DruckenPDFKontaktieren Sie uns

5. ADAC Mittelrhein-Classic am Samstag, 2. August 2014

Die Kurstadt Bad Ems mit dem Flair von Zaren, Königen und Kaisern ist Start und Ziel der ADAC Mittelrhein-Classic, die am 2. August zum fünften Mal stattfindet. Mehr Teilnehmer, eine noch schönere Strecke und viele tolle Raritäten der Automobilgeschichte sollen an diesem Tag tausende Zuschauer auf die Straßen locken. 

Bad Ems ist zum dritten Mal Start- und Ziel der Ausfahrt. Die Gegebenheiten vor Ort lassen allerdings „nur“ 75 Fahrzeuge zu. So werden die begehrten Startplätze schnell vergeben sein. Der Tross, der sich dann im Minutentakt auf die rund 195 Kilometer lange Strecke macht, wird es in sich haben. 

Highlights an der Strecke finden sich in dieser sehenswerten Kulturlandschaft dann genügend. Nach dem Start um 9.30 Uhr, werden die Autos über Montabaur den Stöffelpark erreichen. In dieser einmaligen Industrieruine wird es für jeden Teilnehmer einzigartige Fotoaufnahmen geben. Über Bad Marienberg zieht es den Tross um die Mittagszeit nach Hachenburg, um hier auf dem Marktplatz ein Highlight im Rahmen der 700-Jahr-Feierlichkeiten zu bilden. Dierdorf, Selters und Großmaischeid sind weitere Ziele, ehe der Schlosspark in Sayn der nächste größere Stopp am frühen Nachmittag sein wird. Im Rahmen eines Vintage-Picknicks wird hier für Musik, Verpflegung und Unterhaltung der Teilnehmer und Besucher gesorgt. Danach geht es zum würdigen Empfang vor dem Bad Emser Spielcasino zurück. Mehr Infos unter www.mittelrhein-classic.de.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität