DruckenPDF

Mit Jim Knopf sicher zur Schule

 

 

"Mit Jim Knopf sicher zur Schule" ist eine Aktion des ADAC Südbayern für einen sicheren Schulweg.

 


  • So funktioniert das Projekt
    Gruppen bis zu acht Kindern der ersten und zweiten Jahrgangsstufen gehen täglich auf vorgegebenen Routen zur Schule. Der Clou: Jeder der Kleinen darf abwechselnd die Jim Knopf-Rolle übernehmen und die Gruppe unter Begleitung eines Erwachsenen anführen. Der ADAC und die BMW Group möchten damit einen entscheidenden Beitrag zur Schulwegsicherheit leisten, Kinder dazu animieren, sich im Freien zu bewegen und gleichzeitig den Bringverkehr zu den Schulen eindämmen.

  • Vorteile für alle Beteiligten

    Vorteile für die Eltern:

    • Gewissheit einer sicheren Begleitung
    • Entlastung und Zeitersparnis
    • Kontakt zu anderen Eltern

    Vorteile für die Kinder:

    • Erlernen von richtigem Verhalten im Straßenverkehr
    • Förderung gegenseitiger Rücksichtnahme und Verantwortung
    • Plus an Gesundheit

    Vorteile für die Schule:

    • Sicherer Schulweg
    • Weniger Kfz-Bringverkehr
    • Ausgeglichene, konzentrierte Kinder

  • Warum Jim Knopf?
    Mit blauer Schirmmütze auf dem Kopf, seinem besten Freund Lukas, dem Lokomotivführer an der Seite und der Lokomotive "Emma" erobert die Kinderbuchfigur seit Jahrzehnten die Herzen der Kleinen. Jim Knopf steht für Cleverness, Ideenreichtum und Verantwortungsbewußtsein - Eigenschaften, die bei der Aktion nachhaltig gefördert werden.

Ihr Ansprechpartner 

 

Alexander Kreipl

alexander.kreipl@sby.adac.de

 

Fragen zu Jim Knopf an Ihrer Schule beantwortet die Schulleitung oder der Elternbeirat.

 


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität