DruckenPDF

ADAC-Fahrsicherheitstraining


Rund 5.000 Auto- und Motorradfahrer aller Altersgruppen nehmen jährlich an einem der unterschiedlichen Kursangebote auf dem Platz an der BAB 623, Saarbrücken / Dudweiler teil. Unter Anleitung professioneller Trainer „erfahren“ die Teilnehmer ihre eigenen und die Grenzen und Möglichkeiten ihres Fahrzeugs und der Fahrphysik.

Zahlreiche Unfälle können verhindert werden, wenn Gefahren im Straßenverkehr rechtzeitig erkannt werden, um in kritischen Situationen richtig und schnell zu reagieren. Das ist das Lernziel. Und Untersuchungen bestätigen die nachhaltige Wirkung des Fahrsicherheitstrainings und den positiven Einfluss auf die Verkehrssicherheit.

Gerade auch Fahranfänger sollten das Angebot nutzen. Die Gruppe der jungen Fahrer ist von allen Altersgruppen am stärksten am Unfallgeschehen beteiligt. Die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten 18 bis 24jährigen liegt in Deutschland im europäischen Vergleich mit Abstand am Höchsten. Das ADAC Fahrsicherheitstraining ist die ideale Möglichkeit, nach dem Erwerb der Fahrerlaubnis die persönliche Sicherheit auf den vier Rädern zu verbessern.

Deshalb für alle Gelegenheiten ein guter Geschenktipp: Schenken Sie Sicherheit - Mit dem ADAC-Geschenkgutschein für ein Fahrsicherheitstraining.

Das ADAC-Fahrsicherheitstraining entspricht den Anforderungen des Qualitätssiegels des Deutschen Verkehrssicherheitsrates, sowie den Vorgaben der DEKRA -Zertifizierung. Somit ist ein bundesweit hoher und einheitlicher Standard garantiert.

Aktuelle Informationen zu Fahrsicherheitstrainings, Termine und Veranstaltungen auf dem Verkehrsübungsplatz finden Sie unter www.fahrsicherheitstraining-saar.de.

 

Termine für das Pkw-Sicherheitstraining bzw. Motorrad-Sicherheitstraining erfahren Interessierte auf Anfrage in ihrer Geschäftsstelle.


Informieren Sie sich hier über unsere Angebote:

  • ADAC-Fahrsicherheitstraining (Daten)
    Daten zur Sicherheitstrainingsanlage
    • 2 Trainingsflächen mit insgesamt 10.000 QM
    • Ca. 5.000 Teilnehmer jährlich
    • Ausstattung:
      - Gleitfläche 45 x 9 Meter
      - Drehscheibe: Durchmesser 5 Meter
      - Kreisbahn: Radius 25 Meter
      - Motorrad-Übungsplatz
      - Bewässerung im Recycling-Verfahren 

  • ADAC-Fahrsicherheitstraining (Gebühren)
    Gebühren
    (Standard-Kurse)
    ADAC-MitgliederNicht-Mitglieder
    Wochentags99,00 Euro115,00 Euro
    Wochenende/feiertags99,00 Euro115,00 Euro
    Aufbaukurs (nur Wochenende/feiertags)120,00 Euro140,00 Euro


    Neben dem schon sehr anspruchsvollen Basistraining und dem Aufbautraining gibt es zahlreiche zielgruppenspezifische Kursvarianten für Pkw-, Motorrad- und Kleintransporterfahrer.


    Für Frauen gibt es ein spezielles Frauen-Training, das von Trainerinnen durchgeführt wird – sowohl für PKW als auch für Motorradfahrerinnen.


    Darüber hinaus gibt es Gruppenangebote mit besonderen Tarifen ab 790,- Euro zzgl. Mwst.


    Termine und weitere Informationen unter 0681 / 687 00 22 bzw. - 25


    E-Mail schreiben


  • Versicherungsrabatte für Fahranfänger
    Die ADAC-Autoversicherung sowie einige andere Versicherungsgesellschaften gewähren nach Teilnahme an einem zertifizierten ADAC-Verkehrssicherheitstraining besonders günstige Einstiegsrabatte für Fahranfänger. Auch ADAC Mitglieder, die ihr Fahrzeug beim ADAC Autoversichert haben bekommen nach absolviertem ADAC Verkehrssicherheitstraining im Haftpflicht und Kaskobereich Rabatte eingeräumt. Informieren Sie sich über die entsprechenden Angebote in unseren saarländischen Geschäftsstellen.
  • Zuschüsse durch die Berufsgenossenschaft
    Viele Berufsgenossenschaften übernehmen weitgehend die Kosten für das ADAC Fahrsicherheitstraining. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber. Ihren Eigenanteil erfahren Sie bei uns.
  • Berufskraftfahrerfortbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

    Berufskraftfahrer müssen ab 10.September 2009 nach den Bestimmungen der EU-Richtlinie über die Weiterbildung von Fahrern bestimmter Kraftfahrzeuge innerhalb eines Zeitraums von jeweils fünf Jahren nach Erwerb der Grundqualifikation an einem bestimmten Anforderungen unterliegenden Weiterbildungsprogramm teilnehmen. Ziel ist die Verbesserung der Verkehrssicherheit durch die regelmäßige Vertiefung und Aktualisierung der in der Grundqualifikation erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse.


    Der ADAC Saarland ist als Ausbildungsstätte für die Weiterbildung im Bereich Güterverkehr sowie im Bereich Personenverkehr anerkannt.


    Die Weiterbildung erfolgt in fünf Schulungseinheiten jeweils 7 Stunden zu folgenden Inhalten:

    • Modul 1 Eco-Training: Trainieren einer kraftstoffsparenden Fahrweise
    • Modul 2 Sozialvorschriften: Kenntnisse zu sozialrechtlichen Vorschriften und neue Verkehrsregeln
    • Modul 3 Sicherheitstechnik/ Fahrsicherheit: Kennenlernen moderner Technik / Verhalten in kritischen Fahrsituationen
    • Modul 4 Schaltstelle Fahrer: Risiken des Straßenverkehrs, Arbeitsunfälle, Gesundheit, Unternehmensimage
    • Modul 5 Ladungssicherung: Theorie und Praxis zur fachgerechten Sicherung der Ladung, Vorschriften


    Die Kurse finden in den Räumen der ADAC Verwaltung und auf dem ADAC Verkehrsübungsplatz in Saarbrücken-Dudweiler statt. Auf Wunsch sind auch in-house-Schulungen in den Betrieben möglich. Voraussetzung ist die Anerkennung der Räumlichkeiten durch die IHK.


    Nähere Informationen unter 0681 / 68700-56.



– Info, Test & Rat –

Sicher unterwegs

Vierbeiner an Bord, Verhalten am Bahnübergang, Autofahren in der Schwangerschaft – mit den ADAC Tipps sind Sie immer sicher unterwegs. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität