DruckenPDF

Neues Zuhause für die Gelben Engel

Es ist vollbracht!

Gut ein Jahr nach der Grundsteinlegung war es soweit: Der ADAC Hansa e.V. ist in sein neues Hauptgebäude in der Amsinckstraße 41 eingezogen. Mit einer feierlichen Abendveranstaltung am 26. September sowie mit den im Anschluss stattfindenden „Tagen der offenen Tür“ wurde der Meilenstein in der Geschichte des ADAC Hansa gefeiert.

Nachrichtenmoderator Marc Bator begrüßte die über 250 geladenen Gäste und führte durch den unterhaltsamen Abend. In seiner Ansprache erklärte Ingo Meyer, Vorstandsvorsitzende des ADAC Hansa, die Gründe für den Neubau. Eine Sanierung der in die Jahre gekommenen Zentrale stand in keinem Verhältnis zu den Kosten eines Neubaus. Der Zweckbau aus den 70ern war ein Kind seiner Zeit und widersprach den modernen Anforderungen an Energieeffizienz und Raumökonomie.
Zudem sei der Neubau eine Investition in die Mitarbeiter. „Denn nur wer sich an seinem Arbeitsplatz wohl fühlt, kann auch dauerhaft gute Leistung bringen.“ so Ingo Meyer. 

Der Erste Bürgermeister Olaf Scholz rühmte in seiner Rede den ADAC als wichtigen Dialogpartner, der konstruktiv die Verkehrspolitik in Hamburg begleitet und gestaltet sowie eine wichtige Interessenvertretung für seine Mitglieder darstellt.
Nach den Ansprachen, einer Talkrunde sowie den kabarettistischen Darbietungen von Michael Frowin wurden die Gäste auf Entdeckungsreise durch das neue Haus eingeladen. 

Der siebenstöckige und fast 32 Meter hohe Neubau verfügt neben einem innovativen Service- und Reise-Center auch über moderne Büro- und Seminarräume. Dank dem neuen Prüfzentrum können die Mitglieder nun auf ein umfangreicheres Angebot an Serviceleistungen zurückgreifen. In dem Neubau kommen modernste und umweltverträgliche Energietechniken wie Geothermie, Betonkern-Klimatisierung und Solartechnik zum Einsatz und sorgen für eine herausragende Energiebilanz. An Hamburgs südlicher Verkehrsachse gelegen, ist der ADAC-Sitz eine Visitenkarte für die prosperierende Region rund um den Hauptsitz. Auf dem Grundstück der alten Zentrale entsteht ein 12 stöckiges 4-Sterne Hotel, das unter der Marke Ramada firmieren wird. 

Tag der offenen Tür

Nach dem Gala-Abend lud der ADAC Hansa am Freitag, den 27.9.13 und am Samstag den 28.9.13 alle Mitglieder und Interessierten zum „Tag der offenen Tür“ ein.  Ein großes Rahmenprogramm für die ganze Familie und vielen Gewinnen animierten die Besucher, das neue Haus sich näher anzuschauen. Für das leibliche Wohl standen Essen und Getränke zu besonders familienfreundlichen Preisen bereit. Ein umfangreiches Kinderprogramm mit Hüpfburg, Spiele-Parcours, Kinderschminken und dem Verkehrskasper“ sorgten für Kurzweile auch bei den Kleinsten. Formel 1 Simulator, Überschlag Simulator, Carrera Bahn, Segway Parcour und historische Pannenhilfsfahrzeuge sorgten für spannende Unterhaltung auch bei älteren Semestern. 
Für aufregende Taxi-Fahrten um die Alster standen ein getunter Ford Mustang, ein KTM-X-Bow sowie mit dem Mitsubishi Evo IX ein echter Rallye-Bolide zur Verfügung. 

Trotz des regen Interesses und des großen Andrangs konnten sich die Besucher wie gewohnt von den Mitarbeitern in der Geschäftstelle und in Abteilungen umfassend beraten und informieren lassen.

– ANZEIGE –

ADAC Fahrsicherheits-Training

verlost unter allen Teilnehmern des BMW Motorrad Wiederaufsteiger‐Trainings in der Motorrad‐Saison 2016 eine komplette BMW Motorrad Ausrüstung! Mehr




– Reise & Freizeit –

Aktuelle Verkehrslage

Ob Stau, Baustelle oder Straßensperrung – mit den ADAC Verkehrsmeldungen schnell und sicher ans Ziel Mehr




– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Gewinnspiele und vieles mehr regelmäßig per E-Mail Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität