DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Schmerzensgeld - wie berechnet man es?

Nach einem Verkehrsunfall ist nicht nur der Blechschaden auszugleichen, sondern bei einem Personenschaden stellt sich oft auch die Frage nach dem Anspruch auf Schmerzensgeld. Mit der Bezahlung des Schmerzensgeldes soll ein Ausgleich dafür geleistet werden, dass der Geschädigte durch die Verletzungen eine Einschränkung seiner Lebensqualität hinnehmen musste. 


Schmerzensgeldtabelle

Während Blechschäden meist leichter zu bestimmen sind, ist die Berechnung des Schmerzensgeld in vielen Fällen weitaus komplexer. Bei der Berechnung werden regelmäßig sogenannte Schmerzensgeldtabellen herangezogen, in denen verschiedene Urteile zu Schmerzensgeldern enthalten sind. Die darin entahltenen Werte stellen jedoch nur Anhaltspunkte dar, da jeder Fall individuelle Besonderheiten aufweist. Die in Schmerzensgeldtabellen aufgelisteten Beträge dienen Rechtsanwälten, Richtern und Versicherungen als Basis für die Ermittlung der Höhe des Schmerzensgeldes. Da die Berechnung im Einzelfall von vielen verschiedenen Faktoren abhängt, ist anwaltliche Beratung empfehlenswert.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?
Ihre Clubjuristen beantworten Ihre Fragen per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– ADAC Produkte –

ADAC Unfallschutz

Umfangreiche Leistungen und ein persönliches ADAC Betreuungssteam nach einem Unfall ab 6,08 € monatlich Mehr