DruckenPDF

— ADAC Württemberg —

Feinstaubalarm in Stuttgart


BeginnEnde
Do., 15. November (0 Uhr)offen


Die Stadt Stuttgart kann Feinstaubalarm auslösen, sobald der Deutsche Wetterdienst (DWD) besonders schadstoffträchtige Wetterlagen vorhersagt. Autofahrerinnen und Autofahrern wird dann empfohlen, unnötige Wege zu vermeiden, auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen oder Fahrgemeinschaften zu bilden. Zudem sollten die Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet und in der Metropolregion auf den Betrieb von Komfort-Kaminen verzichten. Ausführliche Informationen zum Feinstaubalarm lesen Sie auf dieser Seite.

Aus dem Feinstaubalarm heraus ergeben sich derzeit jedoch noch keine rechtlichen Anordnungen für den mobilen Menschen. Der ADAC Württemberg unterstützt das Projekt Feinstaubalarm. Mit diesem Vorgehen und der aktiven Unterstützung besteht die berechtigte Hoffnung, den Feinstaubgrenzwert einzuhalten. Wesentliche Mittel zur Unterstützung dieses Projekts sind die Bildung von Fahrgemeinschaften, der Umstieg auf Bus und Bahn sowie die Nutzung alternativer Angebote wie Car-2-Go. Einen Übersichtsplan über Park + Ride Parkplätze für Ihren persönlichen Umstieg auf Bus und Bahn sowie den VVS Netzplan (P+R Stationen sind in grün dargestellt) finden Sie in der Link-Übersicht (unten). Auch wird es wieder verschiedene Aktionen, Vergünstigungen und Maßnahmen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln geben:

  • Während der neuen Feinstaubalarm-Periode gibt es verschiedene Angebote für Umsteiger. So bietet etwa der VVS das neue, preisgünstige UmweltTagesTicket an. Dieses ist nicht nur bei Feinstaubalarm, sondern während der gesamten Periode vom 15. Oktober 2018 bis 31. März 2019 erhältlich. Das UmweltTagesTicket wird in drei Preisstufen ausgegeben: für eine bis zwei Zonen, für drei bis vier Zonen und ab fünf Zonen für das gesamte Netz. Abo-Kunden, die täglich mit dem VVS fahren, sind mit ihrem ZeitTicket trotz dieser Ermäßigung aber immer preiswerter unterwegs.
  • Mit Beginn der neuen Feinstaubalarm-Periode am 15. Oktober 2018 wird die neue Schnellbuslinie X1 ihren Betrieb aufnehmen. Der Schnellbus verbindet Bad Cannstatt mit der Stuttgarter Innenstadt und verkehrt Montag bis Freitag von 6 bis 20:30 Uhr im 5-Minuten-Takt. Der X1 startet am Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt, fährt durch bis zur Dorotheenstraße (Charlottenplatz) und hält dann noch fünfmal direkt am Cityring, bevor er wieder Richtung Bad Cannstatt fährt.
  • Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 gibt es zudem eine neue Stadtbahnlinie: Die U16 fährt auf der Strecke Giebel - Feuerbach - Pragsattel - Wilhelmsplatz Bad Cannstatt - Augsburger Platz - Fellbach. Die U16 wird die stark nachgefragten Streckenabschnitte der U13 und der U1 entlasten. Gleichzeitig geht auch eine zweite Schnellbuslinie an den Start: Die X2 verbindet Leonberg mit der Stuttgarter Innenstadt und fährt von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 20:30 Uhr im 30-Minuten-Takt.
  • Der Carsharing-Anbieter car2go ermöglicht allen Kunden, die vollelektrischen smarts fortwo von car2go bei Feinstaubalarm für 25 Cent pro Minute (statt 29 Cent) zu nutzen. Neukunden können sich während der gesamten Feinstaubalarm-Periode zusätzlich kostenlos bei car2go anmelden und erhalten ein Guthaben in Höhe von fünf Euro unter Eingabe des folgenden Promotionscodes bei der Onlineregistrierung: J18_LC_STG/Feinstaubalarm. Der Rabatt gilt im Stuttgarter car2go-Geschäftsgebiet inkl. Teilen der Region. Das An- und Abmieten der car2go-Autos erfolgt über das Smartphone. Der reduzierte Feinstaubalarm-Preis ist an diesen Tagen automatisch hinterlegt. Kostenlos geparkt werden kann auf allen öffentlichen Parkplätzen, im Anwohnerparken, auf allen gebührenfreien Parkplätzen, auf extra für car2go reservierten Parkspots und ausgewählten Parkhäusern.
  • Erstmals bietet zudem der Carsharing-Anbieter stadtmobil Vergünstigungen an. Neukunden erhalten bei Vertragsabschluss an Tagen mit Feinstaubalarm einen Bonus in Höhe von 25 Euro als Fahrtguthaben. Wer darüber hinaus sein Auto in der aktuellen Feinstaub-Periode aus seinem Haushalt abmeldet, erhält als Neukunde weitere 25 Euro Fahrtguthaben. Das Angebot ist gültig bis zum Ende der aktuellen Feinstaubalarm-Periode und gilt im Gebiet der stadtmobil carsharing AG, Stuttgart.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität