DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Autokaufvertrag & mehr

Hier finden Sie unsere interaktiven Kaufverträge sowie eine englische Übersetzung des ADAC-Kaufvertrages. Außerdem stellen wir Ihnen Formulare für die Zulassung und Ummeldung eines Fahrzeugs, eine Probefahrtvereinbarung und den ADAC-Musterleih- oder Car-Sharing-Vertrag zur Verfügung.

Nicht fündig geworden? Rechtliches von A - Z hilft weiter.  Mehr


  • Musterkaufverträge und mehr

    Vermeiden Sie beim (Ver-)Kauf gebrauchter Fahrzeuge Rechtsstreitigkeiten, indem Sie klare Absprachen mit dem (Ver-)Käufer treffen. Sollte es dennoch zu einem Rechtsstreit kommen, erleichtert ein schriftlicher Vertrag die Beweislage erheblich. Verwenden Sie daher möglichst einen der ADAC-Musterverträge.

    Hinweise:
    Wenn Sie Ihr Fahrzeug als Privatperson verkaufen, dürfen Sie die Sachmängelhaftung ausschließen und müssen nicht für Mängel am Fahrzeug haften. Ein Haftungsausschluss ist unzulässig, wenn Sie Unternehmer sind und den Wagen an eine Privatperson verkaufen. Verkaufen Sie als Unternehmer an einen anderen Unternehmer, ist der Ausschluss aber erlaubt. Als Unternehmer zählt nicht nur der Gebrauchtwagenhändler! Als Unternehmer gilt bereits, wer beim Verkauf seines Fahrzeuges in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt, z. B. ein selbständiger Handwerker, Arzt, Rechtsanwalt oder Architekt, der sein gebrauchtes Geschäftsfahrzeug verkauft.

    Achten Sie darauf, dass beide Vertragsformulare übereinstimmend und vollständig ausgefüllt und jeweils von beiden Vertragspartnern unterschrieben werden! Sie können die Musterverträge entweder gleich online ausfüllen oder ausdrucken und handschriftliche Einträge vornehmen.

    Achtung: Die englische Version dient nur als Übersetzungshilfe! Da die juristischen Fachbegriffe im Kaufvertrag nicht exakt auf das englische Recht übertragen werden können, darf für den Vertragsabschluss nur das deutsche Kaufvertragsformular verwendet werden.

    ADAC-Mustervertrag für den privaten VerkaufPDF 206 KB

    Englische Übersetzung des MustervertragsPDF 73 KB

    Verkauf Unternehmer an eine PrivatpersonPDF 293 KB

    Verkauf Unternehmer an UnternehmerPDF 209 KB

    ADAC-Mustervertrag WohnmobilPDF 214 KB

    ADAC-Mustervertrag Wohnanhänger, PDF 209 KB

    ADAC-Mustervertrag MotorradPDF 206 KB

    ADAC-Mustervertrag OldtimerPDF 219 KB

    ADAC-Mustervereinbarung ProbefahrtPDF 73 KB

    Formular Einzugsermächtigung Kfz-SteuerPDF 37 KB

    Formular Vollmacht für die ZulassungPDF 38 KB

    Formular Kfz-Zulassung MinderjährigerPDF 36 KB 


  • ADAC-Car-Sharing-Vertrag

    Sie brauchen nicht ständig ein Fahrzeug, möchten aber von Zeit zu Zeit aber doch auf eines zurückgreifen, ohne sich an Freunde und Verwandte oder Mietwagenfirmen wenden zu müssen? Und Sie kennen Leute denen es ähnlich geht? Dann kann das private Car-Sharing eine gute Lösung für Sie sein.

    Hier können Sie den Car-Sharing-Vertrag herunterladen:

    ADAC-Car-Sharing-Vertrag, PDF 82 KB

     

    Bereits vor Vertragsschluss sollten Sie gedanklich durchspielen, wann Sie das Fahrzeug voraussichtlich benötigen werden. Notieren Sie sich diese Zeiten und stimmen Sie sich darüber mit Ihren potentiellen Vertragspartnern ab, um bereits zu diesem Zeitpunkt einen möglichen Interessenkonflikt zu klären. Wenn Sie das Fahrzeug genau dann nutzen wollen, wenn alle anderen Car-Sharing-Vertragspartner keines benötigen, können Sie sich anhand unseres Mustervertrages überlegen, ob für Sie das Car-Sharing in Frage kommt. Unterschreiben Sie nicht übereilt, sondern lesen Sie sich den Vertrag vor Abschluss genau durch.
    Wichtig ist, dass alle Vertragspartner einen von allen unterschriebenen Car-Sharing-Vertrag ausgehändigt bekommen.


  • ADAC-Muster-Leihvertrag

    Oft praktiziert, rechtlich aber unterschätzt: die Gebrauchsüberlassung eines Fahrzeuges an Freunde, Kollegen oder sonstige Personen. Ohne klare vertragliche Regelung kann es zu erheblichen rechtlichen Schwierigkeiten kommen, z. B. bei einem Unfall oder einer Panne. Mit einer vertraglich abgesicherten Leihe können schon im Vorfeld Streitigkeiten ausgeschlossen werden.

    ADAC-Mitglieder können hier exclusiv den ADAC-Mustervertrag für die Kfz-Leihe herunterladen:

    ADAC-Muster-Leihvertrag, PDF 130 KB

     

    Hinweis: Kraftfahrzeuge, die zur Eigennutzung zugelassen und versichert sind, dürfen grundsätzlich nicht vermietet werden. Dies ist nur für Fahrzeuge zulässig, die als Selbstfahrervermietfahrzeuge zugelassen und versichert sind. Ein Mietvertrag kann vorliegen, wenn der Verleiher vom Entleiher mehr als den Ersatz der reinen Betriebskosten verlangt (s. Ziffer 14 des Vertrags).

    Beschränkt sich die Vergütung aber auf die reinen Betriebskosten, so liegt nur ein Leihvertrag vor. Dies wirkt sich für die Parteien weder zulassungs- noch versicherungsrechtlich aus.

    Tipp: Sowohl der Verleiher als auch der Entleiher sollten zu Beweiszwecken ein ausgedrucktes und von beiden Seiten unterschriebenes Exemplar erhalten.


  • Hinweis für den Download

    Für den Download und Ausdruck benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

    Adobe Acrobat Reader


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?
Ihre Clubjuristen beantworten Ihre Fragen per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr

Tipps zum Gebrauchtwagenkauf

Der Kauf eines gebrauchten Wagens kann seine Tücken haben. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Gebrauchtwagenkauf Mehr
Vertragsunterzeichnung

Zulassungsfragen

Die wichtigsten FAQs rund um Zulassung, Ummeldung oder Abmeldung eines Fahrzeugs haben wir hier für Sie zusammengestellt. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons