Ausflugstipps in Hessen und Thüringen für die ganze Familie

© Nicolay Grafik

Endlich Sommerferien! Für alle, die noch auf der Suche nach Ausflugszielen sind, hier ein paar Tipps für schöne Aktivitäten in Hessen und Thüringen.

Ausflüge in Hessen

TreeTopWalk in Nordhessen

© baumkronenweg.de

Über den Wipfeln der Bäume spazieren gehen, eröffnet ganz andere Perspektiven! 30 Meter über dem Waldboden lässt sich die Welt aus der Sicht eines Eichhörnchens entdecken. Der Baumkronenweg Edersee bietet Familien und Kindern ein spektakuläres Wald- und Wandererlebnis. www.baumkronenweg.de

Mit dem Kanu auf der Fulda

© ontour.german-quest.de

Die mittelalterliche Rotenburg liegt an der „Deutschen Märchenstraße“ an der engsten Stelle des Fuldatals und ist eine Erlebnisregion für Radfahrer und Wanderer. Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, macht eine Kanutour auf der Fulda. http://ontour.german-quest.de/kanuverleih.html

Tropenparadies in Frankfurt am Main

© Palmengarten.de

Inmitten Frankfurts Innenstadt kann man die botanische Vielfalt der ganzen Welt erleben. Im Palmengarten gibt es neben Themenbeeten und wechselnden Ausstellungen in Schauhäusern große Spielplätze, Minigolf, einen Teich und tolle Wasserspiele für die Kleinen. www.palmengarten.de

Kletterwald im Taunus

© kletterwald-taunus.de

Zwölf Parcours stehen im idyllischen Friedrichsdorfer Wald für Kletterer bereit– für die Kleinen ab fünf Jahre bis zum anspruchsvollen Kletterer ist für alle etwas dabei. Nervenkitzel inklusive! https://kletterwald-taunus.de/

Ein Meer aus Felsen

© felsenmeer-zentrum.de

Der Sage nach entstand das Felsenmeer im Odenwald durch den Streit zweier Riesen, die vor langer Zeit im Lautertal lebten. Ob das wirklich stimmt, erfahren Hobby-Geologen im Infozentrum des Naturparks. Fest steht: Das Felsenmeer ist ein Kletterparadies für Groß und Klein. www.Felsenmeer-Informationszentrum.de

Ausflüge in Thüringen

Wildkatzen auf der Spur

© wildkatzendorf.com

Im Städtedreieck zwischen Eisenach, Bad Langensalza und Mühlhausen befindet sich ein Urwald mitten in Deutschland: der Hainich Nationalpark. Er gehört zu den UNESCO-Welterbestätten. Die Wildkatze ist das Wappentier des Hainichs. Im Wildkatzendorf kann man die scheuen Jäger bestaunen, ihnen bei der Fütterung zuschauen und mehr über ihr wildes Leben in den Wäldern erfahren. www.Wildkatzendorf.de

Funpark im Thüringer Wald

© inselsberg-funpark.de

Im Süden Thüringens warten im Inselsberg Funpark Highlights für die ganze Familie: Soll es zuerst auf die Sommerrodelbahn mit 12 Steilkurven, aufs Bungee-Trampolin oder lieber auf den Abenteuerspielplatz gehen? www.Inselsberg-funpark.de

Ab ans Wasser

© saalburg.de

Saalburg-Ebersdorf liegt am Bleilochstausee, dem größten Stausee Deutschlands. Hier kann man im See baden, mit dem SUP auf Tour gehen oder auf der Sommerrodelbahn durch schwungvolle Kurven zur Talstation sausen. www.saalburg.de

König der Lüfte

© rennsteigfalknerei.de

Den sibirischen Uhu „Bubu“ kennen viele Kinder vom KiKA Baumhaus aus dem Fernsehen. In der Greifenwarte lebt er zusammen mit seinen Freunden den Falken, Adlern, Bussarden und Geiern. Am Rennsteig kann man die Vögel aus nächster Nähe beobachten. Besonders spannend: die Flugvorführungen. www.rennsteigfalknerei.de

Erlebniswelt Rhönwald

© rhoen-aktiv.de

Die „Arche Rhön“ steht mitten im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön und rundherum finden Kids eine fantastische Erlebniswelt: einen Kinder-Sternepark, einen Barfußpfad, eine Fledermaushöhle und eine interaktive Ausstellung in der Arche. Tipp: Wanderung zum Aussichtsturm „Noahs Segel“. www.rhön-aktiv.de

Kostenlose ADAC Broschüre Hits für Kids

Mehr Tipps für Familien gibt’s in der kostenlosen ADAC Broschüre „Hits für Kids“.

Erhältlich in allen ADAC Geschäftsstellen & Reisebüros in Hessen und Thüringen. Oder bestellen Sie die Broschüre hier einfach nach Hause.

Bitte geben Sie Ihre Adresse und ADAC Mitgliedsnummer an.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?