Kfz-Kennzeichen-Serie: Von AUR bis ZP

21.8.2018

Wir stellen Städte vor, die sich hinter eher unbekannten Kfz-Kennzeichen verbergen. Alle 14 Tage ein neuer Ort mit Infos & Sehenswürdigkeiten. So macht das Raten auf der Fahrt doppelt Spaß

Verschiedene deutsche Autokennzeichen

Mehr als 700 Kennzeichen gibt es in Deutschland. In unserer Serie nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die Republik: von AUR wie Aurich bis ZP wie Zschopau. Wir präsentieren kleine und große Städte, die man oft nur vom Nummerschild-Raten kennt und geben Tipps für einen schönen Tag vor Ort.

Kennzeichen Aurich

Aurich: Heimliche Hauptstadt Ostfrieslands

Die 42.000-Einwohnerstadt im Nordwesten von Niedersachsen kennen viele Nordsee-Urlauber vom Durchfahren. Gesprochen wird in Aurich Plattdeutsch, Spezialitäten sind Grünkohl mit Pinkel (Grützwurst) und natürlich das ostfriesische Nationalgetränk Tee mit Kluntjes und Sahne.

Kennzeichen AUR: Aurich
Aufmacher Kennzeichen Bayreuth

Bayreuth: Mehr als Richard Wagner

Weltberühmt ist die oberfränkische Stadt wegen der Bayreuther Festspiele, bei denen jedes Jahr im Sommer Werke des Komponisten Richard Wagner aufgeführt werden. Bekannt ist Bayreuth aber auch für seine Bierkultur – mehr als 200 Brauereien gibt es in der Region. Das ist Weltrekord.

Kennzeichen BT: Bayreuth
Das Kennzeichen von Chemnitz

Chemnitz: Das frühere Karl-Marx-Stadt

Chemnitz lässt viele Menschen zuerst an Karl Marx denken. Die sächsische Stadt, die einst den Namen des Philosophen trug, hat aber mehr als sozialistische Relikte zu bieten: Parks, Gründerzeitvillen, spannende Museen und einen fast 300 Millionen Jahre alten Wald.

Kennzeichen C: Chemnitz
Dessau

Dessau: Bauhaus und Gartenreich Wörlitz

Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt ist berühmt für die zwei UNESCO-Stätten Bauhaus und Gartenreich Wörlitz. Berühmte Söhne der Stadt sind der Komponist Kurt Weill sowie der Kabarettist und Schauspieler Dieter Hallervorden.

Kennzeichen DE: Dessau
Kennzeichen Eschwege

Eschwege: Fachwerk-Nostalgie in Nordhessen

Eine mehr als 1000-jährige Geschichte und eine Altstadt mit vielen kunstvoll verzierten Fachwerkhäusern: Ein Abstecher ins nordhessische Eschwege lohnt sich aber auch wegen des Zinnfigurenkabinetts, in dem mehr als 20.000 Figuren zu sehen sind, darunter die kleinste der Welt.

Kennzeichen ESW: Eschwege
Kfz-Kennzeichen FDS, Freudenstadt

Freudenstadt: Schwarzwälder Kirsch & Schinken

Freudenstadt liegt auf 700 Meter Höhe im Schwarzwald. Hier ist die Luft frisch, die Kirschtorte cremig und der Schinken lecker. Und der Marktplatz ist der größte in Deutschland. 

Kennzeichen FDS: Freudenstadt
Goslar

Goslar: Treffpunkt für Kaiser, Hexen & Juristen

Wer sich für Geschichte interessiert, wird Goslar lieben: Das Machtzentrum der deutschen Kaiser besticht u.a. mit seinen Fachwerbauten. Wo bereits vor 3000 Jahren Bergbau betrieben wurde, bietet die Kreisstadt im Harz heute zudem Freizeitspaß und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Kennzeichen GS: Goslar
Kennzeichen Stralsund

Hansestadt Stralsund: Das Tor zur Ostsee

Auf dem Weg nach Rügen lassen viele Stralsund links liegen, dabei hat die Hansestadt viel zu bieten. Wir geben Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Denkmälern und Restaurants 

Kennzeichen HST: Stralsund