DruckenPDF

- ADAC Berlin-Brandenburg -

Warum der Rundfunk Rundfunk heißt


Entdecken Sie den Funkerberg in Königs Wusterhausen

  • Erleben sie den weltweit einmaligen 1000 PS Deutz Dieselmotor in Betrieb, der als Highlight für Sie an diesem Tag gestartet wird
  • Bestaunen Sie einen 250.000 Watt Mittelwellensender
  • Erkunden Sie den Antennenwald von Königs Wusterhausen
  • Besuchen Sie das Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen, und erleben Sie Rundfunkgeschichte hautnah
Organisatorisches

  • Tour am 26.5.2018 um 14 Uhr, Dauer ca. 2  - 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: Funkerberg 20, 15711  Königs Wusterhausen (vorm Sendehaus 1)
  • Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden


Kosten

  • Der Preis für den Museumsbesuch inkl. Eintritt und Vorführung des Dieselmotors beträgt 7,50 € pro Person.
  • Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar.
     

Jetzt anmelden

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Melden Sie sich also gleich für Ihre Lieblingstouren an:

Bitte teilen Sie uns Ihren Namen, Ihre Mitgliedsnummer, die Anzahl der Teilnehmer sowie eine Telefonnummer für Rückfragen mit.

Telefon: (030) 86 86 262 

E-Mail schreiben



– Mein ADAC –

ADAC ReiseService-Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Urlaub, Camping und Wassersport Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität