Schleswig-Holstein mobil erleben – Radwochenende Nordfriesland | 14.-15.05.2022

© ADAC Schleswig-Holstein e.V.

Unser erstes Radwochenende – wirklich bewegend….

Am 14. und 15. Mai gab es das erste ADAC Radwochenende, an dem die bewegungsfreudigen und neugierigen Radfahrfreunde im Alter von 46-79 Jahren mit Pedelecs Nordfriesland erkundet haben. Im Fokus stand einen ganzen Tag lang die eigene „nachhaltige“ Aktivität, viel Fahrspaß auf zwei Rädern und damit verbunden das Erlebnis der Schönheit der nordfriesischen Landschaft vor den Toren des Weltnaturerbes Wattenmeer. Neben der Radtour quer durch die weiten Ebenen und Wiesen oder an Deichen entlang, gab es einen Einblick in den Deichschutz und die durch die Gewinnung nachhaltiger Windenergie geprägten Landschaften Nordfrieslands. Kulinarische Pausen und reichlich Klönschnack gab es natürlich auch und so manch ein Aha-Erlebnis, sowohl auf und mit dem Pedelec als auch bei den Erklärungen zur Umgebung. Nach etlichen Stunden auf dem Sattel und knapp 60 Kilometern auf dem Tacho genossen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein geselliges Abendessen und konnten beim abendlichen Vortrag rund um die Geschichte der E-Bikes & Pedelecs noch viele Fragen besprechen.

Die Veranstaltungsreihe „Schleswig-Holstein mobil erleben“ verbindet Mobilität mit dem Erleben des echten Nordens – Schleswig-Holstein. Neu aufgenommen wurde in Zeiten des Klimawandels diese moderne Form der Mobilität – ein alternatives Fortbewegungsmittel: das E-Bike bzw. Pedelec.

Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem Partner NordVelo Radtouren Nordfriesland, dem Gewinner des 3. Platzes des ADAC-Tourismuspreises Schleswig-Holstein 2021, angeboten. Teilnehmende bekamen auf dieser Veranstaltung eine Einweisung in die Nutzung der E-Bikes und konnten sich auf der Tour aktiv mit den Vorteilen und auch Herausforderungen dieses besonderen Fortbewegungsmittels vertraut machen. Die Nordseeakademie in Leck bot den passenden Rahmen für die Schulung und die gemütliche Unterkunft samt bester Verpflegung nach all den Herausforderungen des Tages.

Nach dem Wochenende können nun alle von verbesserter Koordination profitieren und tragen zu erhöhter Sicherheit im Straßenverkehr bei. Zusätzlich gab es neben den verbesserten Fähigkeiten auch noch manche Idee für neue Radtouren und Routen. Die eifrigsten wollten noch am gleichen Tag wieder aufs Rad…

________________________________________________________________________

Schleswig-Holstein mobil erleben – mit dem E-Bike (Pedelec)

Die Veranstaltungsreihe des ADAC Schleswig-Holstein verbindet Mobilität mit dem Erleben des echten Nordens – Schleswig-Holstein. Das nördlichste Bundesland bietet Gästen und Einheimischen viele touristische Highlights; diese gilt es zu erkunden.

Auch bisher waren wir unter dem Motto „Schleswig-Holstein mobil erleben“ auf zwei Rädern unterwegs – in einer kleinen Gruppe ging es per Motorrad quer durchs Land, u.a. zum Travering, zum Kart fahren oder zu den MX Masters nach Tensfeld.
Wir wollen bei besonderen Erlebnissen in unserem schönen Bundesland bleiben und in Zeiten des Klimawandels, steigender Spritpreise und überlasteter Straßen nun eine weitere, moderne Form der Mobilität testen und ein alternatives Fortbewegungs-mittel in den Blick nehmen: das E-Bike bzw. Pedelec.
Ganz unter dem Motto der Nachhaltigkeit werden wir selbst „nachhaltig“ aktiv sein. Wir wollen dabei die Schönheit der nordfriesischen Landschaft vor den Toren des Weltnaturerbes Wattenmeer erleben, quer durch die großen, weiten Ebenen und Wiesen oder an Deichen entlang radeln, immer den Duft der Salzwiesen, des Wattenmeeres oder anderer nordfriesischer Vegetation in der Nase. Gleichzeitig bietet sich uns dabei ein Einblick in den Deichschutz und die durch die Gewinnung nachhaltiger Windenergie geprägten Landschaften Nordfrieslands. Und von unserem Partner NordVelo Radtouren Nordfriesland, dem Gewinner des 3. Platzes des ADAC-Tourismuspreises Schleswig-Holstein 2021, leihen wir die E-Bikes und bekommen zudem die nötigen Hintergrundinformationen.
Mehr Informationen sind in der folgenden Ausschreibung zu finden.
Schon jetzt wünschen wir viel Spaß!


Ihr Organisatoren-Team


Ausschreibung

Schleswig-Holstein mobil erleben – Radwochenende Nordfriesland - Ausschreibung
PDF, 398 KB
PDF ansehen

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?