DruckenPDF

Adventszauber am Tegernsee

 

 

Jetzt wird’s adventlich-romantisch!

Alpenländisch, genussvoll und romantisch – So präsentiert sich der Tegernsee in der Adventszeit. Selbstverständlich dürfen dabei beschauliche Adventsmärkte nicht fehlen. An der Wiesseer Seepromenade nehmen ab Samstag, 26. November mehr als 20 Stände Aufstellung. Während die Erwachsenen selbst gemachte Marmeladen und Grillspezialitäten probieren sowie attraktive Handarbeiten bestaunen und erwerben können, kann sich der Nachwuchs bei Karussellfahrten (3./4. Dezember) erfreuen und sich vom Nikolaus beschenken lassen. Romantische Kutschfahrten runden das Angebot ab. Während am Sonntag die Wiesseer Blasmusik weihnachtliche Lieder zum Besten gibt, erweckt ein Eisskulpturenkünstler Figuren und Formen zum Leben. Nicht mehr wegzudenken aus der bayerischen Adventsmarkt-Landschaft ist der Rottacher Advent. Sehr geschätzt wird er wegen seines abwechslungsreichen Angebots, einem Mix aus traditioneller Handwerkskunst und regionalen Produkten. Anziehungsmagnet sind unter anderem die Schnitzkünste von Markus Trinkl und die edlen Pralinen von Maximilian Hagn. Zudem kann der Rottacher Advent mit einem Superlativ aufwarten: Mit dem höchsten frei gewachsenen Weihnachtsbaum Oberbayerns. All dies können Besucher an allen Adventssamstagen sowie am 4., 11. und 18. Dezember bestaunen und erleben. Tegernseer Alphornbläser, Musikschule Tegernsee und Blaskapellen der Region – Dies erwartet den Besucher auf dem Weihnachtlichen Schlossmarkt Tegernsee in musikalischer Hinsicht. Kulinarisch können sich die Besucher an Raclettesemmeln, Schmackhaftem vom Grill und süßen Leckereien erfreuen. Selbstverständlich darf auch Tegernseer Punsch und Tegernseer Bier nicht fehlen. Allerlei Selbstgemachtes wie gestrickte Wollmützen, Trachtenhüte, Filzarbeiten, Töpferkunst und Kräuterprodukte werden dann neue Besitzer suchen und finden. Lassen Sie sich am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende in weihnachtliche Stimmung versetzen und kommen Sie ins malerische Hüttendorf vor historischer Kulisse.


Unterwegs mit den Tegernseer Heimatführern

Neben stimmungsvollen Adventsmärkten bringen Heimatführer den Besuchern Wissenswertes über Land & Leute sowie Brauchtum & Tradition näher. Im Advent werden zwei neue Führungen angeboten: Dabei werden historische Eindrücke mit dem Besuch der idyllischen Adventsmärkte verbunden. Tauchen Sie ein in das Leben am See und interessante Persönlichkeiten! Sie werden die Region mit ganz anderen Augen sehen.


Von Markt zu Markt per Schiff oder mit der historischen Dampflok

Egal, welches Fortbewegungsmittel Sie wählen: Es wird romantisch! Einzigartig und deshalb besonders beliebt ist die Möglichkeit, mit dem Schiff von Markt zu Markt zu fahren. So können Sie die Besuche auf drei Weihnachtsmärkten mit Schiffstouren verbinden. Am 4. Dezember sowie am 6. Januar fährt eine Dampflok aus dem Jahr 1913 entlang des malerischen Tegernsees, von Tegernsee nach Gmund. In den historischen Wagen aus den 1920-er Jahren mit Originalausstattung können sich Mitfahrer ein paar Jahrzehnte zurückversetzen lassen und die am Fenster vorbeiziehende Landschaft genießen.


http://advent.tegernsee.com/



Bildquelle: Tegernsee Tal Tourismus GmbH



– Klicken & Sparen –

Mitglieder-Vorteile

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder.
Mehr




– ADAC-Produkte –

Fahrsicherheitstrainings

Verschiedene Bremsmethoden, Ausweichmanöver, richtige Sitzposition – das Pkw-Basis-Training absolvieren ADAC Mitglieder für nur 99,– €.
Mehr




– Junge Fahrer –

ADAC gelbhilft

ADAC gelbhilft steht ganz in der Tradition der gelben Engel und erweitert den Helfergedanken um Erste-Hilfe-Leistungen am Menschen.
Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität