DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Seminare für Verkehrsteilnehmer

Verkehrserziehung ist beim ADAC keine trockene Angelegenheit. Unsere speziell ausgebildeten Moderatoren führen nachfolgende Programme direkt vor Ort durch. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenfrei.

Kontaktieren Sie uns, um bald an einer Veranstaltung teilnehmen zu können. Für folgende Programme können Sie sich anmelden.

 


  • Sicher mobil!

    Das Programm sicher mobil richtet sich an aktive Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ab 50 Jahren. Möglicherweise - besonders wenn Sie noch im Berufsleben stehen - werden Sie sich fragen, was Ihnen ein Verkehrssicherheitsprogramm bieten kann, in dem Fragen des Alterns thematisiert werden. Wer ehrlich zu sich selbst ist, wird zugeben, dass es genau die Zeitspanne zwischen 50 und 60 ist, in der sich bei den meisten Menschen erste Anzeichen körperlicher Alterungsprozesse zeigen. Seh - und Hörfähigkeit lassen nach, der Körper ermüdet schneller und braucht mehr Erholung. Nicht umsonst hat der Gesetzgeber bereits seit einigen Jahren für Lkw- und Omnibusfahrer ab 50 Jahren regelmäßige Gesundheitsüberprüfungen vorgeschrieben.

    Als erfahrene Verkehrsteilnehmer wissen Ältere meist, wie sie mit diesen und anderen Einschränkungen umgehen müssen. Manche alters- oder krankheitsbedingten Einschränkungen können jedoch auch zu einem höheren Unfallrisiko führen. Medikamente beispielsweise können die Fahrfähigkeit erheblich beeinträchtigen. Manch einer muss sogar auf bestimmte Formen der Verkehrsteilnahme verzichten, beispielsweise das Autofahren. So weit muss es aber nicht kommen. Wer sich rechtzeitig mit dem Thema beschäftigt, offen für Neues ist und Alternativen bedenkt, hat gute Chancen mobil zu bleiben. sicher mobil will Ihnen dabei helfen - machen Sie mit!

    Anmeldung in den ADAC Geschäftsstellen oder gleich hier:

    zum Anmeldeformular


  • Kind und Verkehr

    Wichtige Grundlagen der Verkehrserziehung erarbeiten Eltern von Vorschulkindern gemeinsam mit unserem ADAC Moderator. Zu den Themen "Kinder als Fußgänger" und "Kinder als Radfahrer" bekommen die Eltern vom Fachmann Tipps für ein sinnvolles Verkehrstraining mit ihren Kindern. Beim Thema "Kinder als Mitfahrer" wird die richtige Sicherung im Kindersitz besprochen. Die Veranstaltungen können in Kindergärten, Vorschulen oder bei privaten Elterniniativen durchgeführt werden und dauern ca. 1,5 Stunden.

    Anmeldung in denADAC Geschäftsstellen sowie unter Telefon (03 51) 4 43 30 oder gleich hier:

    zum Anmeldeformular


  • Land- und Forstwirtschaft

    Dieses Verkehrssicherheitsprogramm ist konzipiert für Land- und Forstwirte, Landwirtschaftsschüler oder Personen, die sich beruflich mit land- oder forstwirtschaftlichen Fahrzeugen beschäftigen müssen.


    Landwirtschaftliche Fahrzeuge sind oft besonders lang, breit oder gefährlich, wenn sie Arbeitsgeräte mit scharfen Zacken dabei haben. Ein sorgsamer Umgang mit ihnen schützt nicht nur den Fahrer sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. In den Veranstaltungen informiert ein speziell ausgebildeter Moderator über gesetzliche Bestimmungen, Absicherungsmöglichkeiten sowie das EU-Führerscheinrecht.

    Anmeldung in den ADAC Geschäftsstellen sowie unter Telefon (03 51) 4 43 30 oder gleich hier:

    zum Anmeldeformular


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität