DruckenPDF

Neues ADAC-Haus in Koblenz
Modernes Dienstleistungsgebäude am Zentralplatz eröffnet



Ab sofort finden Sie den ADAC Mittelrhein an seinem neuen Standort in der Viktoriastraße 15 in Koblenz. Damit ist die neue Mitte von Koblenz um eine weitere Attraktion reicher. Hier, an der Ecke Viktoriastraße/Luisenstraße, genau neben dem Forum Mittelrhein, entstand seit der Grundsteinlegung im August 2012 ein Gebäude, das den Standort rund um den ehemaligen Zentralplatz noch attraktiver macht. "Wir erhoffen uns vor allem mehr Kundennähe", sieht ADAC-Mittelrhein-Geschäftsführer Curt Beckmann für die Mitglieder des ADAC Mittelrhein viele Vorteile. Denn den Besuch in der Koblenzer Innenstadt können diese nun gleich mit einem Besuch beim ADAC verbinden. Die unmittelbare Nähe zum Parkhaus des Forum Mittelrhein und rund 35 eigene Kundenparkplätze machen den ADAC auch am neuen Standort mit dem Auto bequem erreichbar.

1977, als der ADAC Mittelrhein vom heutigen SWR-Gebäude am  Friedrich-Ebert-Ring in die Hohenzollernstraße zog, hatte der ADAC-Regionalclub rund 150.000 Mitglieder. Mit 645.000 sind es heute mehr als viermal so viele und natürlich stieg auch die Zahl der Mitgliedsleistungen und der Mitarbeiter. Zudem dachte in den 70er Jahren noch niemand an Energieeffizienz oder ökologiosche Bauweise.

Das war bei den Planungen zum neuen Gebäude ganz anders. Denn natürlich wurde mittels Geothermie und der Verwendung spezieller Materialien energieeffizient gebaut. Und davon profitieren auch die Mieter, weshalb die Flächen auch ohne große Werbemaßnahmen schnell vergeben waren. Schon bei Eintritt in die Geschäftsstelle vermitteln die großen Glasflächen und die Galerie Offenheit und Modernität. Die setzt sich im selbstverständlich barrierefreiem Gebäude überall fort.

Im Erdgeschoss bieten Geschäftsstelle und Reisebüro den klassischen Mitgliederservice. In der ersten Etage befinden sich die Abteilungen Verkehr und Technik, Motorsport und Event und Touristik. Was ist mein Fahrzeug noch wert? Wann soll ich auf Sommerreifen wechseln? Verträgt mein Fahrzeug den Kraftstoff E10? Fragen, die die Mitarbeiter zu beantworten wissen. Auch die Betreuung der nahezu 100 ADAC-Ortsclubs und die Organisation motorsportlicher Großevents wie Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix, Motorbootrennen in Brodenbach oder auch des deutschen Laufs zur Rallye-Weltmeisterschaft in Trier erfolgt von hier.

In der Touristikabteilung werden auch in Zeiten von Navigationsgeräten jährlich rund 30.000 Reiserouten mit Länder-Informationen produziert und herausgegeben.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität