DruckenPDF

"Gut gebrüllt!" in Füssen

 

 

Das Symbol Bayerns auf Tour

Noch bis Sonntag, 13. November 2016 ist die Ausstellung: "Gut gebrüllt! – Löwen aus bayerischen Schlössern, Residenzen und Burgen" im Museum der Stadt Füssen (Kloster Mang) zu sehen. Die Bayerische Schlösserverwaltung bereist die Regionen Bayerns mit einer großen Wanderausstellung über Bayerns beliebtes Wappentier. Für die Wanderausstellung werden Löwen aus den verschiedenen bayerischen Regionen, aus unterschiedlichen Zeiten und aus unterschiedlichen Materialien zusammengeführt. Die ausgewählten Exponate stellen eine „Menagerie bayerischer Löwen“ dar und erzählen unterschiedliche Geschichten zu ihrer Herkunft, Bedeutung und Funktion.


www.schloesser.bayern.de/deutsch/aktuell/aktuell/loewen-ausstellung.htm


Ein Augenschmaus: Das Kloster St. Mang

Das Museum der Stadt Füssen hat seine Heimat in der eindrucksvollen barocken Vierflügelanlage des ehemaligen Benediktinerklosters St. Mang hoch über dem Füssener Lechufer gefunden. Zahlreiche Kunstwerke von der Romanik bis zum Rokoko illustrieren die wechselvolle 1000-jährige Entwicklung der Abtei und die Füssener Stadtgeschichte. Eingeschlossen in den Museumsrundgang sind die prachtvoll dekorierten barocken Repräsentationsräume des Klosters: der Festsaal, die Bibliothek und das darunter liegende und durch ein ovales „Auge“ mit der Bibliothek verbundene Refektorium, das überkuppelte Colloquium, das „Papstzimmer“ und die Abtskapelle sowie der Kapitelsaal. Besonders sehenswert sind die Ausgrabungen im mittelalterlichen Kreuzgang und die Annakapelle mit dem Füssener Totentanz von Jakob Hiebeler (1602), dem ältesten heute noch erhaltenen Totentanzzyklus in Bayern. Die Abteilung Stadtgeschichte erinnert an die Bedeutung Füssens als Zentrum des Lautenmacherhandwerks im 16. / 17. Jahrhundert. Hier kann eine der europaweit schönsten Sammlungen historischer Lauten sowie kostbarer alter Geigen und verwandter Streichinstrumente bewundert werden. Weitere Teilbereiche dieser Abteilung sind eine historische Müllerstube mit reich verzierter Holzvertäfelung, die Stadtgeschichte im 19. Jahrhundert zwischen Industrialisierung und beginnendem Tourismus und die Bauprojekte Ludwigs II. rund um Füssen. 


www.museum.fuessen.de


Bildquelle: Füssen Tourismus und Marketing 




– Klicken & Sparen –

Mitglieder-Vorteile

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder.
Mehr




– ADAC-Produkte –

Fahrsicherheitstrainings

Verschiedene Bremsmethoden, Ausweichmanöver, richtige Sitzposition – das Pkw-Basis-Training absolvieren ADAC Mitglieder für nur 99,– €.
Mehr




– Junge Fahrer –

ADAC gelbhilft

ADAC gelbhilft steht ganz in der Tradition der gelben Engel und erweitert den Helfergedanken um Erste-Hilfe-Leistungen am Menschen.
Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität