Datenschutzerklärung für die Registrierung der ADAC Campcard 2019

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung der ADAC Campcard. In Ergänzung hierzu wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung des ADAC verwiesen.

1. Verantwortlicher für den Inhalt

ADAC Medien und Reise GmbH, Hansastraße 19, 80686 München, Dr. Carsten Hübner, medienundreise@adac.de

2. Datenschutzbeauftragter

Datenschutz und Datensicherheit (DSS)
Hansastraße 19
80686 München
Fax: 089 76 76 53 62
E-Mail: dsb-mail(at)adac.de

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei der Registrierung der Campcard verarbeiten wir von Ihnen initial die nachfolgenden Daten:

  • Vor- und Nachnamen
  • E-Mail-Adresse
  • Bei Registrierung als ADAC Mitglied über Ihre ADAC Mitgliedernummer verwenden wir Ihre beim ADAC e.V. im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft hinterlegten Mitgliedschaftsdaten

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zur Durchführung der Registrierung mit nachfolgender Personalisierung der ADAC Campcard in der ADAC Camping/Stellplatz App.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Registrierung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfänger der Daten ist der ADAC. ADAC steht für den sog. ADAC Verbund (ADAC e.V., ADAC SE, ADAC Stiftung, ADAC Versicherung AG, ADAC Autovermietung GmbH, ADAC Autoversicherung AG, ADAC Finanzdienste GmbH, ADAC Medien und Reise GmbH, ADAC Camping GmbH, ADAC Regionalclubs mit deren jeweiligen Tochtergesellschaften).

 

Speicherdauer

Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Ihre Betroffenenrechte

Soweit der ADAC personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener die in der allgemeinen Datenschutzerklärung ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutz-rechtlichen Voraussetzungen zu (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde).

4. Datensicherheit

Die von Ihnen auf HTML-Seiten formularmäßig zur Weiterverarbeitung für die ADAC Medien und Reise GmbH erhobenen Daten werden bei der Übertragung von Ihrem Rechner zu unserem Server verschlüsselt. Zur Verschlüsselung verwenden wir das Secure Socket Layer-Protokoll (SSL). Die Rechner unseres Internetproviders und der ADAC Medien und Reise GmbH sind mittels Zutritts- und Zugangskontrollvorkehrungen sowie mittels Firewall- und Zugriffskontrollsystemen so geschützt, dass niemand unbefugt zu ihnen vordringen bzw. auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen kann, um diese einzusehen oder gar zu manipulieren. Zusätzlich zu diesen präventiven Schutzmaßnahmen werden alle Zugriffe und Zugriffsversuche protokolliert.

5. Newsletter

Auf dieser Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für die Versendung des Newsletters jederzeit nach Ziffer 6 (siehe unten) widerrufen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

6. Widerspruchsrecht und Newsletter abbestellen

Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihre Daten werden im Falle eines Widerrufs der Einwilligung nicht weiter für den Zweck, dem Sie zugestimmt hatten, verarbeitet.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können sich jederzeit mit dem Kennwort „Werbewiderspruch“ oder „berechtigtes Interesse“ an uns wenden:

  • per Post: ADAC Medien und Reise GmbH, Hansastraße 19, 80686 München
  • per Fax: 089 76 76 47 01
  • per E-Mail: service(at)adac.de

7. Übermittlung in Drittstaaten

Sollten personenbezogene Daten in Drittländer außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, wenn dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder nach den Grundsätzen  des sogenannten Privacy Shield  sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.


Stand: Januar 2019