DruckenPDF

Datenschutzhinweis ADAC Pannenhilfe App

Standortermittlung:

Die Standortermittlung und Standortdatenübertragung erfolgt nur auf ausdrücklichen Anwenderwunsch. Der Nutzer muss aktiv die Datenübertragung starten. Die App nutzt dann die Standortdaten, die das Mobiltelefon über die Location Service API bereitstellt, um den Pannenstandort so genau wie möglich zu ermitteln, verschlüsselt an die ADAC Pannenhilfe zu übertragen und somit das Auffinden des Fahrzeuges für die ADAC Straßenwacht zu erleichtern. Die Standortermittlung kann vom Nutzer jederzeit auch wieder deaktiviert werden. 

Weiterhin wird die Mobiletelefonnummer (automatisch ermittelt oder manuell eingegeben) und - falls manuell eingegeben - der Vorname, Name und die Mitgliedsnummer des Anrufers verschlüsselt übertragen. 

Alle übertragenen Daten werden nur für Leistungen der ADAC Pannenhilfe genutzt und vom ADAC nicht an Dritte übertragen.

Berechtigungen:

Zur uneingeschränkten Nutzung der App-Funktionen benötigt die App Zugriff auf nachstehende Android-Berechtigungsgruppen.

  • Standort - Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
    Diese Funktion ermöglicht es der App, den Standort des Nutzers zu ermitteln. Die Standortdienste müssen auf dem Gerät aktiviert sein, damit die App sie verwenden kann.
  • Telefon - Telefonnummern direkt anrufen
    Die App benötigt diese Funktion, um Telefonnummern direkt anrufen zu können. Die Anwahl einer voreingestellten ADAC-Rufnummer erfolgt gesteuert durch den Nutzer. Telefonverbindungen können kostenpflichtig sein.
  • Fotos/Medien/Daten
    Diese Berechtigungsgruppe wird für die Kartendarstellung von Google Maps benötigt. Sie erlaubt der Schnittstelle zwischen der Karte (Google Maps) und der ADAC Pannenhilfe App, Kartendaten im externen Speicherbereich des Gerätes zwischen zu speichern.
  • WLAN - Verbindungsinformation
    Die App prüft, ob aktuell eine WLAN-Verbindung vorhanden ist oder nicht.  Eine vorhandene WLAN-Verbindung wird genutzt, um den Standort zu ermitteln, um Kartendaten, die für die Darstellung des Standorts erforderlich sind, zu laden und Daten zum ADAC zu übertragen, sofern der Nutzer dies veranlasst.
  • Geräte-ID & Anrufinformation - Telefonstatus und Identität abrufen
    Mit dieser Funktion kann die App auf die Telefonfunktion des Geräts zugreifen. Diese Berechtigung ermöglicht es der Anwendung festzustellen, ob ein Telefonanruf ausgeführt werden darf und ob es aktuell gerade möglich ist.
  • Sonstige - Zugriff auf alle Netzwerke - Netzwerkverbindungen abrufen
    Die App benötigt den Zugriff auf die Netzwerke, damit die App auf Wunsch des Nutzers Daten über das Internet an den ADAC versenden kann. Zusätzlich benötigt die App diese Funktion, um Kartendaten zu laden und den Standort auf einer Landkarte anzuzeigen.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität