DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Ausflugstipps

 
Wasserschlösser im Münsterland, Industriekultur im Ruhrgebiet, Nationalpark Eifel, die Talsperren und teilweise nahezu unberührte Natur des Bergischen Landes und des Sauerlandes – die Verschiedenartigkeit und Vielfalt der Ausflugsziele – das alles macht Nordrhein-Westfalen aus. Hier finden Sie einige Tipps:
  • Altenberger Dom

    Der bedeutendste Kirchenbau des Bergischen Landes ist zugleich eines der schönsten Beispiele gotischer Architektur in Deutschland. Im Inneren überrascht das 18 m hohe und 8 m breite »Altenberger Goldfenster«. Das um 1400 fertiggestellte Meisterwerk gilt als größtes gotisches Kirchenfenster nördlich der Alpen. Zisterziensermönche hatten die Klosterkirche ab 1255 auf den Fundamenten eines romanischen Vorgängerbaus errichtet.

    ADAC Maps
  • Arnsberg
    Es ist das historische Eingangstor in das „Land der tausend Berge“ und die alte Hauptstadt des Herzogtums Westfalen. Die gut erhaltene Altstadt mit der imposanten Schlossruine und dem Klassizismus-Viertel motiviert zum Anhalten und Schlendern. Kulturelle Höhepunkte und nicht zuletzt der „Internationale Kunstsommer Arnsberg“ bieten Besuchern immer wieder ein abwechslungsreiches Programm.

    ADAC Maps
  • Attendorn
    Im Naturpark Ebbegebirge liegt malerisch am Biggesee die Stadt Attendorn. Auf einem Hügel thront die wohl größte und mächtigste Burganlage in Südwestfalen – Burg Schnellenberg. Verschiedene Sonderausstellungen auf dem Burggelände setzen immer wieder neue Höhepunkte. Die Attahöhle ist die Tropfsteinhöhle mit dem größten zusammenhängenden Höhlensystem Deutschlands; von den sechs Kilometern Länge sind knapp zwei Kilometer erschlossen und können bei einer 40-minütigen Führung besichtigt werden.

    ADAC Maps
  • Hattingen
    Hattingen gehört mit seinen drei Burgen, dem mittelalterlichen Stadtkern und seiner malerischen Umgebung zu den schönsten Städten des Ruhrgebietes. Eines der bekanntesten Fachwerkhäuser ist das Bügeleisenhaus mit seinem eigenwilligen Grundriss und der prägnanten Giebelfront. Sehenswert ist auch der Stadtteil Blankenstein ein idealer Ausgangspunkt für Tagestouren ins Ruhrtal und ins mittlere Ruhrgebiet. Das Eisenhüttenwerk Henrichshütte wurde zum Westfälischen Industriemuseum umgebaut.

    ADAC Maps
  • Nationalpark Eifel

    Ausgedehnte Buchen- und Eichenwälder sind seit 2004 durch die Einrichtung des Nationalparks vor der wirtschaftlichen Nutzung geschützt; viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten können sich seither wieder besser entfalten. Doch dient der Park auch den Freizeitbedürfnissen der Menschen: Ranger bieten Informationsveranstaltungen und geführte Wanderungen an (Info und Zugang durch die „Nationalpark-Tore“ in Rurberg, Heimbach, Monschau-Höfen und Gemünd).

    ADAC Maps
  • Neandertal-Museum

    Das facettenreiche und unterhaltsame Neandertal-Museum erzählt mit vielen Ausstellungsstücken und Installationen zum Hören, Anfassen und Ausprobieren die Entwicklungsgeschichte des Menschen. Vom Museum aus führt ein Weg zum Ort, wo man 1856 ein urzeitliches Skelett gefunden hatte, das als Neandertaler weltberühmt wurde.

    ADAC Maps
  • Schloss Burg

    Die größte, nach einem Brand 1925 rekonstruierte Burganlage Nordrhein-Westfalens ist mit über 250 000 Besuchern pro Jahr ein wahrer Publikumsmagnet. Denn nicht nur die schöne Lage und das in Kemenate und Rittersaal eingerichtete Bergische Museum, sondern auch Ritterspiele, mittelalterliche Märkte, Konzerte und Theateraufführungen machen die Bilderbuchburg zum beliebten Ausflugsziel. Schloss Burg thront hoch über dem Solinger Stadtteil Burg an der Wupper und ist bequem mit einer Seilbahn zu erreichen.

    ADAC Maps
  • Tecklenburg

    Der Luft- und Kneippkurort Tecklenburg am Rande des Teutoburger Waldes ist nicht nur das nördlichste Bergstädtchen Deutschlands sondern auch Namenspatron eines ganzen Landstrichs. Es schmückt sich in seiner Altstadt mit schönen Fachwerkbauten aus dem 16. Jh. und der historische Marktplatz bietet einen idealen Rahmen für Märkte und Feste. Von der alten Burg aus hat man eine prächtige Aussicht auf die einst mehrheitlich evangelische Grafschaft um die Stadtkirche St. Georg und das Wasserschloss Haus Marck.

    ADAC Maps
  • Westfälisches Freilichtmuseum Hagen
    Das Hagener Freilichtmuseum ist einzigartig in Europa. Es wird nicht nur einfach „ausgestellt“, sondern die Besucher erleben hier auch jede Menge und können selber Hand anlegen. In einem Drittel der über 60 historischen Betriebe wird tatsächlich gearbeitet und produziert. Entsprechend lebendig geht es hier zu. Sehr beliebt sind die reizvollen Sonderveranstaltungen, die während der Saison an vielen Wochenenden im Freilichtmuseum stattfinden.

    ADAC Maps
  • Xanten
    Kaum eine andere Stadt Deutschlands verfügt in so konzentrierter Form über so viele wichtige Zeugen der mehr als 2000-jährigen römisch-germanischen Geschichte. Der LVR-Archäologische Park auf den Fundamenten der römischen Großstadt "Colonia Ulpia Traiana" lässt erkennen, dass Xanten zur Römerzeit eine der bedeutendsten Siedlungen in Niedergermanien war. Bedeutsame Funde veranschaulichen hier die römische Siedlungsgeschichte und auch die von einem imposanten Schutzbau aus Stahl und Glas überdachten Fundamente der Großen Thermen zeigen die gewaltige Baukunst der Römer. Der imposante Dom Sankt Viktor, die größte Basilika zwischen Köln und der Nordsee, wurde aus den Steinen der römischen Stadt erbaut und dominiert das Stadtbild Xantens. Sehenswert sind ferner der mittelalterliche Stadtkern und die Stadtbefestigung mit dem Grüngürtel der Wallgrabenzone.

    ADAC Maps

Angebote der ADAC Regionalclubs

Die ADAC Regionalclubs bieten geführte Motorradreisen und Ausfahrten zu unterschiedlichen Zielen an.

Weitere Tipps

Die ADAC TourSet Urlaubsführer „ Eifel Mosel Hunsrück Mittleres Rheintal“ - „Köln Bergisches Land Sauerland“ - „Ruhrgebiet“ – „Münster Münsterland“ bieten zusätzliche Informationen über weitere touristische Highlights in NRW.

Unter Reise & Freizeit - Stadt, Region, Land und auf den Seiten des Tourismus NRW unter www.nrw-tourismus.de* können Sie ebenfalls zahlreiche Beschreibungen und Hinweise zu Sehenswürdigkeiten finden.


*Durch Anklicken des Links werden Sie zu einer externen Internetseite weitergeleitet,
  für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.



– Mein ADAC –

ADAC ReiseService-Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Urlaub, Camping und Wassersport Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität