Dummy
Bitte loggen Sie sich ein
(* = Pflichtangaben)
Sicher verschlüsselt mit SSL.
Sie sind noch nicht registriert? Bitte registrieren Sie sich jetzt!
Als registrierter Nutzer haben Sie Zugang zu allen mitgliederexklusiven Inhalten und Services und können unter ,,Mein ADAC" Ihre Daten und Einstellungen verwalten.


Fehler Close

DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Aktuelle Presse-Meldungen

– Test – 21.08.2014

ADAC Taxitest: Club prüft Taxifahrten in acht Städten

Der ADAC hat in einem aktuellen Test 160 Taxifahrten in acht deutschen Großstädten geprüft. Rund ein Viertel aller Fahrten (35) wurde mit „sehr gut“ bewertet, bei mehr als der Hälfte (87) vergaben die Tester die Note „gut“, 17 Mal registrierten sie „ausreichend“, 21 Fahrten fielen mit „mangelhaft“ und „sehr mangelhaft“ glatt durch. Die häufigsten Mängel waren fehlende Hinweise auf Fahrpreistarife, Fahrerlaubnis und Anschnallpflicht. In fast 90 Prozent aller Fälle waren Quittungen unvollständig ausgefüllt. Mehr

– Verkehrswirtschaft – 20.08.2014

Weiter fallende Spritpreise

Der Ölpreis am internationalen Rohstoffmarkt ist weiter rückläufig, daher sinkt auch der Spritpreis erneut – für Super E10 sogar zum achten Mal im Wochenabstand. Die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise im Bundesgebiet ergibt einen Durchschnittspreis von 1,512 Euro je Liter Super E10 und 1,363 Euro je Liter Diesel. Mehr

– Reise & Touristik – 20.08.2014

ADAC Tipps für die Boots-Charter

Für Hobby-Kapitäne und erfahrende Skipper sind eine gute Vorbereitung, die Wahl des passenden Reviers sowie der richtige Versicherungsschutz besonders wichtig. Mehr

– Recht – 18.08.2014

Handy am Steuer: In fast ganz Europa verboten

Nicht nur in Deutschland ist es während der Fahrt verboten das Handy zu benutzen. Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer in nahezu ganz Europa nicht am Steuer telefonieren dürfen. 
Mehr

– Reise & Touristik – 18.08.2014

ADAC Stauprognose für den 22. bis 24. August 2014

Schleichfahrt in Richtung Heimat Mehr

– Technik & Umwelt – 13.08.2014

Schnelle Rettung auch aus Carbonauto möglich

Schneide- und Spreizwerkzeuge der Rettungskräfte funktionieren auch bei einem Auto aus Carbon-Faserstoff. Das hat die ADAC Unfallforschung gemeinsam mit Feuerwehreinsatzkräften in einer simulierten Personenrettung inklusive Schneideversuchen an einem BMW i3 nachgewiesen. Mehr


Sommer

Pressemeldungen, Infogramme, Fotos & Hörfunkbeiträge finden Sie auf der folgenden Seite. Mehr

Fotos speziell zum Themendossier Sommer finden Sie auf der folgenden Seite. Mehr




Themen, Hintergründe und Services



Nachrichten per Mail

Erhalten Sie immer unsere aktuellsten Presse-Meldungen und bleiben Sie über den ADAC auf dem neuesten Stand.

Abonnieren