ADAC Lexikon

Rechtliches von A-Z

Ihre Suche ergab Treffer.
Ihre Suche ergab keine Treffer.
A

A

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

A1

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

Abgasuntersuchung

Seit Anfang 2010 ist die Abgasuntersuchung (AU) weggefallen und geht in der Hauptuntersuchung (HU) auf. Alle wichtigen Informationen über den Wegfall der AU und zur Durchführung der HU finden Sie hier.

HU und AU

Abmeldung

Bei der Zulassung, Ummeldung oder Abmeldung eines Fahrzeugs sind oft viele Fragen offen: Was muss man dabei beachten? Welche Unterlagen braucht man dazu? Welche Kosten fallen an? Die wichtigen Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Zulassungsdokumente und -fragen

Abschleppen

Wer falsch parkt, wird manchmal nicht nur mit einer Geldbuße belegt, sondern auch polizeilich abgeschleppt. Ärgerlich dabei ist, dass die Kosten dafür meist ein Vielfaches des Parkknöllchens ausmachen. Welche Kosten entstehen, wer diese bezahlen muss und andere häufig gestellte Fragen zum Thema „polizeiliches Abschleppen“ haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Hier erhalten Sie Informationen zum Thema „Abschlepp-Nepp“: wann ist das Abschleppen von privat betriebenen Parkplätzen gerechtfertigt und welche Kosten müssen Sie wirklich übernehmen?

Abgeschleppt - was nun?

ADAC Vertragsanwalt

Sie suchen kompetente Hilfe bei rechtlichen Problemen rund um das Auto? Sie wünschen eine Beratung oder Vertretung durch einen Anwalt in Fällen, die mit dem Autokauf, dem Straßenverkehr oder Reise in Zusammenhang stehen? All dies bieten Ihnen die ADAC Vertragsanwälte. Adressen von frei praktizierenden ADAC Vertragsanwälten sowie ADAC Vertrauensanwälten im Ausland finden Sie hier.

Rechtsberatung

ADAC Vertragssachverständiger

Der ADAC hat bundesweit mit über 300 Kfz-Sachverständigen Verträge abgeschlossen. Diese beraten die ADAC Mitglieder bei technischen Problemen, erstellen Unfall-Schadensgutachten und führen Gebrauchtwagenuntersuchungen durch. Adressen der ADAC Vertragssachverständigen finden Sie hier.

Adressen und Hilfe

ADAJUR-Newsletter

Der kostenlose ADAJUR-Newsletter informiert alle zwei Wochen rund um das Thema Autorecht & Mobilität. Lesen Sie neben aktuellen Gerichtsentscheidungen, interessanten Informationen zu wechselnden juristischen Themen auch exklusive Leseproben aus dem Deutschen Autorecht (DAR). Hier kostenlos abonnieren.

ADAJUR-Newsletter

Adressen

Wissen Sie, was nach einem Verkehrsunfall zu tun ist? Unfallbericht, ADAC Sachverständige, Fragenbogen zur Ermittlung des Haushaltsführungsschadens oder das ADAC Formular für die Halteranfrage bei der Kfz-Zulassungsstelle stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

Adressen und Hilfe

Alkohol

Alkohol am Steuer ist teuer. Promillegrenzen und drohende Strafen zusammengestellt von den ADAC Clubjuristen.

Bußgeldrechner Deutschland

Alkoholverbot

Für Fahranfänger unter 21 Jahren gilt ein absolutes Alkoholverbot am Steuer. Das hat der Bundestag beschlossen und somit das Verbot neben der Probezeit auch an eine Altersgrenze gekoppelt. Weitere Informationen zum Gesetz der „0-Promille-Grenze“ finden Sie hier.

Promillegrenzen in Europa

Anhörung

Vor Erlass eines Bußgeldbescheides erhält der Betroffene Gelegenheit zur Stellungnahme. Üblicherweise wird hierzu ein Anhörungsbogen verschickt, in dem die Tat näher beschrieben ist. Weitere Einzelheiten zur Anhörung des Betroffenen finden Sie hier.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Anhörungsbogen

Vor Erlass eines Bußgeldbescheides erhält der Betroffene Gelegenheit zur Stellungnahme. Üblicherweise wird hierzu ein Anhörungsbogen verschickt, in dem die Tat näher beschrieben ist. Weitere Einzelheiten zur Anhörung des Betroffenen finden Sie hier.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Anwalt

Die Juristische Zentrale des ADAC ist ein starke Partner, wenn es um die Durchsetzung von Verbraucherinteressen geht. Aber auch bei alltäglichen Rechtsfragen rund um das Thema Mobilität helfen die ADAC Anwälte Ihnen als ADAC Mitglied kostenfrei. 
Informieren Sie sich über die Arbeit der ADAC Anwälte.

Interessenvertretung & Verbraucherschutz

Arglist

Die Freude über den neuen Gebrauchtwagen währt nicht lange, wenn er Mängel aufweist. Dann stellt sich die Frage, welche Rechte der Käufer gegenüber dem Verkäufer des Fahrzeuges geltend machen kann. Der ADAC hat hier dazu die entscheidenden Regelungen und Tipps für Sie zusammengestellt.

Mängel am Gebrauchtfahrzeug

Arglistige Täuschung

Die Haftung für arglistig verschwiegene Mängel kann vom Verkäufer nicht ausgeschlossen werden. 
Eine Täuschung ist arglistig, wenn der Verkäufer den Fahrzeugmangel kennt und diesen trotzdem dem Käufer verschweigt.

Mängel am Gebrauchtfahrzeug

Ärztliche Untersuchung

Die Themen Befristung von Führerscheinklassen, Eignungsuntersuchungen, die Frage des Sehvermögen und die damit verbundene verschlüsselte Eintragung auf dem EU-Führerschein werfen viele Fragen auf.

Übersicht Führerscheinklassen

Ausbildung

Sie möchten den Führerschein erwerben, sind sich jedoch nicht sicher, wann Sie mit der Führerscheinausbildung beginnen können oder welche Unterlagen Sie zur Anmeldung benötigen. 
Informationen zu Ausbildung und Prüfung zum Fahrerlaubniserwerb finden Sie hier.

Führerschein-Ausbildung

Ausfuhrkennzeichen

Was ist ein Ausfuhrkennzeichen? Wie sieht das Ausfuhrkennzeichen aus und wo ist es erhältlich? Alle Informationen zum Ausfuhrkennzeichen finden sie hier.

Reimport & Co.

Ausland

Im Ausland können Sie im Straßenverkehr oft mit überraschenden Regelungen konfrontiert werden. Grund sind die teilweise vom deutschen Recht stark abweichenden Verhaltensvorschriften im Ausland. In einigen Ländern müssen Sie auch tagsüber das Licht einschalten oder Warnwesten dabei haben. Wer kann das alles wissen? 
Hier können Sie sich über diese und andere länderspezifische "Rechtshürden" informieren.

Auslandsunfall

Das Auto ist immer noch das beliebteste Reisemittel in den Ferien. Dabei ist das Risiko groß, im Ausland in einen Unfall verwickelt zu werden – ein Albtraum für jeden Autourlauber. Doch die richtige Vorbereitung kann Ärger, Kosten und Zeit sparen. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Australien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Autokauf

Vor dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens, sowie beim Leasing oder der Finanzierung eines Fahrzeuges sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Informationen rund um das Thema Neu-, und Gebrauchtwagenkauf, sowie entsprechende Musterverträge finden Sie hier.

Fahrzeugkauf und Verkauf

Automiete

Bei dem Wunsch mobil zu sein, auch wenn das eigene Fahrzeug gerade nicht greifbar ist, hilft oft die Anmietung eines Fahrzeuges. Doch dabei treten sowohl im Inland als auch im Ausland immer wieder Fragen und Probleme auf. Der ADAC informiert Sie hier, was Sie bei der Anmietung eines Fahrzeugs beachten sollten und wie Sie mit möglicherweise auftretenden Schwierigkeiten umgehen können.

Auto mieten

Autoreparatur

Wer kennt das nicht: das Auto geht genau zu dem Zeitpunkt kaputt, wenn man das Fahrzeug am dringendsten benötigt. Wenn dann die Werkstatt auch noch pfuscht oder nicht rechtzeitig fertig wird, ist der Ärger vorprogrammiert. Hier finden Sie deshalb Tipps und Lösungsvorschläge, wie Sie richtig vorgehen sollten, um für spätere Meinungsverschiedenheiten mit der Werkstatt gewappnet zu sein und wie Sie im Streitfall zu Ihrem Recht kommen.

Teure Reparatur

Autowäsche

Für das Autowaschen auf öffentlichem Verkehrsgrund oder auch auf privatem Gelände gibt es keine bundeseinheitlichen Regeln.

Autowäsche
B

B

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

BE

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

Befristung

Die Fahrerlaubnis einiger Führerscheinklassen wird unbefristet und ohne ärztliche Untersuchung erteilt, andere Klassen jedoch werden mit bestimmten Zeiträumen befristet. Informationen zur befristeten Erteilung einer Fahrerlaubnis finden Sie hier.

Lkw, Bus & Zugmaschine

Begleitetes Fahren ab 17

Seit dem 1. Januar 2008 hat man bundesweit die Möglichkeit schon mit 17 Jahren einen Führerschein zu erwerben und in Begleitung ein Auto zu fahren. Ziel ist es, Fahranfängern schon frühzeitig und in Begleitung das sichere Fahren im Straßenverkehr beizubringen. Mehr Informationen zum begleiteten Fahren ab 17 finden Sie hier.

Begleitetes Fahren

Behinderung

Für Menschen mit Behinderung gibt es beim Halten und Fahren von Kraftfahrzeugen vielfältige Besonderheiten und Vergünstigungen. Jedoch muss man wissen, welche diese Vorteile sind und wie man sie in Anspruch nehmen kann.
Hier finden Sie nützliche Tipps und einen Überblick über alle wesentlichen Besonderheiten für den betreffenden Personenkreis.

ADAC.de

Belgien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Beratung

Das brauchen Sie
Sie benötigen einen kompetenten Rechtsrat bei rechtlichen Problemen rund um Auto, Straßenverkehr und Reise.
 
Das leisten wir

  • schnelle, kompetente und kostenlose Rechtsberatung (telefonisch und schriftlich) durch Clubjuristen für ADAC Mitglieder
  • fachkundige Erstberatung durch ein Netz von über 600 frei praktizierenden ADAC Vertragsanwälten nahe Ihrem Wohnort
  • Kostenübernahme für die erste Beratung bei einem ADAC Vertragsanwalt in Deutschland
  • Vermittlung von Adressen deutsch sprechender ADAC Vertrauensanwälte für eine erste Beratung im Ausland (Für PlusMitglieder: Zuschuss von max. 52 Euro zu den Kosten der Erstberatung)

Kontakt & Auskunft

www.adac.de/rechtsberatung
www.adac.de/adac_vor_ort

ADAC Info-Service 0800 5 10 11 12 (Mo - Sa 8.00 - 20.00 Uhr)

 

Bereifung

Ob Informationen zum Luftdruck, der Profiltiefe, zu Sommer- und Winterreifen oder der Reifenlagerung. Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Bereifung finden Sie hier.

Mehr

Bestellung

Vor dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens sowie beim Leasing oder der Finanzierung eines Fahrzeuges sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Informationen rund um das Thema Neu-, und Gebrauchtwagenkauf, sowie entsprechende Musterverträge finden Sie hier für Neuwagen und hier für Gebrauchtwagen.

Rechtstipps zum Neuwagenkauf

Bosnien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Bulgarien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Bus

An einem Linien- oder Schulbus, der an einer Haltestelle mit eingeschaltetem Warnblinklicht steht, dürfen Fahrzeuge nur mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren. Vor Jahren wurde diese Vorschrift eingeführt. Informationen zum richtigen Verhalten an Bushaltestellen finden Sie hier.

ADAC.de

Bußgeld

Sie wurden geblitzt, der Abstand zum Vordermann war zu gering oder man hat Sie angehalten. In diesen Fällen stellen sich viele Fragen zum Bußgeldverfahren und wie es weiter geht. Wir haben die gängigsten Fragen mit Antworten hier für Sie zusammengestellt.


Wichtige Informationen zu Bußgeldern aus dem Ausland finden Sie hier.


Bußgeldkatalog

Sie wurden geblitzt, der Abstand zum Vordermann war zu gering oder man hat Sie angehalten. In diesen Fällen stellen sich viele Fragen zum Bußgeldverfahren und wie es weiter geht. Wir haben die gängigsten Fragen mit Antworten hier für Sie zusammengestellt.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Bußgeldverfahren

Die meist gestellte Frage nachdem man geblitzt wurde, ist die nach der Höhe der zu erwartenden Buße. Informieren Sie sich über die Höhe der zu erwartenden Buße und den Ablauf des Bußgeldverfahrens.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren
C

C

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

C1

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

C1E

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

CE

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen
D

D

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

D1

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

D1E

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

Dachlawine

Dachlawinen rutschen von schneebeladenen Dächern auf Autos herunter und richten dabei Schaden an – dieser Fall kommt im Winter immer wieder vor. Wer haftet für den Schaden und welche Ansprüche können Sie als Betroffener geltend machen? Alle wichtigen Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Dachlawine

Dänemark

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

DAR

Das Deutsche Autorecht (DAR) ist die Rechtszeitschrift des ADAC und führende verkehrsrechtliche Fachzeitschrift Europas. Das DAR bietet dem Leser jeden Monat umfassenden Überblick zu Rechtsprechung und Entwicklungen im Verkehrs-, Haftungs-, Verbraucherschutz- und Autorecht.

Deutsches Autorecht DAR

Dashcam

Dashcams werden in Deutschland immer beliebter. Es handelt sich dabei um kleine Kameras auf dem Armaturenbrett oder der Windschutzscheibe, die während der Fahrt alles aufzeichnen. Informieren Sie sich über die Zulässigkeit socher Minikameras.

Dashcams

DE

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der neuen Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die neuen Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen finden Sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Deutsches AutoRecht

Das Deutsche Autorecht (DAR) ist die Rechtszeitschrift des ADAC und führende verkehrsrechtliche Fachzeitschrift Europas. Das DAR bietet dem Leser jeden Monat umfassenden Überblick zu Rechtsprechung und Entwicklungen im Verkehrs-, Haftungs-, Verbraucherschutz- und Autorecht.

Deutsches Autorecht DAR

Dienstfahrt

Was passiert, wenn ein Arbeitnehmer seinen Privat-Pkw auf einer Dienstfahrt benutzt und einen Unfall verursacht? Wer trägt das Unfallrisiko und muss zahlen? Informationen zur Haftung bei Unfällen auf Dienstfahrten mit privatem Kfz finden Sie hier.

Sturm-, Wild-, Schlagloch- & andere Unfälle

Direkteinstieg

Informieren Sie sich über die Möglichkeit den unbeschränkten Motorradführerschein der Klasse A im Wege des sog. Direkteinstiegs zu machen. Mehr Informationen zum Motorradführerschein finden Sie hier.

Motorrad
E

Eigenreparatur

Sie reparieren Ihr Auto nach einem unverschuldeten Unfall selbst – welche Auswirkungen hat das auf die Schadensregulierung? Informationen darüber, ob Sie bei einer Eigenreparatur nach einem Unfall die z. B. die Mehrwertsteuer erstattet bekommen finden Sie hier.

Unfall in Deutschland

Einspruch

Sie wurden geblitzt, der Abstand zum Vordermann war zu gering oder man hat Sie angehalten. Nun bekommen Sie einen Bußgeldbescheid. Gegen den Bußgeldbescheid können Sie Einspruch einlegen. Die Einzelheiten zur Einspruchseinlegung im Bußgeld- und Strafverfahren z. B. welche Frist eingehalten werden muss etc., finden Sie hier.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

England

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Erste-Hilfe-Kasten

Informationen zur Mitführpflicht und dem Inhalt des Verbandkastens finden Sie hier.

Verbandkasten

Estland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

EU-Führerschein

In Deutschland benötigen Sie - bis auf wenige Ausnahmen - eine Fahrerlaubnis um ein Kraftfahrzeug zu führen. Der Führerschein dokumentiert die entsprechende Berechtigung. Eine umfassende Übersicht zum EU-Führerschein haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Übersicht Führerscheinklassen

Euro-Kennzeichen

Bei neu zugelassenen Fahrzeugen, bei einer Neuzuteilung von Kennzeichen oder bei Ersatz der Schilder werden seit dem 01.11.2000 ausschließlich Euro-Kennzeichen ausgegeben. Weitere Informationen zum Euro-Kennzeichen finden Sie hier.

Euro-Kennzeichen

Europäischer Unfallbericht

Am Ort des Unfalls sollte wenn möglich immer ein Unfallbericht ausgefüllt werden. Der deutschsprachige Europäische Unfallbericht soll Ihnen helfen die wichtigsten Daten zum Unfall, den beteiligten Fahrzeugen und Personen zu erfassen. So kann später eine schnellere Schadenregulierung erfolgen. Den deutschsprachigen Europäischen Unfallbericht finden Sie hier.

Unfall in Deutschland
F

Fahrgemeinschaft

Bei der Gründung einer Fahrgemeinschaft sind oft viele Fragen offen: Wer haftet für Schäden der Insassen bei einem Unfall? Welche Kosten können in der Steuererklärung geltend gemacht werden? 

Wir haben in diesem Zusammenhang die häufigsten Fragen beantwortet und ein Formular zur vertraglichen Haftungsbeschränkung als Download für Sie bereitgestellt.

ADAC.de

Fahrrad

Unter unserer Rubrik Fahrrad & Recht können Sie sich umfassend über E-Bikes, Pedelcs und Bußgelder für Fahrradfahrer informieren. Eine große Zahl an FAQs helfen Ihnen Alltagssitutionen als Radfahrer rechtlich zu klären.

Vorschriften für Radfahrer

Fahrverbot

Der Bußgeldkatalog sieht für besonders gravierende Verkehrsverstöße – neben einer Geldbuße – ein Fahrverbot von ein bis drei Monaten Dauer vor. Was Sie darüber hinaus wissen sollten, haben Ihre Clubjuristen für Sie zusammengestellt.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Fahrzeugkauf

Vor dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens, sowie beim Leasing oder der Finanzierung eines Fahrzeuges sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Informationen rund um dieses Thema Neu-, und Gebrauchtwagenkauf, sowie entsprechende Musterverträge finden Sie hier.

ADAC.de

Fahrzeugmängel

Wenn bei einem Fahrzeug Mängel auftauchen, stellen sich viele Fragen: an wen wenden Sie sich und welche Ansprüche können Sie geltend machen? Alle wesentlichen rechtlichen Informationen zum Thema Mängel am Gebrauchtfahrzeug und Mängeln am Neufahrzeug finden Sie hier.


Fahrzeugrückgabe

Je nach Vertragstyp gibt es bei der Rückgabe des Leasingfahrzeuges nach Vertragsende Besonderheiten, die man beachten sollte. Wir stellen Ihnen diese nach Vertragstyp gegliedert hier vor.

Fahrzeugrückgabe

Fernabsatzgesetz

Zum 01.01.2002 wurden die Vorschriften des Fernabsatzgesetzes ins BGB integriert. Danach steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht von 14 Tagen zu, wenn der Vertrag ausschließlich über Fernkommunikationsmittel (Internet, Telefon, Fax, Brief) geschlossen wurde.

Autokauf im Netz

Fertigstellungstermin

Unter dem Fertigstellungstermin versteht man den Zeitpunkt, zu dem das zu reparierende Fahrzeug fertig gestellt ist. Dieser Termin zur Fertigstellung der Reparatur kann und sollte schon bei Auftragserteilung vereinbart werden. Wenn die Kfz-Reparaturbedingungen Bestandteil des Vertrages sind, so muss von der Werkstatt ein schriftlich als verbindlich bezeichneter Fertigstellungstermin eingehalten werden.

Feuerwehrführerschein

Für den Erwerb des Feuerwehrführerscheins reicht eine interne Ausbildung mit abschließender Prüfung bei der Feuerwehr, vorausgesetzt der Führerscheinerwerber ist bereits seit mindestens zwei Jahren im Besitz der Führerscheinklasse B. Wichtig ist, dass der Feuerwehrführerschein nur im Zusammenhang mit Fahrten für die Freiwillige Feuerwehr, Technischen Hilfsdienste und Rettungsdienste eingesetzt werden kann.

Feuerwehr-Führerschein

Fiktive Abrechnung

Nach einem unverschuldeten Unfall soll der Schaden, der Ihnen entstanden ist, abgerechnet werden. Eine Abrechnung auf der Basis des theoretischen Reparaturaufwandes etwa laut Gutachten oder eines Kostenvoranschlages bezeichnet man dabei als „fiktive Abrechnung“. Informationen zu den Voraussetzungen und Konsequenzen der fiktiven Abrechnung finden Sie hier.

Unfall in Deutschland

Finanzierung

Beim Fahrzeugkauf bietet sich oftmals die Option, das Fahrzeug bar zu bezahlen oder zu finanzieren. Welche Vor- oder Nachteile der beiden Möglichkeiten sollten Sie bei dieser Entscheidung bedenken? Eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der gewählten Zahlungsart finden sie hier.

Barkauf oder Finanzierung

Finnland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Flatrate

Rundum-Sorglos mit der Flatrate – damit preisen viele Hersteller derzeit ihre Fahrzeuge an. Auf den ersten Blick klingt es verlockend, wenn man sich vier Jahre lang keine Gedanken über Inspektion, Reparaturkosten und Versicherung machen muss. Schaut man aber genau hin, dann zeigt sich, dass man oft ohne Flatrate günstiger fährt. Es lohnt sich also, zu vergleichen und Versicherung und Werkstatt frei zu wählen.

Flatrate-Angebote

Flugstorno

Die Preise für Flugtickets sind oft verlockend, aber wenn etwas dazwischen kommt, der Flug nicht angetreten werden kann und man stornieren möchte, wird es oft kompliziert und teuer. Die reinen Flugkosten werden bei einer Stornierung üblicherweise nicht erstattet, aber Steuern und Gebühren Sie von der Fluggesellschaft zurückfordern. Um Ihnen die Stornierung bzw. die Rückforderung zu erleichtern, haben wir ein Musterschreiben angefertigt, welches hier für Sie zum herunterladen bereitsteht.

Probleme bei Flugreisen

Flugverspätung

Sie sitzen am Flughafen und warten auf Ihren Flug, dieser ist aber verspätet. Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Eine Übersicht, ab wann Sie welche Rechte geltend machen können und an wen Sie diese richten, finden Sie hier.

Probleme bei Flugreisen

Frankreich

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Führerschein

Haben Sie Fragen bezüglich Fahren im Ausland, internationalen und ausländischen Führerscheinen oder möchten Sie mehr über Vorbereitung, den Ablauf und die Kosten einer MPU erfahren? Hier haben wir alle wichtigen Informationen zum Führerschein im In- und Ausland für Sie zusammengestellt.

Rechtliches zum Thema Führerschein

Führerscheinklassen

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der neuen Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die neuen Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen finden Sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Führerscheinprüfung

Informieren Sie sich hier über Ausbildung und Prüfung. Die theoretische Prüfung zum Erwerb des Führerscheins wird immer anspruchsvoller. Geänderte oder neue Verkehrsvorschriften, technische Innovationen und weitere Erkenntnisse auf dem Gebiet der Verkehrssicherheitslehre machen eine ständige Anpassung der Fragebögen an die Gegebenheiten des modernen Straßenverkehrs nötig. 

Wenn Sie Ihr Wissen darüber auffrischen oder testen wollen, ob Sie die Prüfung heute noch bestehen würden, klicken Sie hier.

Mehr

Führerscheinübersetzung

Wenn Sie eine ausländische Fahrerlaubnis haben und mit dieser in Deutschland fahren wollen, stellt sich die Frage, ob und wann der ausländische Führerschein ins Deutsche übersetzt werden muss. Informationen hierzu und zur Frage des Umtausches eines ausländischen Führerscheins in eine deutsche Fahrerlaubnis finden Sie hier.

Ausländische Führerscheine

Fußgänger

Die Straßenverkehrsordnung gilt nicht nur für motorisierte Verkehrsteilnehmer oder Radfahrer. Sie stellt auch Regeln für Fußgänger auf. Informieren Sie sich über juristische Alltagssituationen und mögliche Strafen für Fußgänger.

Vorschriften für Fußgänger
G

Garantie

Händler bzw. Unternehmer müssen beim Verkauf eines Gebrauchtwagens an einen Verbraucher mindestens ein Jahr für Mängel des Fahrzeuges einstehen, so bestimmt es die gesetzlich verankerte Sachmängelhaftung. Manche Händler versuchen jedoch, den Verbraucher bei Auftreten eines Mangels auf eine Gebrauchtwagengarantie zu verweisen. Wo aber liegen konkret die Unterschiede zwischen den beiden Möglichkeiten? Informationen zum Unterschied zwischen Sachmängelhaftung und Garantie finden Sie hier.

Mängel, Produkthaftung und Rückrufe bei Neufahrzeugen

Garantieübersicht

Im Neuwagengeschäft ist es üblich, dass der Kunde zum Fahrzeug eine Garantie erhält. Um Ihnen einen Überblick über die Laufzeiten der Garantien zu verschaffen, hat der ADAC für Sie eine Garantieabfrage bei den Herstellern durchgeführt.

Garantien Herstellervergleich

Gebrauchtwagenkauf

Der Kauf eines gebrauchten Wagens kann seine Tücken haben. Dies gilt sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer eines Gebrauchten. Hier finden Sie deshalb alle wichtigen Informationen rund um den Gebrauchtwagenkauf, die Ihnen weiterhelfen, wenn z. B. der Gebrauchtwagen nicht das hält, was er verspricht, oder der Käufer seiner Verpflichtung zur Ummeldung nicht nachkommt.

Mängel am Gebrauchtfahrzeug

Geltung

Immer wieder tauchen Fragen zur Weitergeltung der alten deutschen Führerscheine auf. Diese sind weiterhin in allen Ländern der Europäischen Union gültig. Außerhalb Europas hängt die Gültigkeit von entsprechenden Abkommen zur Anerkennung der Fahrerlaubnis ab. Weitere Informationen zum Gültigkeitsbereich deutscher Führerscheine finden Sie hier.

Internationaler Führerschein

Geltungsbereich von Verkehrszeichen

Häufig ist man sich nicht sicher, ob nun das Halteverbot an der nächsten Kreuzung endet oder erst durch ein Aufhebungszeichen oder wie lange eine Geschwindigkeitsbeschränkung gilt. Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen zum Geltungsbereich von Verkehrszeichen finden Sie hier in unserer Datenbank Verkehrsrecht: Wie verhält man sich richtig.

FAQs zum Verkehrsrecht

Geschwindigkeitsüberschreitung

Die meistgestellte Frage nachdem man geblitzt wurde, ist die nach der Höhe der zu erwartenden Buße. Ein Auszug aus dem aktuellen Bußgeldkatalog soll Ihnen an dieser Stelle weiterhelfen. 
Diese Auszüge finden Sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Geschwindigkeitsüberwachung

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zur Geschwindigkeitsüberwachung und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Gesetzesneuerungen

Immer wieder trifft der Gesetzgeber Neuregelungen, die speziell den Kraftfahrer betreffen. Damit Sie immer auf dem neuesten Stand der Dinge sind, geben wir Ihnen hier einen Überblick über die aktuellen Gesetzesneuerungen.

Aktuelle Meldungen der Clubjuristen

Glasbruch

Häufig kommt es vor, dass Glasbruchschäden durch hoch geschleuderte Steinchen oder auf der Fahrbahn liegende Teile verursacht werden. Informationen zur Frage der möglichen Haftung finden Sie hier.

Sturm-, Wild-, Schlagloch- & andere Unfälle

Griechenland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Grüne Karte

Ereignet sich in Deutschland ein Verkehrsunfall mit einem ausländischen Fahrzeug und es soll gegen die Versicherung dieses Fahrzeuges ein Anspruch auf Schadensersatz durchgesetzt werden, kann man Ansprüche beim Deutsches Büro Grüne Karte e.V. geltend machen. Dieses benennt einen Versicherer oder ein Schadenbüro in Ihrer Nähe. So wird der Schaden nach deutschem Recht abgewickelt, ohne dass Sie mit der ausländischen Versicherung korrespondieren müssen. Die Anschrift des Deutschen Büros Grüne Karte e.V. finden Sie hier.

Adressen und Hilfe
H

Haftpflichtversicherung

Wer ist zur Kündigung des Versicherungsvertrages berechtigt, wer haftet für die Prämien und was ist im Falle eines Unfalls zu beachten - diese Fragen rund um das Thema Haftpflichtversicherung beantworten Ihre ADAC Juristen hier.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Haftungsausschluss

Ist ein Haftungsausschluss im Kaufvertrag wirksam? Wer darf ihn vereinbaren und welche Folgen hat dies.

Mängel am Gebrauchtfahrzeug

Haftungsbeschränkung-Formular

Sie möchten eine Fahrgemeinschaft gründen und stellen sich die Frage nach der Haftung im Falle eines Unfalls. Wir geben Hilfestellung.


Halterauskunft

Sie hatten einen Unfall und benötigen die Daten Ihres Unfallgegners. Hier finden Sie ein Formular zum kostenlosen Download, um eine Halterauskunft zu stellen.

Adressen und Hilfe

Händler

Als Unternehmer zählt nicht nur der Gebrauchtwagenhändler! Als Unternehmer gilt bereits, wer beim Verkauf seines Fahrzeuges in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt. Das kann z. B. auch ein selbständiger Handwerker, Arzt, Rechtsanwalt oder Architekt sein, der sein gebrauchtes Geschäftsfahrzeug verkauft. Mehr Informationen zum Unternehmerbegriff und den daraus resultierenden Konsequenzen finden Sie hier.

Mängel am Gebrauchtfahrzeug

Hauptuntersuchung

In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Änderungen im Zusammenhang mit der Hauptuntersuchung (HU). Einige der praxisrelevanten Änderungen haben wir hier dargestellt.

HU und AU

Haushaltsführungsschaden

Hilfe bei der Ermittlung des sog. Haushaltsführungsschadens bietet das Hohenheimer Verfahren. Informieren Sie sich gleich hier über diese Möglichkeit.

Unfall in Deutschland

Herstellergarantie

Einige Hersteller geben dem Neuwagenkäufer Garantien für einen bestimmten Zeitraum, sogenannte Herstellergarantien. Diese geben dem Käufer einen selbständigen Anspruch neben der hiervon unabhängigen Sachmängelhaftung.

Garantien Herstellervergleich

Hohenheimer Verfahren

Hilfe bei der Ermittlung des sog. Haushaltsführungsschadens bietet das Hohenheimer Verfahren. Informieren Sie sich gleich hier über diese Möglichkeit.

Unfall in Deutschland

HU

In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Änderungen im Zusammenhang mit der Hauptuntersuchung (HU). Einige der praxisrelevanten Änderungen haben wir hier dargestellt.

HU und AU
I

Induktionsschleife

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Infrarot

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Inline-Skating

Inline–Skater sind keine reinen Sportgeräte mehr, sondern haben sich in den letzten Jahren zu einem "normalen" Fortbewegungsmittel entwickelt. Informationen zur rechtlichen Einordnung und darüber, wie Sie sich mit Inlinern im Straßenverkehr richtig verhalten finden Sie hier in unserer Datenbank Verkehrsrecht: Wie verhält man sich richtig?

Vorschriften für Inline-Skater

Insassenunfallversicherung

Die Insassenunfallversicherung bietet für Insassen eine zusätzliche Leistung und erbringt auch Leistungen für den Fahrer, der den Unfall verschuldet hat und der von der eigenen Kfz-Haftpflichtversicherung keine Zahlung erhält. Auch bei Verletzungen, welche Insassen bei Unfällen erleiden, die durch eine Personen verursacht werden, die weder versichert noch in der Lage ist, den Schaden selbst zu bezahlen (z. B. Kinder), leistet die Insassenunfallversicherung.

Fahrgemeinschaft

Interessante Urteile

Eine Zusammenstellung interessanter Urteile finden Sie hier in unserer Urteilsdatenbank mit Suchfunktion.

Rechtsberatung

Internationaler Führerschein

Der Internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zu Ihrem nationalen Führerschein. Er soll der Polizei im Ausland die Überprüfung erleichtern, ob Sie auch berechtigt sind Ihr Kfz zu führen. Bei Fahrten ins europäische Ausland ist kein Internationaler Führerschein erforderlich,  bei anderen Reisen empfehlen wir Ihnen jedoch dringend, einen Internationalen Führerschein mitzuführen.

Internationaler Führerschein

Internet

Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sind im Internet leicht zu finden. Fahrzeugbörsen, Privatpersonen, virtuelle Auktionshäuser und EU-Wagen-Vermittler sind 24 Stunden mit Angeboten auf Kundenfang. Aber klar ist: viele Möglichkeiten, viele Risiken. Doch wie finden sich Interessenten in diesem fast unüberschaubaren Markt zurecht? Wie kann man seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden? Wir haben Ihnen hier die besten Tipps für einen "Autokauf im Netz" zusammengestellt.

Autokauf im Netz

Internetauktion

Autos, Oldtimer, Zubehör - im Internet kommt alles unter den Hammer. Online-Versteigerungen boomen. Virtuelles Einkaufen hat aber auch seine Tücken. Beim Handel über Internetauktionen gibt es zahlreiche rechtliche Fragen und Probleme, die sowohl den Anbieter, als auch den Bieter betreffen. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zu Auktionen beantwortet.

Autokauf im Netz

Irland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Italien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland
J

Jugendliche

Als Jugendlicher fragen Sie sich, wann und wie Sie mobil werden können. Wir informieren Sie über das Begleitete Fahren ab 17 und welche anderen Führerscheinklassen oder Prüfbescheinigungen bereits als Jugendlicher erworben werden können.

Übersicht Führerscheinklassen
K

Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung bezweckt den Schutz des versicherten Fahrzeugs und bestimmter Zubehörteile. Der Abschluss einer Kaskoversicherung ist nicht zwingend vorgeschrieben. Sie wird üblicherweise in Form einer Teilkaskoversicherung und als Vollkaskoversicherung angeboten. Mehr Informationen und Antworten auf verschiedene Rechtsfragen zur Kfz-Kaskoversicherung finden Sie hier.

Kaskoversicherung

Kaufvertrag

Vor dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens, sowie beim Leasing oder der Finanzierung eines Fahrzeuges sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Informationen rund um dieses Thema Neu-, und Gebrauchtwagenkauf, sowie entsprechende Musterverträge finden Sie hier.

Mehr

Kennzeichen

Wie ist das mit dem Euro-Kennzeichen? Wann muss man ein Kurzzeitkennzeichen benutzen? Wie groß müssen die Kennzeichen sein? Was bedeutet Saisonkennzeichen?  
Antworten auf diese und andere Fragen haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Nummernschild für E-Autos

Kennzeichengröße

Wie ist das mit dem Euro-Kennzeichen? Wann muss man ein Kurzzeitkennzeichen benutzen? Wie groß müssen die Kennzeichen sein? Was bedeutet Saisonkennzeichen?  
Antworten auf diese und andere Fragen haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Nummernschild für E-Autos

Kfz-Haftpflicht

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist zwingend vorgeschrieben und kommt für Schäden auf, die Sie mit Ihrem Fahrzeug verursacht haben. Mehr Informationen und Antworten auf verschiedene Rechtsfragen zur Kfz-Haftpflichtversicherung finden Sie hier.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Kfz-Steuer

Informatioenn  rund um das Thema Kfz-Steuer: Was sich ändert, wer besser, wer schlechter abschneidet, haben die Spezialisten des ADAC hier für Sie zusammengefasst.

Mehr

Kfz-Zulassung

Damit ein Fahrzeug im Straßenverkehr bewegt werden darf, müssen verschiedenste Voraussetzungen erfüllt sein. Dabei ist es nicht immer einfach, den Überblick über die gesetzlichen Regelungen zu behalten: welche Zulassungsdokumente sind notwendig? Welche TÜV-Regelungen gelten? Hier finden Sie alle Informationen rund um die häufigsten Fragen, die sich beim Betrieb und der Zulassung Ihres Fahrzeuges in Deutschland stellen können.

Zulassungsdokumente und -fragen

Kilometerabrechnung

Eine Form des Leasing ist das sog. Kilometerleasing. Beim Kilometerabrechnungsmodell trägt der Leasingnehmer bei der Rückgabe des Wagens kein Restwertrisiko. Aber Achtung! Auch hier kann es Nachzahlungen geben. Weitere Informationen zum Kilometerabrechnungsmodell finden Sie hier.

Barkauf oder Finanzierung

Kilometerleasing

Das Kraftfahrzeugleasing hat sich inzwischen als Alternative zum Barkauf und der klassischen Finanzierung durchgesetzt. Aus rechtlicher Sicht bleibt das Leasing jedoch ein komplexer Vorgang, der für den Leasingnehmer auch ungeahnte Überraschungen bergen kann. Der ADAC gibt Ihnen daher Tipps, was Sie über das Leasing wissen sollten. Allgemeine Leasingspielregeln, eine Checkliste für die Rückgabe des Leasingfahrzeuges, Informationen was Sie vor Vertragsschluss beachten sollten und vieles mehr finden Sie hier.

Barkauf oder Finanzierung

Kinder

Ab welchem Alter, Größe oder Gewicht dürfen Kinder mit/ ohne Kindersitz mitfahren? Kann ein Kindersitz auch vorne im Auto befestigt werden? Müssen Kinder auch im Taxi in einem Kindersitz sitzen? Welche Sitze sind sicher? Alle wichtigen Informationen zur Kindersicherung finden Sie hier.
Ist ein Kind an einem Unfall beteiligt, so stellen sich ebenfalls viele Fragen. 
Wir haben hier die wichtigsten zur Haftung von Kindern für Sie beantwortet.

Mehr

Kinderrückhaltesystem

Kinderrückhaltesysteme, auch einfach Kindersitze genannt, sind für die Sicherung Ihrer Kinder im Auto sehr wichtig, da sie an die geringe Körpergröße von Kindern angepasst sind. Doch ab welchem Alter, Größe oder Gewicht dürfen Kinder mit/ ohne Kindersitz mitfahren? Kann ein Kindersitz auch vorne im Auto befestigt werden? Müssen Kinder auch im Taxi in einem Kindersitz sitzen? Welche Sitze sind sicher? Alle wichtigen Informationen zu Kinderrückhaltesystemen finden Sie hier.

Mehr

Kindersitz

Kindersitze sind für die Sicherung Ihrer Kinder im Auto sehr wichtig, da sie an die geringe Körpergröße von Kindern angepasst sind. Doch ab welchem Alter, Größe oder Gewicht dürfen Kinder mit/ ohne Kindersitz mitfahren? Kann ein Kindersitz auch vorne im Auto befestigt werden? Müssen Kinder ebenfalls im Taxi in einem Kindersitz sitzen? Welche Sitze sind sicher?

Mehr

Koaxialkabel

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Kostenvoranschlag

Ein Kostenvoranschlag ist eine Vorkalkulation, die mit einem rechtsverbindlichen Angebot vergleichbar ist. Ein Kostenvoranschlag dient einem Kunden dazu, sich eine Vorstellung zu verschaffen, was ihn ein bestimmter Auftrag kosten würde. Für den Kunden sind Kostenvoranschläge unverbindlich. Mehr Informationen zum Kostenvoranschlag bei Reparaturarbeiten erhalten Sie hier.

Teure Reparatur

Kreisverkehr

Wie sind die Regelungen beim Thema Kreisverkehr? Wer muss blinken und wer hat Vorfahrt. Wir sagen es Ihnen - stöbern Sie in unserer Datenbank Verkehrsrecht: Wie verhält man sich richtig?


Kroatien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Kulanz

An Ihrem Fahrzeug tritt ein Mangel auf, die Sachmängelhaftung ist aber bereits abgelaufen? Dann sind Sie als Kunde auf die Kulanz des Herstellers oder des Händlers angewiesen. Was das für Sie bedeutet und alle Informationen zum Thema Kulanz finden Sie hier.

Mängel, Produkthaftung und Rückrufe bei Neufahrzeugen

Kündigung

Der Versicherungsvertrag kann für die Dauer eines Jahres oder kürzer abgeschlossen werden. Beträgt die vereinbarte Vertragsdauer ein Jahr, so verlängert sich der Vertrag, wenn er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Etwas anderes gilt bei zeitlich begrenzten Versicherungsverträgen, die also weniger als ein Jahr dauern. Mehr Informationen zu den Möglichkeiten, einen Kfz-Versicherungsvertrag zu kündigen finden Sie hier.

Fragen zum Versicherungsvertrag

Kurzzeitkennzeichen

Für Prüfungs-, Probe- und Überführungsfahrten kann auf Antrag ein Kurzzeitkennzeichen für maximal 5 Tage erteilt werden. Das Kurzzeitkennzeichen darf nur an einem Fahrzeug verwendet werden. Daneben existiert noch das rote (Händler-) Kennzeichen zur mehrmaligen Verwendung an unterschiedlichen Fahrzeugen.

Kurzzeitkennzeichen
L

L

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der neuen Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die neuen Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen finden Sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Laser

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Leasing

Das Kraftfahrzeugleasing hat sich inzwischen als Alternative zum Barkauf und der klassischen Finanzierung durchgesetzt. Aus rechtlicher Sicht bleibt das Leasing jedoch ein komplexer Vorgang, der für den Leasingnehmer auch ungeahnte Überraschungen bergen kann. Der ADAC gibt Ihnen daher Tipps, was Sie über das Leasing wissen sollten. Allgemeine Leasingspielregeln, eine Checkliste für die Rückgabe des Leasingfahrzeuges, Informationen was Sie vor Vertragsschluss beachten sollten und vieles mehr finden Sie hier.

Barkauf oder Finanzierung

Leichtkraftrad

Zum Führen eines Leichtkraftrades ist die Führerscheinklasse A1 erforderlich. Mehr Informationen zum Thema Zweiradführerschein finden Sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Leihvertrag

Mit dem Leihvertrag können Verleiher und Entleiher Vereinbarungen treffen, die für die Dauer der Leihe zwischen den beiden Parteien gelten sollen. Er wird meistens vom Verleiher ausgestellt, der alle Voraussetzungen schriftlich festhält. 
Hier können Sie den ADAC-Mustervertrag für die Kfz-Leihe herunterladen.

Mehr

Lernführerschein

Darf man mit einem Lernführerschein aus  den USA in Deutschland ein Fahrzeug führen? Wir sagen es Ihnen hier.
Alle Infos zum begleiteten Fahren mit 17 finden Sie hier.


Lettland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Lichtschranke

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Liefertermin

Sie wollen sich ein neues Fahrzeug kaufen? Dabei sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten, um spätere Schwierigkeiten zu vermeiden. Sie können z. B. von Ihrem Vertrag los kommen wenn der Händler den unverbindlichen Liefertermin um mindestens 6 Wochen und Aufforderung zur Lieferung mit Setzung einer angemessenen Nachfrist (14 Tage) zur Lieferung überschreitet. Mehr Informationen zu diesem Thema haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Rechtstipps zum Neuwagenkauf

Litauen

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Luxemburg

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland
M

Mangel

Wenn die Freude am neuen Fahrzeug durch Mängel getrübt wird, ist es gut zu wissen, wie man damit umgehen kann. An wen wendet man sich? Welche Ansprüche hat der Käufer? Kann man das mangelhafte Fahrzeug wieder loswerden? Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen.
Die Freude über den neuen Gebrauchten währt ebenfalls nicht lange, wenn er Mängel aufweist. Dann stellt sich ebenfalls die Frage wie man damit umgehen kann und an wen man sich wenden soll. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Gebrauchtwagen.
Auch können Mängel nach einer Reparatur auftauchen. Hier stellen sich die Fragen wie Sie im Streitfall zu Ihrem Recht kommen oder wie Sie bereits bei der Auftragsvergabe richtig vorgehen, um für spätere Meinungsverschiedenheiten mit der Werkstatt gewappnet zu sein. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema mangelhafte Reparaturen.


Mängelanzeige

Reisemängel sind der häufigste Streitpunkt im Reiserecht. Denn nach der Rückkehr aus dem Urlaub verlangt so mancher Gast vom Veranstalter Genugtuung für verpfuschte Urlaubstage. Ob tatsächlich ein Reisemangel vorliegt und wie Sie sich in einem solchen Fall verhalten müssen, erfahren sie hier.

Reisemängel

Mazedonien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Mehrwertsteuer

Wann muss die Mehrwertsteuer in Deutschland nach einem Unfall gezahlt werden? Hier finden Sie die Antwort.

Unfall in Deutschland

Messfehler

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Messverfahren

Wer kennt die Kontrollmaßnahme der Polizei im öffentlichen Straßenverkehr zur Überwachung der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht. Ob mit Radar, Laser, Starenkasten oder Infrarot. Mehr Informationen zu den verschiedenen Messgeräten und möglichen Messfehlern finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Miete (Automiete)

Bei dem Wunsch mobil zu sein, auch wenn das eigene Fahrzeug gerade nicht greifbar ist, hilft oft die Anmietung eines Fahrzeuges. Doch dabei treten sowohl im Inland als auch im Ausland immer wieder Fragen und Probleme auf. Der ADAC informiert Sie hier, was Sie bei der Anmietung eines Fahrzeugs beachten sollten und wie Sie mit möglicherweise auftretenden Schwierigkeiten umgehen können.

Auto mieten

Mietwagenkosten

Nach einem unverschuldeten Unfall kann der Geschädigte für die Dauer eines Fahrzeugausfalls einen Mietwagen beanspruchen, wenn dieser geschäftlich oder auch privat benötigt wird. Aber Vorsicht: Vergleichen Sie vor der Anmietung die Preise, um keine Nachteile zu erhalten. Soll das Mietwagenunternehmen direkt mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung abrechnen, unterschreiben Sie keine pauschale Abtretungserklärung, sondern beschränken Sie diese auf den Posten "Mietwagenkosten".

Unfall in Deutschland

Minderung

Das gekaufte Auto ist mangelhaft, Sie wollen es aber trotzdem behalten und dafür den Kaufpreis mindern? Geht das und unter welchen Voraussetzungen können Sie diesen Anspruch durchsetzen? Informationen rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen finden Sie hier, beim Gebrauchtwagen hier. 


Mindestalter

Das Mindestalter ist  für denjenigen interessant, der einen Führerschein erwerben möchte. Es variiert je nach Führerscheinklasse. Eine Zusammenstellung, welches Mindestalter für den Erwerb der verschiedenen Führerscheinklassen vorgeschrieben ist finden sie hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Mofa

Hier können Sie sich über Versicherungskennzeichen für Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller informieren.
Fragen zum Mofa/Moped-Führerschein werden hier beantwortet.


Moldawien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Montenegro

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Moped

Informieren Sie sich über Versicherungskennzeichen für Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller. Mehr
Fragen zum Mofa/Moped-Führerschein? Mehr


Motorrad

Sie möchten sich einen umfassenden Überblick über das Thema Recht & Motorrad verschaffen? Motorradurteile, Staudurchfahren, Führerscheinklassen u.v.m - hier werden Sie fündig.

Quads und Trikes

Motorradführerschein

Mit der Neuregelung der Führerscheinklassen wurden die bisherigen Motorradberechtigungen 1, 1a, 1b und 4 von den Fahrerlaubnisklassen A, A1 und M abgelöst. Weitere Informationen zum Motorradführerschein finden sie hier.

Motorrad

MPU

Die Führerscheinstelle fordert eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) an, wenn sie Zweifel an der Fahreignung eines Verkehrsteilnehmers hat. Hierfür können Krankheit, Alkohol und Drogen die Ursache sein. Alles Wichtige zum Thema MPU.

Vorbereitung der MPU

Musterverträge

Ein Fahrzeug kaufen oder verkaufen, Vereinbarungen zum Car-Sharing treffen oder das Auto verleihen. Wenn Sie solche Rechtsgeschäfte tätigen wollen, sind Sie mit unseren Musterverträgen auf der sicheren Seite. Diese helfen Ihnen, keine wichtigen Details zu vergessen und spätere Schwierigkeiten zu vermeiden. Unsere Musterverträge zum Fahrzeugkauf, dem Car-Sharing und der Kfz-Leihe finden Sie hier.

Mehr
N

Nachbesserung

Wenn die Freude am neuen Fahrzeug durch Mängel getrübt wird, ist es gut zu wissen, wie man damit umgehen kann. An wen wendet man sich? Welche Ansprüche hat der Käufer? Kann man das mangelhafte Fahrzeug wieder loswerden? Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen.
Die Freude über den neuen Gebrauchten währt ebenfalls nicht lange, wenn er Mängel aufweist. Dann stellt sich ebenfalls die Frage wie man damit umgehen kann und an wen man sich wenden soll. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Gebrauchtwagen.
Auch können Mängel nach einer Reparatur auftauchen. Hier stellen sich die Fragen wie Sie im Streitfall zu Ihrem Recht kommen oder wie Sie bereits bei der Auftragsvergabe richtig vorgehen, um für spätere Meinungsverschiedenheiten mit der Werkstatt gewappnet zu sein. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema mangelhafte Reparaturen.


Nacherfüllung

Wenn die Freude am neuen Fahrzeug durch Mängel getrübt wird, ist es gut zu wissen, wie man damit umgehen kann. An wen wendet man sich? Welche Ansprüche hat der Käufer? Kann man das mangelhafte Fahrzeug wieder loswerden? Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen.

Die Freude über den neuen Gebrauchten währt ebenfalls nicht lange, wenn er Mängel aufweist. Dann stellt sich ebenfalls die Frage wie man damit umgehen kann und an wen man sich wenden soll. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema Sachmangel beim Gebrauchtwagen.

Auch können Mängel nach einer Reparatur auftauchen. Hier stellen sich die Fragen wie Sie im Streitfall zu Ihrem Recht kommen oder wie Sie bereits bei der Auftragsvergabe richtig vorgehen, um für spätere Meinungsverschiedenheiten mit der Werkstatt gewappnet zu sein. 
Informieren Sie sich hier über die wesentlichen Details rund um das Thema mangelhafte Reparaturen.


Nachschulung

Neben dem allgemeinen Aufbauseminar kennt das Gesetz auch besondere Kurse nach Alkohol- und Drogenfahrten sowie spezielle Schulungen für Fahranfänger. Jedes Seminar findet in Gruppen statt und kostet zwischen 200 EUR und 300 EUR.

Vorbereitung der MPU

Neuwagenkauf

Sie wollen sich ein neues Fahrzeug kaufen? Dabei sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten, um spätere Schwierigkeiten zu vermeiden. Hier finden Sie umfassende Informationen und nützliche Rechtstipps rund um den Neuwagenkauf.

Rechtstipps zum Neuwagenkauf

Niederlande

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Antworten auf diese Fragen finden Sie in unseren Schadenmerkblättern.

Unfall im Ausland

Norwegen

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Antworten auf diese Fragen finden Sie in unseren Schadenmerkblättern.

Unfall im Ausland

Nutzungsausfall

Wenn Sie sich nach einem unverschuldeten Unfall keinen Mietwagen nehmen, können Sie alternativ eine so genannte Nutzungsausfallentschädigung verlangen. Die Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Fahrzeugtyp. Die Technikzentren der ADAC Regionalclubs und Ihre ADAC Juristen beraten Sie dabei gerne.

Unfall in Deutschland

Nutzungsausfallentschädigung

Wenn Sie sich nach einem unverschuldeten Unfall keinen Mietwagen nehmen, können Sie alternativ eine so genannte Nutzungsausfallentschädigung verlangen. Die Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Fahrzeugtyp. Die Technikzentren der ADAC Regionalclubs und Ihre ADAC Juristen beraten Sie dabei gerne.

Unfall in Deutschland
O

Oldtimer-Kennzeichen

Der Gesetzgeber kennt zwei Arten der besonderen Zulassung für Oldtimer: Das H-Kennzeichen und das rote 07-Kennzeichen. Mehr zum Thema Oldtimerzulassung und deren Auswirkungen hier.

Oldtimer-Kennzeichen

Österreich

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland
P

Pauschalreise

Das Reiserecht unterscheidet zwischen Pauschal- und Individualreisen. Unter Pauschalreise ist ein "Leistungspaket" zu verstehen, das in der Regel An- und Abreise sowie Übernachtung/Verpflegung und/oder weitere Reiseleistungen umfasst. Diese Leistungen werden von einem Reiseveranstalter gebündelt organisiert und zu einem einheitlichen Gesamtpreis erbracht.

Ansprüche gegen Reiseveranstalter

Polen

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Portugal

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Private Haftpflichtversicherung

Wer mit einem Fahrzeug unterwegs ist, muss damit rechnen, dass er bei einem von ihm verursachten Unfall Schadenersatz leisten muss. Der Geschädigte kann seine Ansprüche in diesem Fall auch gegen die Kfz-Versicherung des den Unfall verursachenden Fahrzeugs geltend machen. Zur Abgrenzung zwischen Kfz-Haftpflichtversicherung und privater Haftpflichtversicherung finden Sie Informationen hier.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Probefahrt

Nur eine Viertelstunde Probefahrt in Begleitung des Verkäufers und dann sofort den Kaufvertrag unterschreiben – diese Zeiten sind vorbei. Heute gibt es viele Möglichkeiten für Kunden vor einem Autokauf intensiv das Marktangebot zu vergleichen. Damit Sie gut durch die Probefahrt kommen, hat der ADAC eine Checkliste für die Probefahrt und eine Haftungsvereinbarung zur Probefahrt hier zum Download für Sie zusammengestellt.

Mehr

Profiltiefe

Ob Informationen zum Luftdruck, der Profiltiefe, zu Sommer- und Winterreifen oder der Reifenlagerung. Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Bereifung finden Sie hier.

Mehr

Promillegrenzen

Eine Zusammenstellung der Promillegrenzen für Fahranfänger in Deutschland und im Ausland können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen.

Mehr

Punkte

Immer mehr Verkehrsteilnehmer sind im Fahreignungsregister in Flensburg registriert. Sie vielleicht auch? Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt, informieren wir Sie über das Punktesystem. Sie erfahren alles Wesentliche über das Fahreignungsregister und wie Sie sich im Fall des Falles verhalten sollten, um Ihren Punktestand im „grünen Bereich" zu halten.

Punktesystem
Q

Quad

Was ist ein Quad? Welche Fahrerlaubnis benötigt man dafür? Besteht auch bei Quads eine Helmpflicht? Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen zum Thema Quads haben wir für Sie zusammengestellt.

Quads und Trikes
R

Radarwarngerät

Der Gesetzgeber hat dem Fahrzeugführer untersagt, solche technischen Geräte zu betreiben oder betriebsbereit mitzuführen, die nach ihrer Bestimmung Maßnahmen der Verkehrsüberwachung anzeigen oder stören. Dies gilt insbesondere für Radarwarngeräte und Laserstörgeräte. Weitergehende Informationen finden Sie hier.


Radarwarner

Radfahrer

Wie verhält man sich als Radfahrer richtig? Welche Radwege muss man benutzen? Die Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Radfahrer finden Sie hier.

Vorschriften für Radfahrer

Räumpflicht

FAQs rund um das Thema Räum- und Streupflichten haben Ihre ADAC Juristen hier für Sie beantwortet.

Winterdienst

Rechtsanwalt

In vielen Fällen kann nur ein Rechtsanwalt dem Einzelnen zu seinem Recht verhelfen. 
Adressen von frei praktizierenden ADAC Vertragsanwälten sowie ADAC Vertrauensanwälten im Ausland finden Sie hier.

Rechtsberatung

Rechtsberatung

Das brauchen Sie
Sie benötigen einen kompetenten Rechtsrat bei rechtlichen Problemen rund um Auto, Straßenverkehr und Reise.
 
Das leisten wir

  • schnelle, kompetente und kostenlose Rechtsberatung (telefonisch und schriftlich) durch Clubjuristen für ADAC Mitglieder
  • fachkundige Erstberatung durch ein Netz von über 600 frei praktizierenden ADAC Vertragsanwälten nahe Ihrem Wohnort
  • Kostenübernahme für die erste Beratung bei einem ADAC Vertragsanwalt in Deutschland
  • Vermittlung von Adressen deutsch sprechender ADAC Vertrauensanwälte für eine erste Beratung im Ausland (Für PlusMitglieder: Zuschuss von max. 52 Euro zu den Kosten der Erstberatung)

Kontakt & Auskunft

www.adac.de/rechtsberatung
www.adac.de/adac_vor_ort

ADAC Info-Service 0800 5 10 11 12 (Mo - Sa 8.00 - 20.00 Uhr)

 

Rechtsberatung

Reifen

Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Bereifung finden Sie hier. Welcher Reifen ist der richtige für Ihr Fahrzeug und benötigen Sie Winterreifen? Ihre ADAC-Juristen sagen es Ihnen.

Mehr

Reimport

Ein Fahrzeug im EU-Ausland oder als Reimport günstiger kaufen als in Deutschland - das klingt verlockend. Ihre ADAC Juristen sagen Ihnen hier worauf Sie in jedem Fall achten sollten.

Reimport & Co.

Reisemängel

Reisemängel sind der häufigste Streitpunkt im Reiserecht. Viele ADAC Mitglieder fragen bei uns nach, in welcher Höhe sie den Reisepreis mindern können. Wir sagen es Ihnen.

Reisemängel

Reisepreisminderungstabelle

Die aktuelle Reisepreisminderungstabelle finden Sie hier zum download. Auch ein entsprechendes Musterschreiben zur Mängelanzeige steht für sie bereit.

Reisemängel

Reiserecht

Leider gibt es nicht immer Positives nach der Rückkehr aus dem Urlaub zu berichten. Umfassende Infos und Tipps zum Reiserecht finden Sie hier.

Reiserücktritt

Reiserücktritt

Der Urlaub steht vor der Tür, aber plötzlich stellt eine Naturkatastrophe oder ein Terroranschlag die Reise in Frage. Wenn es zum Reiserücktritt kommt, finden Sie hier dazu alle wichtigen Infos.

Reiserücktritt

Reißverschlussverfahren

Mit Wirkung zum 01.02.2001 trat eine gesetzliche Klarstellung des sogenannten Reißverschlussverfahrens in Kraft. Wo das Reißverschlussverfahren beginnt sagen wir Ihnen hier.

Reparatur

Sie haben Ärger mit der Werkstatt oder wollen gegen spätere Meinungsverschiedenheiten gewappnet sein? Ihre ADAC-Juristen geben Tipps zur Auftragserteilung und sagen Ihnen, wie Sie im Streitfall zu Ihrem Recht kommen.

Teure Reparatur

Reservekanister

Das Mitführen von Kraftstoff im Reservekanister ist in Deutschland nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt. Ob und wie viel Treibstoff Sie dennoch mitführen dürfen erfahren sie hier.

Mehr

Restwertvertrag

Nehmen Sie sich Zeit bevor Sie einen Leasingvertrag unterschreiben. Informieren Sie sich insbesondere über die unterschiedlichen Leasingvertragsmodelle.

Leasingmodelle und Spielregeln

Rotes Kennzeichen

Informationen zum roten (Händler-)Kennzeichen zur mehrmaligen Verwendung finden Sie hier.

Mehr

Routenplaner

Eine Formulierungshilfe, um den Vertragsschluß zu bestreiten, nachdem ein vermeintlich kostenloser Service im Internet genutzt wurde finden Sie hier.

Mehr

Rücktrittsrecht

Infos zum Rücktritt bei Reisen finden Sie hier.
Informationen zu den Rücktrittsmöglichkeiten beim Kauf eines Neufahrzeugs gibt es hier.
Handelt es sich um ein Gebrauchtfahrzeug, können Sie sich hier informieren.

Rumänien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Russland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland
S

Sachmangel

Informationen rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen finden Sie hier, beim Gebrauchtwagen hier und bei Reparaturen hier.


Mangelhafte Reparatur

Sachmangelhaftung

Dieser Begriff ersetzt den bis zur Schuldrechtsreform verwendeten Begriff der Gewährleistung.
Informationen rund um das Thema Sachmangel beim Neuwagen finden Sie hier, beim Gebrauchtwagen hier und bei Reparaturen hier.


Sachverständiger

Der ADAC hat bundesweit mit vielen hundert Kfz-Sachverständigen in Deutschland Verträge abgeschlossen. Die Adressen der ADAC-Vertragssachverständigen finden Sie unter

Adressen und Hilfe

Saisonkennzeichen

Seit dem 1.März 1997 gibt es für Fahrzeuge, die ein amtliches Kennzeichen führen müssen das sog. Saisonkennzeichen.

Saisonkennzeichen

Schadenersatz

Sie hatten einen Unfall im In- oder Ausland und möchten sich über Ihren Schadenersatzanspruch informieren? Ihre ADAC Juristen haben die wichtigsten Informationen für Sie hier zusammengestellt.


Unfall in Deutschland

Schadenfreiheitsrabatt

Im Bereich der Kfz-Haftpflichtversicherung und der Kaskoversicherung erfolgt die Prämienberechnung auf der Basis der schadenfreien Jahre. Einzelheiten zum Schadensfreiheitsrabatt finden Sie hier.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Schiedsstelle

Wenn der Einigungsversuch zwischen Kunden und Werkstatt fehlgeschlagen ist, sollte die Schiedsstelle für das Kfz-Handwerk angerufen werden.

Schiedsstelle

Schild (Verkehrszeichen)

Sie möchten sich über die Bedeutung einzelner Verkehrszeichen informieren? Stöbern Sie in unserem Verkehrszeichenkatalog.

Mehr

Schlagloch

Mit steigenden Temperaturen im Frühling werden sie wieder sichtbar: Schlaglöcher. Für den Autofahrer stellen sie ein nicht unerhebliches Risiko dar. Welche rechtlichen Ansprüche rund um das Thema Schlaglöcher bestehen sagen wir Ihnen hier.

Sturm-, Wild-, Schlagloch- & andere Unfälle

Schlüsselzahl

Beschränkungen oder Auflagen werden nur noch mit Schlüsselzahlen eingetragen. Sie stehen in der Spalte 12 auf der Rückseite des EU-Führerscheins.

Übersicht Führerscheinklassen

Schmerzensgeld

Nach einem Unfall mit Personenschaden stellt sich immer auch die Frage nach dem Schmerzensgeld.

Unfall in Deutschland

Schweden

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Schweiz

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Schwerbehinderte

Für Menschen mit Behinderung gibt es beim Halten und Fahren von Kraftfahrzeugen vielfältige Besonderheiten und Vergünstigungen. Jedoch muss man wissen, welche diese Vorteile sind und wie man sie in Anspruch nehmen kann. Hier finden Sie nützliche Tipps und einen Überblick über alle wesentlichen Besonderheiten für den betreffenden Personenkreis.

Mobil mit Behinderung

Sehvermögen

Beim Neuerwerb als auch bei der Verlängerung einer befristeten Klasse stets ein ausreichendes Sehvermögen nachzuweisen. Mehr zur ärztlichen Untersuchung hier.

Übersicht Führerscheinklassen

Serbien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Sicherer Autokauf im Internet

Verlockende Angebote im Internet gibt es viele, doch nicht immer halten sie das, was sie versprechen.

Betrugsmaschen

Slowakei

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Slowenien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Sommerreifen

Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Bereifung finden Sie hier.

Mehr

Spanien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Steuer

Hier finden Sie Informationen rund um das Thema Kfz-Steuer.

Mehr

Storno

Sie haben einen günstigen Flug gebucht und möchten diesen nun stornieren? Informationen zu diesem Thema, sowie ein entsprechendes Musterschreiben zur Flugstornierung finden Sie hier.

Probleme bei Flugreisen

Strafbefehl

Ein Strafbefehl wird Ihnen zugestellt. Was bedeutet dies für Sie? Was Können und sollten Sie tun? Ihre ADAC Juristen haben die wichtigsten Punkte zum Strafverfahren hier für Sie dargestellt.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Streupflicht

Informieren Sie sich über Räum- und Streupflichten.

Winterdienst
T

T

Die Führerscheine waren über lange Jahre in 7 Führerscheinklassen eingeteilt und jeder wusste, welche Fahrzeuge damit gefahren werden durften. Heute kennt das Fahrerlaubnisrecht viele verschiedene Führerscheinklassen, die mit der Fahrerlaubnisverordnung eingeführt wurden. Eine Übersicht über die Führerscheinklassen und welche Fahrzeuge darunter fallen soll Ihnen helfen.

Übersicht Führerscheinklassen

Tanken

Ein Besuch an der Tankstelle kann zu ungeahnten Problemen führen.

Teilkaskoversicherung

Das ist passiert: Brand oder Diebstahl, Marderbiss, Bruchschäden an der Verglasung oder Zusammenstoß mit Wildtieren. In der Teilkasko sind diese und noch weitere Schadensursachen versichert.

Kaskoversicherung

Tierkollision

Wenn im Herbst die Dämmerung hereinbricht, steigt vielerorts die Gefahr von Wildunfällen. Doch was tun, wenn es auf einmal knallt und ein totes Reh liegt vorm Auto?

Sturm-, Wild-, Schlagloch- & andere Unfälle

Totalschaden

Informationen zur Unfallabwicklung im Falle eines Totalschadens finden Sie hier.

Unfall in Deutschland

Tschechien

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Türkei

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

TÜV-Regelungen

Zum 1.12.1999 traten Änderungen bei der Durchführung der Hauptuntersuchung (HU) in Kraft. Die wesentlichsten Regelungen finden Sie hier.

HU und AU

Typenklassen

In der Kfz-Haftpflichtversicherung sowie in der Kfz-Teilkasko- und Vollkasko-Versicherung werden die Fahrzeuge nach sogenannten Typklassen eingestuft, die ein Element bei der Bemessung der Beitragshöhe darstellen.

Kfz-Haftpflichtversicherung
U

Übersetzung

Grundsätzlich müssen Führerscheine aus Ländern, die nicht der EU oder dem EWR-Bereich angehören übersetzt werden.

Ausländische Führerscheine

Ukraine

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Umschreibung

Bei der Umstellung von Fahrerlaubnissen alten Rechts werden die neuen Klassen im Führerschein bestätigt. Dasselbe gilt auch für den Umtausch des bisherigen Führerscheins auf die Scheckkarte. Welche Klassen Sie bekommen, finde sie hier in der Tabelle.

Übersicht Führerscheinklassen

Umtauschtabelle

Bei der Umstellung von Fahrerlaubnissen alten Rechts auf die neuen Klassen und dem Umtausch von Führerscheinen nach bisherigen Mustern werden die neuen Klassen im Führerschein bestätigt.

Übersicht Führerscheinklassen

Unfall

Ein Unfall an einem Ort, wo man sich auskennt ist schon schlimm. Doch passiert er in einem fremden Land ist das eine noch schrecklichere Vorstellung für viele Autofahrer. 100 Fragen tauchen nach einem Unfall auf. Damit Sie im In-und Ausland zu Ihrem Recht kommen finden Sie hier weitere Tipps und Informationen.


Unfall in Deutschland

Unfallbericht

In jedem Fahrzeug sollte ein Unfallbericht liegen. Der Unfallbericht ist kein Schuldanerkenntnis, sondern eine Wiedergabe des Unfallhergangs zur schnellen Schadensregulierung. Hier finden Sie weiter Informationen, wie sie bei einem Unfall zu Ihrem Recht kommen.


Unfall in Deutschland

Unfallopferhilfe

Es gibt immer wieder Kraftfahrer die nach einem Crash Unfallflucht begehen. In diesem Fall ist der Verein für Verkehrsopferhilfe e.V. für die Prüfung der Schadensersatzansprüche zuständig. Auch wenn das Kfz oder Anhänger beim Unfall nicht versichert ist übernimmt die Verkehrsopferhilfe die Schadenregulierung. Weiter Informationen über den Verein der Verkehrsopferhilfe e.V. sowie Anschrift finden Sie hier.

Adressen und Hilfe

Unfallregulierung

Ein Unfall ist schnell passiert. Und was nun? Was muss nach einem Unfall als erstes unternommen werden? Wird ein Anwalt benötigt und wie hoch sind die Kosten? Wie ist das weitere Vorgehen? Rechte, Pflichten und weitere Informationen finden Sie hier.

Unfall in Deutschland

Unfallversicherung

Insassenunfallversicherung? Ist das nötig? Empfehlenswert ist es eine private Unfallversicherung oder/und eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Wichtige Informationen rund um das Thema Fahrgemeinschaft und Versicherung finden Sie hier.


Fahrgemeinschaft

Ungarn

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Untersuchungsbericht

Fahrzeughalter sind dazu verpflichtet, TÜV-Untersuchungsberichte bis zu nächsten Hauptuntersuchung aufzubewahren. Weitere Informationen zur Mitführungspflicht des TÜV-Untersuchungsberichtes finden Sie hier.

HU und AU

Urteile

Wie lautet eigentlich das Urteil zur Benutzung eines Handys während der Autofahrt?
Und gibt es Urteile zur Unfallflucht? Nur wo finde ich die? Die Urteilsdatenbank hilft Ihnen interessante Urteile zu finden. Mit der Stichwortsuche ist die Datenbank ganz einfach zu bedienen. Weiteres finden Sie hier.

Rechtsberatung

USA

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland
V

Veräußerungsanzeige

Wer sein Fahrzeug veräußert hat der zulässigen Zulassungsstellen unverzüglich Name und Anschrift des Erwerbers anzuzeigen. Sparen Sie Kosten, Ärger und den Weg zur Zulassungsstelle. Füllen Sie eine Veräußerungsanzeige, lassen Sie die Empfangsbestätigung des Erwerbers unterschreiben und schicken die Veräußerungsanzeige an die Zulassungsstelle.

Verbandkasten

Der Verbandskästen sind im Fahrzeug mitzuführen. Neu eingeführt wurde die Mitführpflicht einer Rettungsdecke. Abgelaufen Verbandkasten sind auszutauschen.

Verbandkasten

Verbrauchsgüterkauf

Ein Verbrauchsgüterkauf liegt vor wenn ein Verbraucher von einem Unternehmer ein Fahrzeug kauft. Weitere Einzelheiten zu den Begrifflichkeiten finden Sie hier für Neufahrzeuge und hier für Gebrauchtfahrzeuge.


Verjährung

Hier können Sie sich über die Löschung von Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei informieren.

Zur Verjährung von Sachmängelhaftungsansprüche bei fehlerhaften Fahrzeugen erhalten Sie Informationen für Neufahrzeuge und für Gebrauchtfahrzeuge.


Verkehrsgerichtstag

Dieses Jahr fand der 49. Verkehrsgerichtstag statt. 1600 Verkehrsexperten aus den verschiedensten Bereichen erörterten in sieben Arbeitskreisen aktuelle verkehrsrechtliche und schadensrechtliche Themen. Die Ergebnisse der Arbeitskreise dienen als Anregung und Formulierungshilfe für Rechtsprechung und Gesetzgebung. Informationen zum Verkehrsgerichtstag sowie zu den Ergebnissen der Arbeitskreise finden Sie hier.


55. Verkehrsgerichtstag in 2017

Verkehrsschild

In Deutschland gibt es schätzungsweise 20 Millionen Schilder, wobei ein Drittel davon überflüssig ist. Zum 01.09.2009 wurde mit der 46. Verordnung zur Änderung der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften ein „abholzen des Schilderwaldes“ beschlossen. Weiter Informationen zu neuen oder bestehenden Verkehrsschilder finden Sie hier.

Mehr

Verkehrsüberwachung

Verkehrsüberwachungen sind notwendig. Sie müssen aber korrekt sein. Oft stimmt der vorgeschriebenen Messwinkel nicht oder es wird ein anderes Fahrzeug aufgrund von Reflexion gemessen. Deshalb lohnt es sich manchmal genauer hinzuschauen. Weitere Informationen zur Geschwindigkeitsüberwachung, Messfehlern und neuen Geschwindigkeitsmessgeräte finden Sie hier.

Wenn es blitzt

Verkehrsvorschriften Ausland

Muss das Licht auch unter Tags an sein? Ist eine Warnweste im Ausland erforderlich? Wie hoch sind die Strafen in Italiens Straßenverkehr? Viele Fragen tauchen währende der Autofahrt ins Ausland auf. Antworten auf die wichtigen und häufig gestellten Rechtsfragen finden Sie hier.

Verkehrszeichen

In Deutschland trifft man auf den Straßen einen regelrechten Schilderwald. Um sich schneller zurechtzufinden, finden Sie hier alle Verkehrszeichen, sowie weitere Informationen zu diesem Thema.

Mehr

Versicherung

Prämienberechnung, Versicherungsverhältnis oder Kündigungsmöglichkeiten hier finden Sie die nötigen Informationen. Auch zu versicherungsrechtlichen Fragen zum Autokauf und –verkauf.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Versicherungskennzeichen

Wie ist das mit dem Versicherungskennzeichen? Wann muss man ein Kurzzeitkennzeichen benutzen? Wie groß müssen die Kennzeichen sein? Was bedeutet Saisonkennzeichen?  
Antworten auf diese und andere Fragen haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Nummernschild für E-Autos

Verträge

Ein Fahrzeug kaufen oder verkaufen, Vereinbarungen zum Car-Sharing treffen oder das Auto verleihen. Wenn Sie solche Rechtsgeschäfte tätigen wollen, sind Sie mit unseren Musterverträgen auf der sicheren Seite. Diese helfen Ihnen, keine wichtigen Details zu vergessen und spätere Schwierigkeiten zu vermeiden. Unsere Musterverträge zum Fahrzeugkauf, dem Car-Sharing und der Kfz-Leihe finden Sie hier.

Musterkaufverträge & Musterformulare

Vertragsanwalt

Sie suchen kompetente Hilfe bei rechtlichen Problemen rund um das Auto? Sie wünschen eine Beratung oder Vertretung durch einen Anwalt in Fällen, die mit dem Autokauf, dem Straßenverkehr oder Reise in Zusammenhang stehen? All dies bieten Ihnen die ADAC Vertragsanwälte. Adressen von frei praktizierenden ADAC Vertragsanwälten sowie ADAC Vertrauensanwälten im Ausland finden Sie hier.

Rechtsberatung

Vertragssachverständiger

Der ADAC hat bundesweit mit über 300 Kfz-Sachverständigen Verträge abgeschlossen. Diese beraten die ADAC Mitglieder bei technischen Problemen, erstellen Unfall-Schadensgutachten und führen Gebrauchtwagenuntersuchungen durch. Adressen der ADAC Vertragssachverständigen finden Sie hier.

Adressen und Hilfe

Verwarnungsgeld

Kein passenden Parkplatz gefunden und man hat schon ein „Knöllchen“. Für geringfügige Verfehlungen im Straßenverkehr ist ein Verwarnungsgeld von 5-35 Euro vorgesehen. Ob sich ein Rechtsstreit lohnt oder das Verwarnungsgeld bezahlt werden soll, hängt von den Umständen der Einzelfälle ab.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Verwarnungsgeldverfahren

Kein passenden Parkplatz gefunden und man hat schon ein „Knöllchen“. Für geringfügige Verfehlungen im Straßenverkehr ist ein Verwarnungsgeld vorgesehen. Ob sich ein Rechtsstreit lohnt oder das Verwarnungsgeld bezahlt werden soll, hängt von den Umständen der Einzelfälle ab.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Vollkaskoversicherung

Das ist passiert: selbstverursachte Schäden, Beschädigung des eigenen Fahrzeugs oder Schäden durch mut- und böswillige Handlung fremder Person.In der Vollkasko sind diese Schadensursachen sowie die Schadensursachen der Teilkasko versichert.

Kaskoversicherung

Vorfahrt

Wer hat auf Bergstraßen Vorfahrt? Immer derjenige der nach oben fährt? Wie sieht es überhaupt mit der Vorfahrt im Ausland aus? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

W

Warnweste

Informationen zur Mitführung von Warnwesten in Deutschland finden Sie hier.
Sollten Sie Fragen zur Mitführungspflicht im Ausland haben, so finden Sie hier die entsprechenden Informationen.


Waschen

Für das Autowaschen auf öffentlichem Verkehrsgrund oder auch auf privatem Gelände gibt es keine bundeseinheitlichen Regeln.

Autowäsche

Wechselkennzeichen

Informieren Sie sich hier über das Wechselkennzeichen.

Wechselkennzeichen

Weißrussland

Passiert ein Unfall im Ausland, so stellt sich die Frage, welche Ansprüche nach dem Recht des Unfalllandes bestehen und was bei der Geltendmachung zu beachten ist. Hier können Sie Informationen zur Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall im Ausland bei den ADAC Clubjuristen anfordern.

Unfall im Ausland

Werkstatt

Juristische Tipps bei Problemen mit der Werkstatt? Ihre Juristen wissen Rat.


Wiedereinsetzung

Bei unverschuldetem Verstreichenlassen einer Rechtsmittelfrist kann eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gewährt werden.

Fahrverbot, Bußgeld, Strafverfahren

Winterreifen

Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Winterreifen im In- und Ausland finden Sie hier.


Wohnmobil

Informationen zu Untersuchungsfristen für Wohnmobile finden Sie hier.

HU und AU

Wohnsitz

Ein ordentlicher Wohnsitz ist eine Voraussetzung zum Führerscheinerwerb im Ausland. Informationen zur Anerkennung ausländischer Fahrerlaubnisse finden Sie hier.

Ausländische Führerscheine
Z

Zollkennzeichen (Ausfuhrkennzeichen)

Informationen zum Ausfuhrkennzeichen finden Sie hier.

Reimport & Co.

Zulassung

Hier finden Sie alle Informationen rund um die häufigsten Fragen, die sich beim Betrieb und der Zulassung Ihres Fahrzeuges in Deutschland und im Ausland stellen können.


Zurückhaltungsrecht

Infos zum Zurückhaltungsrecht einer Werkstatt finden Sie hier.


Mehr
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z