DruckenPDF

So wird getestet


Anhand eines umfangreichen Kriterienkataloges werden Betriebe durch eine objektive Kommission geprüft und mit einem offiziellen Qualitätssiegel ausgezeichnet. Betriebe, die als „motorradfreundlicher Hotelbetrieb“ zertifiziert sind, erfüllen somit sowohl bei der Ausstattung als auch im Service besondere Leistungen für Motorradfahrende Gäste.

Vom ADAC Sachsen und der DEHOGA Sachsen e.V. empfohlene Betriebe verfügen u.a. über:

  • gesicherte Stellplätze für die Motorräder
  • Trockenmöglichkeiten für regennasse Monturen
  • Wasch- und Wartungsmöglichkeiten
  • eine Zusammenstellung der wichtigsten Werkzeuge
  • umfangreiches Informationsmaterial (Tourenvorschläge, Ausflugstipps, Straßenkarten, nützliche Adressen für Motorradfahrer etc.)

Zusätzlich ist in den meisten Fällen der Betriebsinhaber selber Motorradfahrer und weiß, was Biker tatsächlich brauchen.

Den aktuellen Kriterienkatalog mit allen Anforderungsmerkmalen und Teilnahme-Informationen finden Sie hier.

 

Motorradfreundlicher Hotelbetrieb - Teilnahmeinformation


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität