— ADAC Nordbaden —  

 

Verkehrssicherheit

 


 

Wer ist der sicherste Radler der Region? Bei den Fahrradturnieren vom ADAC muss ein 200 Meter langer Parcours mit acht Aufgaben für verkehrssicheres Radfahren fehlerlos gemeistert werden.
Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 15 Jahren, die Turniere finden entweder in ihrer Schule, oder bei einem Ortsclub des ADAC Nordbaden statt. Wer es bis ins nordbadische Endturnier schafft, hat Chancen auf die Teilnahme beim Bundesfahrradturnier des ADAC. 


Die Termine 2017:

Fahrradturnier Süd:
08.10.2017, Saalbachhalle in Gondelsheim


Fahrradturnier Nord:
15.10.2017, Capri-Sonne-Arena in Eppelheim


Nordbadisches Endturnier:
22.10.2017, Capri-Sonne-Arena in Eppelheim


Abschlussevent mit den 30 Erstplatzierten:
28.10.2017, Holiday Park


Die Teilnehmer haben sich im Vorfeld bereits für die Turniere qualifiziert.



Sie wollen an Ihrer Schule oder in Ihrem Verein selbst ein Turnier durchführen? Bei uns erhalten Sie das Equipment dazu kostenlos.

Weitere Informationen zu ADAC Jugend-Fahrradturnieren in Nordbaden erhalten Sie in der Abteilung Verkehr und Technik des ADAC Nordbaden unter Tel. 0721 8104911 oder per Mail Verkehr.Karlsruhe@nba.adac.de



Achtung Auto!     



Ferienaktion bei Dachser  

 

Wie lange braucht ein Auto, um stehen zu bleiben? Hier verschätzen sich Kinder enorm, da ihnen die nötige Erfahrung fehlt. Damit sie ein Gefühl für das Tempo und den Anhalteweg eines Fahrzeugs bekommen, gibt es seit mehr als 25 Jahren mit „Achtung Auto“ ein Mitmach-Programm vom ADAC. Spielerisch wird gezeigt, welche physikalischen Gesetzmäßigkeiten bei einer Vollbremsung zum Tragen kommen. Danach dürfen die Kinder im Auto eine Vollbremsung erleben, um zu erkennen, wie wichtig es ist, bei der Fahrt richtig gesichert zu sein.
Das ADAC Verkehrssicherheitsprogramm war im August im Rahmen des Malscher Kinderferienprogrammes zu Gast im DACHSER Logistikzentrum. Rund 30 Kinder von den ADAC Moderatorinnen Marion Kaiser und Nadine Strauß viel über den Brems- und Anhalteweg eines Autos.
Natürlich durften die Kinder auch hinter die Kulissen des weltweit tätigen Familienunternehmens schauen, wobei natürlich das Probesitzen im Lkw besonders spannend war. Arietta Jost und Daniela Ensberger von Dachser, die mit weiteren Team-Helfern den Tag auf die Beine gestellt hatten, freuten sich, wie gut der Tag bei den Kindern ankam.
Pro Jahr nehmen mehr als 1500 Kinder in Nordbaden an einer „Achtung Auto“-Veranstaltung teil, die an den Schulen in Nordbaden regelmäßig mit Kindern der 5. und 6. Klasse durchgeführt wird. Unterstützt wird die Aktion seit 16 Jahren den Partnern Michelin und Opel.


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität