DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Achtung Auto!

Das Verkehrssicherheitsprogramm Achtung Auto bereitet die Schüler der Klassenstufen 5 und 6 auf die Gefahren des Straßenverkehrs vor. Dabei sollen den Kindern wichtige Verhaltensregeln ohne "erhobenen Zeigefinger" näher gebracht werden.


  • Ziel des Programms

    Das Verkehrssicherheitsprogramm Achtung Auto wird vom ADAC Sachsen mit Unterstützung von OPEL und Michelin durchgeführt. Ziel des Programmes ist die Vorbereitung der Schüler der Klassenstufen 5 und 6 auf die Gefahren des Straßenverkehrs.


  • Inhalt und Ablauf des Programms

    Um zu erkennen, dass Fahrzeuge nicht wie Fußgänger sofort stehen bleiben können, beginnen die Kinder bei sich selbst. Sie stoppen aus vollem Lauf an einer vorgegebenen Stelle und stellen fest, dass sie dabei nicht sofort anhalten können.

    Jedoch länger dauert es, wenn sie auf ein Handzeichen hin anhalten müssen, also nicht wissen, wo sie "bremsen" müssen. Daraus wird gemeinsam die Formel erarbeitet:


    Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg

    Die so erlernte Formel wird dann aufs Auto übertragen. Jedes Kind markiert mit einem Hütchen die Stelle, an der es das Anhalten des Autos aus einer vorgegebenen Geschwindigkeit erwartet. Bei diesem Versuch verschätzen sich die Kinder gewaltig.

    Zum Abschluss des Programms dürfen die Kinder ordnungsgemäß gesichert im Auto mitfahren und lernen bei einer Vollbremsung vor allem die Schutzwirkung des Sicherheitsgurtes und der Sitzerhöhung kennen.


  • Umsetzung

    Speziell ausgebildete Moderatoren führen das Programm Achtung Auto sachsenweit für Schüler der 5. und 6. Klassen durch. Gemeinsam mit der Schule wird eine dafür geeignete Fläche im Umfeld der Schule ausgesucht, welche bei der Durchführung besonders gesichert wird. Je nach Schülerzahl müssen 90 bis 120 Minuten pro Klasse eingeplant werden. Die Durchführung des Programms Achtung Auto erfolgt für die Schule kostenfrei. Die Aktion "Achtung Auto" ist eine schulische Veranstaltung und die Kinder sind somit versichert.
  • Moderatoren

    Zur Umsetzung des Programms hat der ADAC Sachsen ein Netz von Moderatoren aufgebaut, die dieses Angebot flächendeckend in Sachsen gewährleisten.

    Der Moderator kommt mit dem Fahrzeug, einem OPEL Corsa, direkt zu Ihnen in die Schule und bringt alle erforderlichen Materialien mit. Neben Eltern- und Anwohnerinformationen wurden auch spezielle Unterrichtshilfen zur Auswertung des Stoffes durch den Lehrer erstellt. Für alle Klassen gibt es ein Erinnerungsplakat .


  • Info und Anmeldung

    Informationen und Anmeldung unter Telefon (03 51) 44 33 0 oder gleich hier:

    zum Anmeldeformular

     

    Sie können auch eine Anmeldung downloaden, welche Sie uns per Post oder Fax zusenden können.

    Anmeldeformular  pdf, 970 KB


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität