DruckenPDF

Mitgliederversammlung 2015



ADAC Nordrhein e.V. bleibt der mitgliederstärkste Regionalclub

Die meisten Mitglieder sind dem ADAC Nordrhein e.V. verbunden geblieben und vertrauen weiterhin auf die Leistungen ihres Clubs. Am 31. Dezember 2014 hatte der ADAC Nordrhein 2 632 947 Mitglieder und damit 457 mehr als am Anfang des vergangenen Jahres. Der Regionalclub Nordrhein bleibt damit der mitgliederstärkste ADAC Regionalverband in Deutschland. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 145 622 neue ordentliche Mitglieder dem ADAC Nordrhein beigetreten.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung berichtete der Vorstand über das abgelaufene Wirtschaftsjahr und gab einen Ausblick auf die Aktivitäten in 2015. Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des ADAC Nordrhein e. V. und damit das jährliche Forum für den Austausch. 304 der 432 angemeldeten Einzelmitglieder und Delegierten der Ortsclubs waren am 20. März 2015 ins Congress-Centrum Ost der Koelnmesse gekommen. Medienvertreter konnten als Gäste der Versammlung teilnehmen.

Rede von Peter Meyer, Vorsitzender des ADAC Nordrhein

 

Nach den Reden des Vorstands stellten die Mitglieder ihre Fragen. Über eineinhalb Stunden tauschten sich der Vorstand und die Mitglieder aus, dabei ging es zum Beispiel um die ADAC Kreditkarte, die neue Struktur des ADAC und die ADAC Autoversicherung. Außerdem gab es Fragen zur Jahresbilanz und Lob für die Möglichkeit der Online-Anmeldung. Anschließend folgten der Bericht des Rechnungsprüfers, die Genehmigung des Jahresabschlusses und die Entlastung des Vorstandes. 


Jahresbilanz zum 31.12.2014

Gewinn- und Verlustrechnung 2014

Übersicht nach Bereichen 2014

Testat der Wirtschaftsprüfer

ADAC Nordrhein Jahresbericht 2014

 

PDF, 145 KB

PDF, 296 KB

PDF, 209 KB

PDF, 104 KB

PDF, 5230 KB

Turnusgemäß standen bei der Mitgliederversammlung zahlreiche Wahlen auf dem Programm. Unter anderem wurden drei Vorstandsmitglieder gewählt. Neues Vorstandsmitglied für Mitgliederleistungen ist Andrea Schmitz. Sie ist in dieser Position die Nachfolgerin von Kurt Heinen, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. „Ich engagiere mich ehrenamtlich für den ADAC, weil ich das, was mich interessiert, auch gerne mitgestalte“, erklärte Andrea Schmitz (53, Bild unten), die seit einigen Jahren im Ausschuss für Mitgliederleistungen mitarbeitet, vor ihrer Wahl. „Ich fühle mich gut gerüstet, den ADAC Nordrhein im Sinne unserer Leitbildes „Das Mitglied steht im Mittelpunkt“ in die Zukunft zu begleiten. Ich würde mich über Ihre Unterstützung freuen, denn dann hätte ich noch mehr Gelegenheit, auch Ihre Wünsche und Vorstellungen mit umzusetzen.“ Der Vorstand bedankte sich bei Kurt Heinen für die jahrelange Tätigkeit und wünschte ihm alles Gute für die weiteren Aufgaben im ADAC e.V.

ADAC Nordrhein Mitgliedervers_20.03.15_260_375x150.jpg

Die Ergebnisse der turnusgemäßen Wahlen im Überblick:

  • Vorstandsmitglied für Mitgliederleistungen: Andrea Schmitz
  • Vorstandsmitglied für Ortsclubangelegenheiten: Werner Klasen (Wiederwahl)
  • Vorstandsmitglied für Sport: Walter Hornung (Wiederwahl)
  • Ausschuss für Mitgliederleistungen: Bernd Birkholz, Henning Meyersrenken
  • Ausschuss für Verkehr und Technik: Uwe Dewes, Dr. Thomas Weber
  • Ausschuss für Ortsclubangelegenheiten: Peter Berghaus, Hans-Werner Hilger
  • Ausschuss für Finanzen: Helmut Pissarek, Dagmar Wegner
  • Ausschuss für Sport: Karl-Heinz Breidbach, Dirk Schmidt
  • Delegierte und Ersatzdelegierte für die Hauptversammlung des ADAC e.V. am 09. Mai 2015 in Bochum:
    Delegierte: Wolfgang Halm, Thomas Hellemann, Andreas Witkowski
    Ersatzdelegierte: Ute Erning, Sabine Fischer, Dominik Steffan


Rückblick auf 2014

2014 war für den ADAC insgesamt ein bewegtes Jahr mit großen Herausforderungen. Über viele Monate hinweg haben haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter an einer Reform gearbeitet, deren Gesamtkonzept auf der außerordentlichen Hauptversammlung des ADAC e.V. im Dezember 2014 in München eine breite Zustimmung fand. Damit wurde gezeigt, dass die Mitarbeiter des ADAC ihre Arbeit für die Mitglieder und deren Hinweise ernst nehmen und bereit sind, Veränderungen vorzunehmen.

Während dieses arbeitsreichen Jahres erhielten die Clubmitglieder selbstverständlich die bewährten Leistungen und den guten Service ohne Abstriche und in gewohnt hoher Qualität. Dazu zählen insbesondere die Pannen- und Unfallhilfe, Beratungen in den ADAC Centern und Servicepoints, am Telefon sowie durch unsere Experten aus den Bereichen Technik, Verbraucherschutz, Verkehr und Umwelt. Finanziert werden die umfangreichen Mitgliederleistungen überwiegend aus den Mitgliedsbeiträgen, die den größten Teil der Einnahmen darstellen.

Um den Service für die Mitglieder noch weiter zu verbessern, wurde im Januar 2014 das neue ADAC Center in Duisburg eröffnet. Im Juni des vergangenen Jahres wurde das „Deckenfest“ auf der Baustelle des neuen ADAC Centers in Aachen unweit des Tivoli gefeiert und der Neubau dabei den zahlreichen Gästen vorgestellt. Alle Arbeiten liegen bislang im Zeitrahmen, so dass der ADAC Nordrhein das neue Center im Spätsommer 2015 beziehen kann. Im Herbst 2014 war der Spatenstich für das neue ADAC Center in Köln-Deutzer Feld. Die Service-Leistungen, die derzeit im Center in Köln-Mülheim angeboten werden, stehen ab Herbst 2016 dort zur Verfügung. Sein großes Engagement in der Verkehrssicherheitsarbeit unterstreicht der ADAC Nordrhein unter anderem mit der Sicherheitswestenaktion, die schon zum fünften Mal stattfand. Alleine im Bereich des Regionalclubs wurden 89 326 Westen an 1 641 Schulen kostenlos ausgegeben. Dabei haben wieder viele engagierte Mitglieder der ADAC Ortsclubs geholfen.

Die im vergangenen Jahr begonnene Reform des ADAC wird 2015 weiter vorangetrieben und mit Leben gefüllt werden, um das Vertrauen der Mitglieder in ihren Club auch in Zukunft zu bestätigen. Dem ADAC Nordrhein gehörten am 1. März dieses Jahres 2 634 202 Mitglieder an, bundesweit zählen 18 926 247 Menschen auf den ADAC.

 

ADAC Nordrhein Mitgliedervers_21.03.15_355_375x250.jpg

Der Vorstand des ADAC Nordrhein (v.l.): Werner Klasen (Ortsclubangelegenheiten), Andrea Schmitz (Mitgliederleistungen), Walter Hornung (Sport), Peter Meyer (Vorsitzender), Harry Stüber (Finanzen) und Bernd Fronhoffs (Verkehr und Technik)


– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Gewinnspiele und vieles mehr regelmäßig per E-Mail Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität