DruckenPDFBookmark

Am 21. Mai führen alle Wege nach Herborn


ADAC Oldtimersternfahrt: 400 Oldtimer – 30 Etappenorte


Einen hessischen Löwen in Gold! Den wünschen sich die 400 Teilnehmer bei der Siegerehrung der ADAC Oldtimersternfahrt zum Hessentag in Herborn. Dazu brauchen Oldtimerfahrer aber ein bisschen Glück und viel Geschick auf den vier, jeweils 140 Kilometer langen Strecken am 21. Mai in die Hessentagsstadt 2016. Mit dabei werden Oldtimer vieler Marken und Typen sein. Vom A wie Alfa-Romeo bis Z wie Zündapp ist alles dabei. Im Feld der Oldtimer finden sich Jugendträume auf vier, drei oder zwei Rädern: Luxuskarossen, Wirtschaftswunder-Fahrzeuge, Supersportwagen und Solo- und Gespannmotorräder. 

Der ADAC Hessen-Thüringen bietet anlässlich des Hessentags schon seit zehn Jahren eine Oldtimersternfahrt, die zur größten Veranstaltung ihrer Art avancierte. Startorte sind diesmal Schwalmstadt, die Klassikstadt in Frankfurt-Fechenheim, die Landeshauptstadt Wiesbaden und das beschauliche Dietzhölztal bei Dillenburg. Pünktlich um 9.00 Uhr machen sich zeitgleich in den vier Startorten die Oldtimer jeweils im Minutenabstand auf den Weg. Überwiegend über Nebensträßchen geht es von Etappenort zu Etappenort, wo kleinere Geschicklichkeitsaufgaben zu absolvieren sind. 

Erst in Herborn treffen dann alle 350 Teams nach der Mittagszeit erstmals aufeinander und werden von der Krad-Staffel der Hessischen Polizei im Korso zum Ziel eskortiert. Gegen 17 Uhr ehren dann Bürgermeister und Hessentagspaar die Sieger. Ob es ein hessischer Löwe in Bronze, Silber oder Gold sein wird, entscheiden die kleinen Strafpunktunterschiede der Sonderaufgaben unterwegs. 

Informationen mit Streckenführung und Zeitplan www.oldtimerfahrt.de


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

*Durch Anklicken des Links werden Sie zu einer externen Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität