Sicher in die Ferien

 

 

CAMPING. Immer mehr Menschen schätzen das Reisen mit dem eigenen Wohnmobil und die damit verbundene eigene Unabhängigkeit. Fehlende Fahrpraxis, überladene und falsch beladene Wohnmobile oder ungenügend aufgepumpte Reifen können jedoch die Vorfreude auf die Reise mit der eigenen Wohnstube verderben. Mit dem Sicherheitscheck „Urlaubsfit plus“ vom ADAC Berlin-Brandenburg und seinen Partnern Sachverständigenzentrum (SVZ) und Sachverständigen-Organisation DEKRA bereiten sich Camper optimal auf die Fahrt in die Ferien vor.

Die Sachverständigen prüfen mit geeichten Waagen das Leergewicht und bestimmen das zulässige Gesamtgewicht, woraus sich die zulässige Zuladung errechnen läßt. Die Fachleute ermitteln die Stütz-, die Achs- und die Traglast der Reifen und geben Tips, wie Campingfahrzeuge richtig beladen werden. Im Bedarfsfall prüfen die Spezialisten auch, ob die Gasanlage intakt ist.

Der Sicherheitscheck „Urlaubsfit plus“ kostet im Juni und Juli für Mitglieder € 24 und für Nicht-Mitglieder € 30. Termine und nähere Informationen unter Telefon (01805) 10 11 12 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen).
Unerfahrene Camper können mit ihrem Wohnmobil im Fahrsicherheitszentrum in Linthe unter Anleitung von Fahrtrainern mehr Fahrpraxis sammeln.

 
Anmeldungen und Informationen unter:
Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg

 


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität