Zurück zur Übersicht
Eisenach | 28.10.2019

Dixi 6/24 PS: Seltener Oldtimer in Eisenach

news selten autos Dixi 6/24 Eisenach
Der Dixi 6/24 PS wird in der Automobilen Welt Eisenach enthüllt

Mit dem Dixi 6/24 PS zeigt die Automobile Welt Eisenach eines der seltensten Autos der Welt. Der Oldtimer stammt aus dem Baujahr 1923 und wurde dem Museum als Dauerleihgabe übergeben.

Sein früherer Besitzer hatte den Dixi offenbar schon vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges stillgelegt. Der Fund in einer Scheune deutet darauf hin, dass er seit über 80 Jahren nicht bewegt worden war.

Behutsam reinigten Fachleute den Oldtimer, dessen Karosserie aus Holz besteht. Der weinrote Lack ist nach 80 Jahren buchstäblich "ab", was aber die historische Patina unterstreicht.

Mit diesem Originalzustand stellt der 96 Jahre alte Dixi 6/24 PS ein mobiles Kulturgut dar. Er gehört zur "G-Reihe", von der in den Jahren 1921 bis 1928 in Eisenach nur 2260 Exemplare gefertigt wurden.

Weltweit existieren nur noch zwei davon, das zweite befindet sich im Besitz eines russischen Oligarchen. Damit ist der Wagen eine Art "blaue Mauritius unter den Autos". Ausgestellt ist er in der Automobilen Welt Eisenach*.


Teure Oldtimer-Sammlerstücke

Fahrzeuge, die in geringen Stückzahlen gebaut wurden, erzielen bei Auktionen regelmäßig sieben- bis achtstellige Preise. Vom Ferrari 250 GTO wurden zwischen 1962 und 1964 nur 39 Exemplare montiert. Die ersten Kaufinteressenten mussten sich bei Enzo Ferrari persönlich bewerben. Mit Preisen von 48,4 bzw. 40,3 Millionen US-Dollar (rund 44 Mio. bzw. 36 Mio. Euro) besetzen zwei dieser Raritäten den ersten und den zweiten Platz auf der Liste der teuersten Autos der Welt.

Besonders alt, besonders rar, besonders teuer, das gilt auch für das Bugatti Royale Kellner Coupé. Geplant waren von 1926 bis 1933 lediglich 25 Exemplare, tatsächlich gefertigt wurden sogar nur sieben. Diesen Seltenheitswert bezahlte bei einer Auktion ein Käufer mit 9,7 Millionen US-Dollar (knapp 9 Mio. Euro).

Automobile Welt Eisenach, Friedrich-Naumann-Straße 10, 99817 Eisenach
Geöffnet jeweils von Dienstag bis Sonntag
April bis Oktober: 10 bis 18 Uhr
November bis März: 11 bis 17 Uhr
Eintritt: 6 Euro (Kinder bis 6 Jahre frei)


Hier finden Sie viele weitere Tipps und Infos rund um Oldtimer und Youngtimer.


Text: Helmuth Meyer. Foto:  Thüringer Allgemeine/Katja Schmidberger.

Kontakt zur Redaktion: redaktion@adac.de

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.