DruckenPDFKontaktieren Sie uns

28. Int. ADAC Truck-Grand-Prix vom 12. bis 14. Juli 2013
Die größte PS-Show der Welt jetzt auf dem Wunschtermin

Der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix 2013 ist auf den 12. bis 14. Juli verlegt worden. Das gaben die Veranstalter heute bekannt. Grund ist die Bestätigung des Formel-1-Termins am Nürburgring auf den 7. Juli durch den Internationalen Automobilverband (FIA). Der Formel-1-Zirkus benötigt eine 14-tägige Vorbereitungszeit ohne Veranstaltungen am Ring.

Das Wochenende Mitte Juli ist ohnehin der Traditions- und damit Wunschtermin vieler Fans und Aussteller gewesen. Deshalb werden auf dem neuen Termin noch mehr Fans erwartet. Seit Monaten wird am Programm gearbeitet. Motorsport, Show und Musik zum Anfassen - nirgendwo gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring. Neben der Truckrace-Europameisterschaft können sich die Zuschauer auch wieder auf atemberaubende Stunts und große Stars auf der Open-Air-Bühne freuen. Verschiedene Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern, US-Trucks und Oldtimern sorgen auch in den Rennpausen für Unterhaltung. Es ist die vielleicht größte PS-Show der Welt, denn alleine die über 40 Renntrucks bringen insgesamt rund 40.000 PS auf die Strecke.

Und auch im Fahrerlager und Messepark ist die Hölle los. Hier kann man den Mechanikern beim Schrauben und Werkeln zuschauen oder man lässt sich auf Bullenreiten oder Squaredance ein. Die Nutzfahrzeugbranche nutzt den ADAC Truck-Grand-Prix seit Jahren als Industriemesse. Lkw-Hersteller und Zubehör-Firmen schlagen während der Tage auf dem Ring im Messepark ihre Zelte auf und präsentieren sowohl dem Fachpublikum als auch der breiten Masse ihre Produktpalette. Am 12. Juli laden TÜV Rheinland und ADAC Mittelrhein wieder zum traditionellen Truck-Symposium ins Dorint-Hotel am Nürburgring ein.
Zu den Höhepunkten des Wochenendes zählen alljährlich die Open-Air-Veranstaltungen mit Rock- und Countrymusik, die zehntausende Menschen in die Müllenbachschleife locken.

Ein Tagesticket ist bereits ab 30 Euro verfügbar, das Wochenendticket gibt es schon ab 42 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.truck-grand-prix.de oder der Bestellhotline 0261/130366 (Werktags 8-18 Uhr und samstags 9-13 Uhr). Natürlich behalten alle gekauften Tickets ihre Gültigkeit. Wer bereits ein Ticket erworben hat und den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, bekommt aber selbstverständlich sein Geld zurück.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität