auf die Waage mit dem Campinggefährt.

© Shutterstock | Andrey Armyagov

Wohnmobile wiegen bringt mehr Sicherheit

Vor dem Start in den Urlaub mit Wohnwagen und Wohnmobil noch schnell etwas für die Sicherheit tun: Der ADAC Schleswig-Holstein bietet nun auf seiner Fahrsicherheitsanlage in Boksee bei Kiel an, Camper oder Wohnmobile bis maximal 6 Tonnen Gewicht zu wiegen.

"Viele Camper verschätzen sich, wieviel zusätzliche Ladung ihr Gefährt noch vertragen kann, ehe das zulässige Gesamtgewicht überschritten wird", erklärt Jörg Kirst, Leiter Verkehr und Technik beim ADAC Schleswig-Holstein Sinn und Zweck der Aktion. Wer überladen erwischt wird, riskiert nicht nur Bußgeld und Punkte in Flensburg, sondern gefährdet sich und andere. Daher richtet sich diese Aktion an alle Besucher mit Wohnmobil oder Camping-Gespann, unabhängig davon, ob sie Mitglied beim ADAC sind oder nicht.

Routenplanung für Wohnmobil oder Gespann, camping- und Stellplatzführer, regelmäßige Campervan- und Wohnwagentests und vieles mehr: Das ADAC Angebot in Sachen Camping ist vielfältig. Wie vielfältig, präsentiert der Club in seinen Geschäftsstellen und online.

Interessierte können sich zu den Themen Kauf, Vermietung, Finanzierung und Versicherung von Campingmobilen beraten lassen. Pincamp.de, das Campingportal des ADAC, zeigt, wie man online die besten Campingplätze findet, und bietet die Direktbuchung des Standplatztes an.

Preise

Einzelteilnehmer

25,-€



Ansprechpartner

Lukas Sülter
Telefon: 0431 6602 130
E-Mail: lukas.suelter@sho.adac.de

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?