DruckenPDFKontaktieren Sie uns


Anmeldestart für Berliner Schulen:
ADAC und BVG veranstalten bereits zum 8. Mal Verkehrssicherheitswochen für Fünftklässler
 

Die Unfallzahlen und die Auswertungen der ADAC Verkehrsexperten belegen: Kinder sind im Straßenverkehr weiterhin besonders gefährdet, ganz gleich ob als Fußgänger, Radfahrer oder Mitfahrer im Auto und Bus. Deshalb setzen der ADAC Berlin-Brandenburg und die BVG ihre Zusammenarbeit im Bereich Verkehrssicherheit und Unfall-Prävention in diesem Jahr verstärkt fort und führen das erfolgreiche Projekt „Verkehrssicherheitswochen“ für Schulen in Berlin weiter durch.
  
Berliner Schulen können sich ab sofort per Telefon unter 030 – 86 86 475, per Fax unter 030 – 86 86 88 475 oder per E-Mail unter klaus-ulrich.haehle@bbr.adac.de zu folgenden Terminen anmelden:
 

 Wo? Wann?


Vor den Sommerferien
(altes Schuljahr):

Betriebshof Marzahn

 

 

 
5. – 7. und 11. – 13. Mai 2015
(8.30 –13 Uhr)

 

Nach den Sommerferien
(neues Schuljahr):

Betriebshof Weißensee

8. – 10. und 15. – 17. Sept. 2015
(8.30 – 13 Uhr)

 
Die Aktionstage unter dem Motto „Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs" richten sich an Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen. Im Mittelpunkt stehen Inhalte der ADAC Programme „Achtung Auto“ (Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg) und „Mit Sicherheit ans Ziel“ (Elemente Fahrradparcours) sowie der BVG Tram- und Busschule. Zum Training gehören Übungen zur Fußgänger- und Radfahrsicherheit sowie zum richtigen Verhalten an und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Rund 4.000 Kinder aus über 175 Schulklassen haben bisher an dem Projekt teilgenommen. Im vergangenen Jahr trainierten mehr als 550 Kinder aus 24 Berliner Schulen aus 7 unterschiedlichen Stadtbezirken das richtige Verhalten im Straßenverkehr.
 


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität