Mercedes A-Klasse Limousine: Kurzes, knackiges Stufenheck

25.4.2019

Neben dem schicken CLA hat Mercedes einen weiteren Stufenheck-Ableger der A-Klasse im Programm: die A-Klasse Limousine. Preis: ab 30.916 Euro. Bilder, Daten, Preise, Video

• Die kompakte Limousine wird zusätzlich zum CLA angeboten
• Das Einstiegsmodell A200 ist ab 30.916 Euro zu haben
• Zunächst gibt es nur eine kleine Auswahl an Motorisierungen


Mercedes hat die neue A-Klasse auch als Limousine aufgelegt. Ungewöhnlich, denn bisher hatte diesen Part das schicke Stufenheck-Coupé CLA inne. Neben der bereits vorgestellten Version für China ist jetzt auch die technisch eigenständige Ausführung für Europa zu haben.

Das Außendesign ähnelt dem Fünftürer

Zoom-In
Cockpit Mercedes A Klasse Limousine
Elegantes Interieur mit großem Touchscreen-Display

Beim Außendesign orientiert sich der 4,55 Meter lange Viertürer bis zur B-Säule am kompakten Fünftürer. Das Heck bildet eine klassische Stufe, die relativ kurz und knackig ausfällt. Innen gleichen sich beide Karosserievarianten aber exakt. Die übrige Technik übernimmt der Viertürer ebenfalls, allen voran das neue Bediensystem mit digitalen Bildschirmen und Spracherkennung. Darüber hinaus zählen auch Spurhalteassistent und Notbremssystem zur Serienausstattung.

Zum Marktstart gibt es zudem wie bei Mercedes üblich ein "Edition 1"-Sondermodell, das unter anderem mit kupferfarbenen Designakzenten aufwarten soll. Die Produktion der Limousine ist Ende 2018 zunächst in Mexiko gestartet, 2019 wird sie auch in Rastatt gebaut, wo auch der Fünftürer vom Band läuft.

Während der etwas größere und coupéartigere CLA als CLA 200 33.588 Euro kostet, gibt es die neue Mercedes A-Klasse Limousine ab 30.916 Euro mit gleich starker Motorisierung.

Motoren: Zunächst nur wenig Auswahl

Zoom-In
Silberne Mercedes A Klasse Limousine stehend von hinten
Unter der Stufenheck verbergen sich 410 Liter Kofferraumvolumen

Derzeit muss die Limousine noch mit wenigen Motoren auskommen: Das Basismodell bildet der A 200 mit 120 kW/163 PS und manuellem Getriebe. Dazu kommt ein 85 kW/116 PS starker 1,5-Liter-Diesel (A 180d) zum Preis von 32.142 Euro. Letzterer kommt stets in Kombination mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Erst ab dem zweiten Quartal 2019 sollen A 220 4Matic (ausschließlich mit Allradantrieb) mit 190 PS und A 250 (224 PS, wahlweise als Fronttriebler oder mit Allrad) die Modellpalette ergänzen. Sie sind ab 36.432 (A220) und 37.324 Euro zu haben.

Vorläufige Einstiegsversionen

Technische Daten (Herstellerangaben) A 200
A 180 d
Motor Vierzylinder-Turbobenziner, 1332 cm3, 120 kW/163 PS, 250 Nm bei 1620 U/min
Vierzylinder-Turbodiesel, 1461 cm3, 85 kW/116 PS, 260 Nm bei 1750 U/min
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Fahrleistungen 8,3 s auf 100 km/h, Spitze 230 km/h 10,6 s auf 100 km/h, Spitze 206 km/h
Verbrauch 5,7 – 6,0 l Super/100 km 4,1 – 4,3 l Diesel/100 km
Maße L 4,55 / B 1,80 / H 1,45 m
L 4,55 / B 1,80 / H 1,45 m
Kofferraum 410 Liter 410 Liter 
Preis ab 30.916 €
ab 32.142 €

Text: Max Friedhoff, Holger Holzer/SP-X. Fotos: PR.

Viele weitere Fahrberichte und Autotests finden Sie auf der Übersichtsseite der ADAC Motorwelt

Kritik, Lob, Anregungen? Schreiben Sie uns:  redaktion.motorwelt@adac.de