Blaulicht und Martinshorn – schärfere Bußgelder

15.5.2019

Das Einsatzhorn ist schon zu hören und Blaulicht ist zu sehen – jetzt muss schnell Platz gemacht werden, um den Einsatzfahrzeugen freie Fahrt zu gewähren.

©Fotolia/Jrg Lantelme

Wer kennt das nicht: plötzlich ertönt das Einsatzhorn und Blaulicht ist zu sehen - jetzt muss den Einsatzfahrzeugen freie Fahrt geschaffen werden, denn es ist höchste Eile geboten. Jeder der dieser Verpflichtung nicht nachkommt muss mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. Diese wurden 2018 zuletzt erhöht.

Bußgelder bei Verstoß gegen § 38 Absatz 1 Satz 2 StVO (keine freie Bahn)  

Tatbestand Bußgeld Punkte Fahrverbot
Einem Einsatzfahrzeug, das blaues Blinklicht zusammen mit Einsatzhorn verwendet hatte, nicht sofort freie Bahn geschaffen   240 €                     2 1 Monat
mit Gefährdung 280 €                     2 1 Monat
mit Sachbeschädigung  320 €                     2 1 Monat