DruckenPDF

Datenschutzhinweis ADAC Spritpreise App

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten


(1)Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2)Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der ADAC e.V., Hansastraße 19, 80686 München, adac@adac.de

(3)Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Werner Polwein
Datenschutz und Datensicherheit (DSS)
Hansastraße 19, 80686 München
Fax: (089) 7676-5362
E-Mail: dsb-mail@adac.de


(4)Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.

(5)Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


§ 2 Ihre Rechte


(1)Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2)Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.


§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App


(1)Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobi les Endgerät notwendig ist.

(2)Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • Gerätename
  • Betriebssystem
(3)Weiterhin generieren wir für bestimmte Funktionen (bspw. Push-Dienst) eine Installations-ID mit der wir anonymisiert Geräte identifizieren können.

(4)Die mobile App setzt keine Cookies ein.


Ergänzend zu erteilende Berechtigungen bei besonderen Nutzungsformen der mobilen Apps


1. Erhebung Ihrer Standortdaten


Unser Angebot umfasst sogenannte Location Based Services, mit welchen wir Ihnen spezielle Angebote bieten, die auf Ihren jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Diese Funktionen können Sie erst nutzen, nachdem Sie über ein Pop-Up zugestimmt haben, dass wir zu Zwecken der Leistungserbringung Ihre Standortdaten mittels GPS und Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form erheben können. Sie können die Funktion in den Einstellungen der App oder Ihres Betriebssystems jederzeit erlauben oder widerrufen, indem Sie in unter Einstellungen aufrufen. Ihr Standort wird nur an uns übertragen, wenn Sie bei Nutzung der App Funktionen in Anspruch nehmen, die wir Ihnen nur bei Kenntnis Ihres Standortes anbieten können.


2. StauScanner-Standortdatenübertragung


Die StauScanner-Standortdatenübertragung erfolgt nur auf ausdrücklichen und jederzeit widerruflichen Anwenderwunsch. Sie müssen zur Nutzung aktiv die Datenübertragung starten. Übertragen wird ein GPS-Wert, also der Standort, die Geschwindigkeit und ein Fahrtrichtungswert mit dem Zeitstempel der Ermittlung. Für die Abbildung der Verkehrslage ist eine Auswertung von aufeinanderfolgenden Werten erforderlich. Hierzu erfolgt die Übertragung einer Geräte-ID, die an der ADAC Dateneingangsschnittstelle sofort gelöscht und durch einen einmal täglich wechselnden Zufallswert ersetzt wird. Diese Geräte-ID enthält keine personenbezogenen Daten. Die StauScanner-Meldungen dienen zur Verkehrslageermittlung, die wir unter adac.de\maps jedem sowie unter ADAC Maps App für unsere Mitglieder kostenlos zur Verfügung stellen. Aus den StauScanner-Daten werden Verkehrsmeldungen für den Verkehrsrundfunk der öffentlichen Rundfunkanstalten generiert. Eine Speicherung bzw. Übertragung von Standortdaten an Dritte erfolgt ausschließlich anonymisiert.


3. StauScanner-Melder


Der StauScanner-Melder kann freiwillig durch die Eingabe einer personalisierten Staumeldernummer an Bonusverlosungen teilnehmen. Für die Bonusausschüttung werden lediglich die Staumeldernummer mit der Anzahl der versendeten Meldungen gespeichert. Die Staumeldernummer wird nicht mit den Standortdaten bzw. der Geräte-ID zusammen gespeichert. Mit jedem Staumelder wurde bei der Anmeldung eine schriftliche Datenschutzvereinbarung (u. a. zur Verwendung des Namens gegenüber dem Verkehrsfunk) getroffen.


4. Kontakte lesen


Für die Adresssuche sowie für die Stationseingabe im Rahmen einer Routenberechnung besteht die Möglichkeit, Adressen aus den auf dem Smartphone gespeicherten Kontakten auszuwählen. Das erspart Ihnen die Eingabe dieser Adressen am Smartphone. Nur beim Aufruf dieser Funktion greift die Anwendung auf die Kontakte zu, um diese für die Auswahl anzuzeigen. Eine Weitergabe der Kontaktdaten an Dritte erfolgt nicht.


5. Tracking


Zur bedarfsgerechten Gestaltung dieser App sowie zur Erfolgsmessungen von Werbekampagnen im Zusammenhang mit der Nutzung dieser App wird das Nutzerverhalten (Routenberechnungen, Aufruf von POIs, Speicherung von Favoriten, etc.) in einer Statistik-Datenbank gespeichert. Die anonymen Statistikdaten werden ohne Bezug zu Ihrer Person gespeichert und lassen daher keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Wenn Sie mit der anonymisierten Erfassung Ihrer Besucherdaten nicht einverstanden sind, deinstallieren Sie bitte diese App.


6. Datenverarbeitung und Löschung


Wenn Sie den Zugriff auf diese Daten gestatten, wird die mobile App nur dann auf Ihre Daten zugreifen und sie auf unseren Server übertragen, soweit es für die Erbringung der Funktionalität notwendig ist. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn Sie die Rechte zur Nutzung widerrufen oder zur Erbringungen der Leistungen nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität