DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Vortragsabende für Mitglieder

„Mit einem Bein im Gefängnis?“


Fragen und Antworten rund um das Thema Strafrecht im Straßenverkehr

  • Was passiert nach einem Unfall mit Personenschaden?
  • Welche Strafen drohen, wenn ich in Stresssituationen keinen kühlen Kopf bewahre?
  • Was ist Nötigung und wie teuer können Beleidigungen werden?
  • Wie vermeide ich Unfallflucht und deren Folgen?
Diese und viele weitere Fragen werden von unseren Experten des Fachbereichs Verbraucherschutz und Recht verständlich geklärt. Im Anschluss beantworten wir auch gerne Ihre individuellen Fragen.

Wann?
Donnerstag, 29. Juni 2017, 17.30 bis 20 Uhr

Wo?
ADAC Haus, Luxemburger Str. 169, 50939 Köln-Sülz

Wie?
Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 16. Juni an unter der Rufnummer (02 21) 47 27-624 oder per E-Mail an verbraucherschutz@nrh.adac.de.

Weitere allgemeine Themenvorschläge Ihrerseits sind stets willkommen und werden gerne telefonisch unter (0221) 47 27-624 oder per E-Mail an verbraucherschutz@nrh.adac.de entgegen genommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität