DruckenPDF
– Auto Test –

Mercedes B 180 CDI

komfortbetontgute Zuladungsmöglichkeitgute Sicherheitlangstreckentauglich

Testergebnis 09/2008

  • Karosserie/Kofferraum 1,9
  • Innenraum 1,8
  • Komfort 2,2
  • Motor/Antrieb 1,9
  • Fahreigenschaften 2,0
  • Umwelt/EcoTest 2,9
  • Sicherheit 2,1
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,1
ADAC-Urteil Autokosten ausreichend 4,1
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 29.893 Euro
  • Leistung: 80 kW (109 PS)
  • Hubraum: 1992 ccm

Fünftürige Großraumlimousine der unteren Mittelklasse (80 kW / 109 PS)

Die B-Klasse ist mit 4,27 m wesentlich länger als die A-Klasse, vor allem der längere Radstand sorgt für mehr Fahrkomfort. Das Konzept mit dem doppelten Boden besitzen beide. Für den Kofferraum bedeutet das mehr Höhe oder eine variable Aufteilung. Klappt man die Rückbank um, nimmt die Sitzflächen und den Beifahrersitz heraus (Aufpreis), ergibt sich sogar eine etwa 2,95 m lange und fast ebene Ladefläche - beachtlich für ein Auto der unteren Mittelklasse. Die Verarbeitungsqualität ist wie von Mercedes erwartet gut. Die Stärken der B-Klasse liegen im großen und relativ variablen Innenraum, im Bereich Komfort und einfache Bedienung sowie bei der Sicherheit - wobei gerade hier Mercedes patzt und für die Kopfairbags Aufpreis verlangt. Der Motor ist ein dezenter Kraftspender - außer im Leerlauf, da rappelt und nagelt es gewaltig. Er schätzt eher die ruhige Gangart, bei der ihn auch die stufenlose Automatik gut unterstützt. Zügig bewegt, steigt der Verbrauch deutlich über neun Liter an, aber auch richtig sparsam kann man den "Sports Tourer"nur schwer fahren - das Gewicht und die Fahrzeuggröße fordern ihren Tribut. Es ist eher ein Tourer ohne Sport. Fazit: ein sehr angenehmes Auto, bequem, praktisch, sicher - aber unheimlich teuer. Ab knapp 30.000 Euro.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: Citroen C4 Picasso, Ford C-Max, Renault Scenic, Seat Altea, Toyota Corolla Verso, VW Golf Plus / Touran

Stärken

  • gute Verarbeitung
  • gut zugänglicher und variabler Kofferraum
  • einfache Bedienung
  • gutes Raumangebot
  • sicheres Fahrwerk
  • hohe aktive Sicherheit
  • gute Bremsen
  • ADAC-"fit&mobil"-Empfehlung

Schwächen

  • Kopfairbags kosten extra
  • sehr teure Anschaffung
  • sehr hohe Werkstattkosten

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich